Pflanze aus der Vergangenheit, aber welche?

cyjo5

Member
Hallo,

vor einigen Jahren hatte ich diese kleine Pflanze in einem meiner Becken. Habe heute zufällig das Foto wieder gesehen und festgestellt, daß sie auch ganz gut in mein aktuelles 300 Liter Becken passen würde. Kann mir vielleicht jemand sagen um welche Art es sich handelt?
 

Anhänge

  • DSC01321.jpg
    DSC01321.jpg
    600 KB · Aufrufe: 616

seblubb

Member
Hi Frank,

wo ist das Sparschwein? ;)

Ich tippe auf Cryptocoryne willisi, meine Freundin vermutet Echinodorus parviflorus. Wie groß wurde die Pflanze denn am Ende?
 

cyjo5

Member
Hallo Sebastian,

danke für deine Rückmeldung.

Tja, wie soll ich's sagen ? Das ist die Endgröße. o zwischen 4 und 5 cm.
Die Willisi kann's glaube ich nicht sein, weil die dunklere Blätter hat und nicht so aufrecht steht.
Und die Parviflorus wird ja größer.
Schade.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Frank,
weißt du, wie lange die Pflanze zum Zeitpunkt, wo das Bild entstanden ist, schon im Aquarium/unter Wasser war? Irgendwie sieht sie für mich nach der emersen Form einer Cryptocoryne aus.
 

cyjo5

Member
Hallo Stephanie,

sorry für die späte Meldung, aber irgendwie hat die autom. Benachrichtigung nicht benachrichtigt.

Das Bild muß so ungefähr 6 Wochen nach dem Neustart gemacht worden sein, da zu dem Zeitpunkt die ersten Fische schon drin waren. Wenn ich mich richtig erinnere, hat sich aber an der Blattform nicht wirklich was geändert während der Laufzeit.
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo zusammen,
die ist m.E.
- noch in der emersen Form,
- weder Crypto noch Echi, sondern was aus dem Helanthium bolivianum-Formenkreis. Wegen der zugespitzten Blattform wahrscheinlich das, was im Handel meistens Echinodorus magdalenensis genannt wird. (manchmal "Echinodorus magdagalensis" gelabelt)
Unterwasserform mit schmaleren, ungestielten Blättern. Bildet mit Ausläufern Rasen, wie auch die anderen Helanthiums.

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben