Pflanzen ...wieviel Zeit kann bis zum Pflanzen vergehe

bigsnully

Member
Hallo,
habe nur ne kurze Frage ,....
ist es ein Problem wenn ich Pflanzen online bestell ,sie Mitte der Woche kommen und ich sie aus Zeitgründen erst Sonntags einpflanze da ich aus Zeitgründen leider vorher keine Zeit habe ( Becken wird inkl. Bodengrund komplett neu gemacht).
Ich habe vor sie so lange in einen Behälter mit Aquarienwasser zu halten .Müsste doch gehen oder hat einer ne andere Idee.
Der Onlineversand versendet am Anfang der Woche....

danke Michael
 

Beetroot

Active Member
Hallo Michael,

in guten Aquariumwasser und den jetzigen nicht zu hohen Raumtemperaturen sollten die es eine halbe Woche problemlos verkraften.

Gruß
Torsten
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hallo,

bei qualitativ hochwertigen Pflanzen sehe ich da auch keine Probleme... in einen Eimer Wasser und gut ist.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Atreju

Active Member
Hi !

Unlängst hatte eine Pflanzenkundschaft von mir den Abhol-Termin 2mal verschoben. Die Pflanzen haben sich von Mittwoch bis Montag in einem Kübel mit Aquariumwasser fast restlos zersetzt :shock: :twisted: Sie waren wunderschön, 1a Qualität.
Das Wasser war übrigens grün-die Pflanzen waren zu 90% weg.

Es handelte sich dabei um hetera zosterifolia.

Gruß

BRUNO
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also es gibt Pflanzen die stecken das ohne Probleme weg und andere die zicken da schnell rum.

Hemianthus Arten und auch Heteranthera würde ich nicht so lagern. Die halten das wirklich nicht durch. Die gammeln schneller weg als man schauen kann. Da hat man zügigst eine Jauchebrühe angesetzt.
Selbst Hemianthus Arten dicht an dicht in einem Aquarium gelagert, können schnell weggammeln. Hab so schonmal 30 Töpfe Tropica HC gehimmelt. Das war echt ein sehr bitteres Erlebnis, da ich die für die Messe in Hannover brauchte :(.
 

Dieß

Member
Hi,

ich habe mal einen 10l Eimer Valisneria spiralis drei Wochen herumstehen gehabt. Es war kaum Wasser, sondern fast nur Pflanzen drinn. Sie waren da auch nur drinn, weil die restlichen Blaualgen, die daran hafteten, absterben sollten. Das hat auch geklappt. Die Pflanzen haben danach allerdings etwas nach faulen Eiern gerochen und waren zum Teil gelb.
Vielleicht hilft dir das weiter.

Viele Grüße
Phillip
 
Hallo Michael,

es hängt sehr davon ab, was für pflanzen du bestellt hast. Sehr viele Pflanzen werden über Wasser kultiviert und lassen sich problemlos in einer Wasserschale, Teller, Eimer (je nach Größe) mit etwas Wasser an den Wurzeln lagern. Man zieht darüber eine transparente Tüte. So stehen die Pflanzen wie in einem Minigewächshaus. So lassen sie sich auch mehrere Wochen lagern, wenn sie am Fenster stehen. Bei submersen Pflanzen geht das natürlich nicht.

Gruß Maike
 

Beetroot

Active Member
Hallo,

hmm, Hetherantera zosterifolia habe ich mehrmals schon zwischengelagert mit Aquariumwasser in dem sie gewachsen sind, und das auch schon eine Woche lang. Evtl. spielen da noch andere Faktoren rein, eben auch Aquariumwasser das sie gewöhnt sind oder eben nicht.

Gruß
Torsten
 

Ähnliche Themen

Oben