Pflanzenlose Becken bzw. nur wenige Pflanzen?

Aquamanja

New Member
Hallo Pflanzenprofis,

ich hab da mal ne Frage, die eigentlich in die andere Richtung geht. Und zwar habe ich einen Artikel gefunden bei Practical Fishkeeping (den hier). Mir gefällt das Becken richtig gut und ich überlege selbst einmal so eins zu starten. Nur stellt sich mir dabei die Frage, wie das auf dauer gut geht ohne Pflanzen? Was kann man gegen Algen etc. tun? Wie geht man vor oder was muss man generell beachten?

Könnt ihr mir vielleicht dazu ein paar Tipps geben, oder Links wo ich darüber etwas Lesen kann?

Vielen Dank und
viele Grüße

Manja :)
 

SloMo

Member
Hallo Manja,
in dem Link steht weiter unten etwas von Amano Garnelen gegen die Algen. :wink:

Gruß
Ralph
 

moss-maniac

Member
Na die Buntbarschbecken sind doch sehr oft ohne Pflanzen -
da solltest du doch fündig werden Manja,

Grüße von Ev
 
Hallo,

was war denn an Ralphs Hinweis nicht ensthaft?!? Hätte auch gesagt, Schnecken und Amanos gegen Algen ist ne gute Idee, oder?

MfG Jörg
 

Aquamanja

New Member
Hallo zusammen!

@ Ev: Pflanzenlose Barschbecken sind oft sehr wohl mit vielen Algen bevölkert, da sich die Barsche wie zB. Aufwuchsfresser in Malawibecken davon ernähren. Also sind die dort erwünscht.

@ Jörg: Findest du Schnecken und Garnelen als umfassende Lösung gegen Algen? Was ist, wenn die in dem Biotop gar nichts zu suchen haben? Ist ja auch nicht so, dass Garnelen alle Algen fressen.

Gibt es noch andere Meinungen? Oder sehen solche Becken immer nur einen Weile schön aus und werden dann wieder neu eingerichtet?

In dem Zusammenhang würde mich auch interessieren, wie Becken für Skalar-Biotope ohne Algenplage realisiert werden. Da gibt es Valisnerien und Echis, Wurzeln usw. alles eher langsam wachsend. Was kann man in so einem Becken tun? Doch noch schnell wachsende Pflanzen einsetzen, die eigentlich nicht in der Region vorkommen?


Viele Grüße
Manja :wink:
 

J2K

Member
Hi,

denke mal die Masse machts... als ich noch Valisnerien hatte, hat es nicht lange gedauert bis der Boden voll war.
Andere Möglichkeit wäre ein "Technikbecken" mit Pflanzen vollgestopft
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Manja,

nährstoffarmes Wasser,
sparsame Beleuchtung.
Geringer Fischbesatz
und gute Filterleistung.

So wäre mein Ansatz.

Gruß Wolfgang
 

Christian11

Member
Hallo Manja

Ich habe dies zwar noch nie selbst ausprobiert, würde aber vielleicht mal folgendes probieren: einfach den Phosphatgehalt mittels Phospatentferner (z.B. von Sera) komplett aus dem Wasser entfernen. Kann mir nicht vorstellen, dass danach die Algen noch eine Chance haben, da ihnen dann ein wichtiger Nährstoff fehlt.

Viele Grüsse
Christian
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo,

vielleicht ist dies keine neue Idee und wurde schon irgendwo verwirklicht, aber ich kenne keine Beispiele:

Meerwasseraquarianer kennen stark beleuchtete "Algenbecken". Vielleicht könnte man auch bei Süßwasseraquarien eine Teilung in Pflanzen- u./oder Algenbecken ohne Fische und unbepflanztes Hauptbecken mit Fischen vornehmen. Eventuell auch als HMF-artige Variante im selben Becken, mit durch Filtermatte abgeteilter beleuchteter Kammer, in der man schnellwüchsige Pflanzen und Algen wachsen lässt und aus der das Wasser ins Hauptbecken gepumpt wird. In dem Pflanzenabteil käme es dann nicht auf Schönheit an, Mangelerscheinungen an den Pflanzen wären egal. Zusätzlich könnten dann auf der Matte emerse Pflanzen wachsen und ihre Wurzeln in die Matte treiben, wenn es genug Platz nach oben gibt. Ein Nachteil wäre der Platzaufwand für das Pflanzenabteil.

Was würdet ihr davon halten?

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
W Juwel Becken 450 Rio Technik 1
J Neues Becken 250l Hardscape Kritik Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
D Neues Becken Welche pflanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Rotalaboi Strömung im 180er Becken Technik 11
J 600 Liter Becken Co2 Wieviel Stunden bis Dauertest Grün? Technik 2
avocado Becken mit Kunststoffrahmen auf unebenem Unterlage stellen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
Flyone76 45l Becken Fische 23
A Warmweiße Beleuchtung für 60cm Becken Beleuchtung 4
Sentroshi Neues Becken - Einstieg in die Pflanzenaquaristik Aquascaping - "Aquariengestaltung" 47
Alexander H Welchen Einfluß hat Strömung im Becken auf Pinselalgen? Algen 7
J Hilfe Easy Carbo Überdosierung becken trüb Erste Hilfe 27
B Beleuchtung Becken Beleuchtung 31
Zer0Fame CO2 auf Becken / Becken auf CO2 einstellen - US-amerikanische Art Technik 21
Diane Düngung des neuen 30l Becken Nährstoffe 13
C Filter für 70l Becken - Dennerle Nano XL ausreichend? Technik 8
G Filter Umstellung 580l-Becken: Mobiler HMF auf Außenfilter Technik 5
Zer0Fame Filter - Einlauf ins Becken wo platzieren Technik 3
K Viele Schwebeteilchen im 430eheim Becken Technik 24
IveAnders (nicht-) verbundene Nano-Becken Aquarienvorstellungen 5
E Desinfektionsmittel im Becken!? Erste Hilfe 59

Ähnliche Themen

Oben