Pflanzen beschneiden?

Pablo1904

Member
Guten Morgen liebe Pflanzenfreunde...

Und zwar habe ich 2, für euch wahrscheinlich sehr banale Fragen...

Ich habe schon viel über das Beschneiden von Stengelpflanzen gelesen. Jetzt ist es bei mir so, dass ich eine schnell wachsende Stengelpflanze als Mittelgundpflanze gesetzt habe, weil ich sie sehr schön finde...diese soll natürlich nur ca. Bis 20cm über dem Sand groß sein, wächst aber ziemlich schnell Richtung Wasseroberfläche... Jetzt habe ich hier gelesen, dass man Stengelpflanzen zum ersten Beschneiden bis zur Wasseroberfläche wachsen lassen sollte... Gilt das auch für mein Becken, oder kann ich eher zurück schneiden, sodass sich neue Seitentriebe bilden?



Und noch eine kleine Frage: wie sieht es bei Wasserpflanzen mit der Nähstoffaufnahme in der Nacht aus? Werden nachts auch Nährstoffe verbraucht, Oder sollte der Nähstoffgehalt Abends = Morgens sein?


Lieben Gruß :bier:
Pablo
 

omega

Well-Known Member
Hallo Pablo,

Pablo1904":szbtu3n0 schrieb:
Jetzt habe ich hier gelesen, dass man Stengelpflanzen zum ersten Beschneiden bis zur Wasseroberfläche wachsen lassen sollte... Gilt das auch für mein Becken, oder kann ich eher zurück schneiden, sodass sich neue Seitentriebe bilden?
Du kannst sie zurückschneiden, wann Du willst. Irgendwann wird der untere Teil unansehnlich. Dann wirst Du ihn gegen Kopfstecklinge austauschen wollen. Das kannst Du aber auch bei jedem Rückschnitt machen. Das schreibt Dir niemand vor.

Grüße, Markus
 

Ähnliche Themen

Oben