penut´s planet oder sind aquarianer keine kleinen halbgötter

penut

New Member
hi leute,
wollt euch mein becken mal vorstellen. erstmal die geschichte zu dem aquarium. als ich vor 3jahren zusammen zog , hatte ich ihren onkel gegenüber erwähnt das jetz nur noch ein aquarium fehle. es dauerte nicht lange als der onkel mit diesem becken vor der tür stand und meinte ein bekannter von ihm habe das vor jahren still gelegt. naja weil es ja schon ein älteres model war habe ich es erstmal 2 jahre befüllt im keller stehen, wollte die dichtheit überprüfen. naja anfang diesen jahres kam es rauf und stand da bis letzten donnerstag leer rum. hab auch erst beim rückwand bekleben gesehen das es so verkratzt ist. aber von der couch aus sieht man die nicht so^^

aber hier erst mal ein paar daten und bilder:
LxBxH 120x40x50 = 240l
Beleuchtung: 2 x T5 54 W, 1x Dennerle Special PLant 1x Dennerle Amazon Day
Ausstattung: Fluval 304 MSF, Jbl Heizer 150W,Co2 Glas Diffusor, Nachtabschaltung
Substrat: Aqua Substrat 2 von Aqua-art
Pflanzen: Egeria densa, Limnophila aromatica, Micranthemum umbrosum, Eleocharis parvula, Hemianthus callitrichoides "cuba", Spicky Moos



ein leeres becken mit vielen kratzern

hier ist der bodengrund reingeschüttet worden
 

penut

New Member
der bodengrund aus der nähe

meine beiden wurzeln
becken von oben
und so sieht es jetz seit donnerstag 24 uhr aus

und vielen dank noch an meinen fotografen und meinen händler
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

zwei Jahre auf Dichtigkeit getestet - na das nenne ich vorsichtig !

Denke mal Du wirst die Entwicklung weiterhin dokumentieren ...
der Start gefällt mir gut.

Gruß Wolfgang
 

yidakini

Member
Toller Start!
Wenn ich mal den Aussagen, der anderen glauben darf, würde ich aber sagen: Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen...!!!
Ich denke für eine gelungene Einlaufphase müssen noch viel mehr Pflanzen rein, insbesondere schnellwachsende wie Egeria densa und Hornkraut. Die wachsen so gut, dass man oft Ableger bekommt und sie einfach ins Wasser schmeisst. Später getrost auf den Kompost oder an andere nette leute mit jungen Aquarien weiterverschenken.

Ansonsten sähe doch Bolbitis heudeloti super auf den Wurzeln aus und bei dem Großen Becken könnte sicherlich noch ne schöne Echinodorus als Solitär rein. Mir gefiele es auch gut, wenn du den Bodengrund mit Bodendeckern mehr zuwachsen lassen würdest. Aber da schau mal lieber bei den Profis ins Becken und lass dich da inspirieren....

Wie gesagt, toller Start und echt hübsche Wurzeln!!!

LG
Stephan
 

penut

New Member
hallo an alle danke für euer komentare. auf die linke wurzel soll noch Bolbitis heudelotii angepflanzt werden, aber leider hat mein händler die noch nicht bekommen.
@ hannes85: die habe ich damals auf der aqua&fisch-messe gefunden in einen riesiegen berg von wurzeln.
@yidakini: habe die wasserpest auch drin und würde gerne mehr pflanzen reintun, aber das liebe geld muss man dazu auch haben.
 

penut

New Member
so heut hab ich mal ein paar wassertests gemacht.
Temperatur: 26,5°
KH: 3°dKH
ph: 6,5
NO2: <0,025
NO3: 1-5 leider nicht so genau zu sehen gewesen
FE: 0
der KH wert aus der leitung ist 18°dKH hoch.
wurde mit JBL tropfentest festgestellt. demnächst werde ich noch ein paar andere test durchführen.
ich denke das die werte passen was meint ihr? der fe könnte höher sein oder? und wenn ja wie mach ich das?

vg gerhard
 

penut

New Member
heute wurden nach 2 wochen neue fotos gemacht. wie man sehen kann ist einiges gewachsen. hinzu kamen 20 Boraras brigittae und 4 Caridina japonica. von nen arbeitskollegen hab ich noch nen ganz kleinen ableger Nymphaea lotus (zenkeri) 'rot' bekommen, da ich noch nicht weiss wo ich ihn hintun soll, habe ich ihn ganz links ins eck gesetzt. aber jetz lass ich mal die bilder sprechen.


hier frontal

ein weniger näher

hoffe es gefällt euch auch so wie mir. das einzige was mich stört ist das sich ein wenig fadenalgen breit machen.
bis bald gerhard
 

Roger

Active Member
Hallo Gerhard,

der fe könnte höher sein oder? und wenn ja wie mach ich das?
der Fe-Gehalt sollte in der Tat höher sein! Ein guter Volldünger sollte per Stoßdüngung verabreicht werden bis etwa 0,1mg/l erreicht sind. Dann täglich mit angepasster Dosierung weiterdüngen, damit dieser Wert gehalten wird.
Wenn das alles an Nährstoffen ist, die bei Dir fehlen, werden auch die Fadenalgen bald verschwinden.
 

penut

New Member
danke roger für die schnelle antwort. das versuche ich gleich mal umzusetzen. und werde noch ein paar tests für die restlichen nährstoffe besorgen.

vg gerhard
 
A

Anonymous

Guest
Hi Gerhard,

dein Becken gefällt mir , in 14 Tagen haben sich deine Pflanzen ganz gut gemausert. :top:
Sag mal, die hübsche Pflanze hinter deiner Wurzel soll die Limnophilla aromatica sein? sieht mir eher aus, wie die Ludwigia Inclinata oder Eusteralis Stellata. Haste dich vieleicht vertan?
 

penut

New Member
grüss dich werner,
muss dich leider enttäuschen.hab gerade den zettel von der pflanze rausgesucht und da stand der name drauf. und im pflanzenverzeichniss sieht sie auch so aus. find sie auch sehr hübsch.
hab mir jetz auch mal den ferro dünger easy l... bestellt hoffe das der mein problem beseitigt und nichts meinen garnelen macht.
bis bald gerhard
 

Tutti

Active Member
Hi Gerhard und Werner,

es scheint von der Limnophila aromatica sehr viele verschiedenen Unterarten zugeben!
Das hier soll sie auch sein,Durchmesser nur ca. 5cm !




Oder meint ihr das bei der Limnophila a. das Aussehen unter verschiedenen Bedingungen so sehr varieirt ??

Grüße Tutti
 

penut

New Member
guten morgen tutti,
ich kann mir schon vorstellen, dass die pflanze je nach bedingung, ihr aussehen variieren kann.
denn selbst im pflanzenverzeichniss sind zwei verschiedene varianten drin. ich bin ja auf die pflanzen gekommen weil ich sie live bei powerflower in einem aquarium gesehen habe, da war sie vom durchmesser her kleiner und buschiger als bei mir.

einen schönen tag
gerhard
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
ewubuntbarsch !!!! HILFE !!!! Zu ELOS Planet Pro Beleuchtung 0
C Little Blue Planet Aquarienvorstellungen - Meerwasser 20
nik Lean Dosing - oder wie Soil funktioniert. Nährstoffe 16
lina.zsn Pflanzen schneiden oder wachsen lassen Pflanzen Allgemein 5
gory95 Stromverbrauch Aquarium, oder auch: Wie viel bringt eine Abdeckung? Technik 23
T Mikrogeophagus ramirezii Wildfang oder Wildfang nachzuchten gesucht! Nähe Hamburg. Suche Fische 1
D Alge oder Blaualge? Algen 5
ernesto Kurze Frage: Alge oder Wurzel? Algen 6
Alexander H Staubalgen oder doch nur Bakterienfilm auf der Scheibe?? Algen 7
Zer0Fame TC420 - Probleme nach wechseln von Mode oder ausstecken Technik 7
W Mangelerscheinung oder nicht? Pflanzen Allgemein 2
K Eheim Eheim Powerled+ oder chihiros WRGB120 Beleuchtung 4
T Eisen Düngung AR Basic oder Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 2
simonsambuca 96 Liter - Neons oder Blauaugen? Nachwuchs? Vorschläge und Erfahrungen erwünscht Fische 23
G Giesemann VIVA tropic, ONF Flat One+ Pendant 90 oder daytime pendix? Beleuchtung 4
steppy Tausche/Biete Cryptocoryne Spiralis 'Red' und 'Green Gecko' gegen Moose, Bucen, Eriocaulon oder C. Parva Tausche Wasserpflanzen 0
C Corydoras eques Nachzuchten zum Verkauf oder Tausch 84152 Biete Fische 2
T CO2 Reaktor und UV Klärer in Reihe oder parallel "geschaltet" Technik 5
M Bartalge oder Froschlaichalge? Algen 4
Arekusu Grünalgenphase nach 8 Wochen normal oder durch Rückschnitt provoziert? Erste Hilfe 83

Ähnliche Themen

Oben