Peakockmoos oder nicht?

SloMo

Member
Hallo,
habe hier ein Moos, welches ich als Peakock bekommen habe.
Hatte schon mal vor Jahren welches das total anders aussah, weshalb ich nicht sicher bin ob das wirklich Peakockmoos ist.
Bild ging leider nicht besser. :oops:



Grüße
Ralph
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    899,8 KB · Aufrufe: 427

SloMo

Member
Hi Marco,
das Moos ist trotzdem spitze und wird im neuen Becken bestimmt gut aussehen. :wink: :D
Ich bin nur mittlerweile komplett verwirrt, da Tobi meint Peacockmoos wächst nicht fest.
Ich hatte mal vor Jahren aus dem Shop von René/MasterChief ein Peacockmoos welches beim Anfassen viel härter war und auch festgewachsen ist und komplett anders vom Wuchs her aussah. Das damalige Moos war auch irgendwie flacher (weiss nicht wie ich es sonst ausdrücken soll) Könnte mir immer noch in den ... beissen das ich das damals verschenkt habe.
Wenn ich mir die ganzen Seiten im Inet anschau, sehen die Moose für mich auch nicht wirklich gleich aus. :oops:

Tante Edit:
Zitat aus der Pflanzendatenbank:Unter dem Namen "Spiky-Moos" sind anscheinend verschiedene Moose im Handel. Die in Singapur so bezeichnete unbestimmte Taxiphyllum-Art ist eventuell mit dem "Peacock-Moos" identisch.

Grüße
Ralph
 

moeff

Member
Hi Ralph,

ja das Mooseraten, immer wieder schön! Ich bin mir sicher das Spiky eine eigene Art/Kreuzung oder zumindest Unterordnung des Peacocks oder anders herum ist. Spiky war immer sehr weich anzufassen um nicht fast zu sagen kuschelig :bonk: . Bei mir wachsen eigentlich alle Moose fest, obwohl Peacock da wirklich eines ist was sich leicht lösen läßt.

Leider herrscht bei mir ein Mooskauderwelsch, weswegen ich eigentlich sonst immer nur handvolle Moosmixe zum selbst bestimmen rausgebe. Da ist vom Flame über Java bis Riccardia immer alles dabei.

Hast du denn evtl einen Link zu einer anderen (besseren) Moosbestimmungsseite?

Grüße Marco
 

SloMo

Member
moeff":1f0gkn2k schrieb:
Hast du denn evtl einen Link zu einer anderen (besseren) Moosbestimmungsseite?

Hi Marco,
leider nicht. Ich habe nur noch die truth about moss Seite.
Es gab mal noch ne Seite die ich leider nicht mehr finde, auf der das Peacock, welches ich hatte, abgebildet war. :cry:
Das Peakock das ich hatte, habe ich ca. 2007oder 2008 bei René / aquamoos gekauft gehabt, war aber dann nicht mehr im Shop erhältlich.

Tante Edit: wieviel Sonne hat das Moos denn bei dir bekommen?

Grüße
Ralph
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
MMM Filter für Torffilterung: zusätzlicher Innenfilter oder Rucksackfilter Technik 8
D Verletzung oder Krankheit bei meinem Kampffisch ? Fische 4
Witwer Bolte Suche Betta albimarginata oder ähnliche Maulbrüter, Raum Hannover Suche Fische 5
H Einfahrphase mit JBL Manado Bodengrund - Bodendünger Kugelchen ja oder nein? Nährstoffe 2
P Beleuchtung frage zu Twinstar 600 Cc2 oder Chirios 601 Beleuchtung 4
A Springschutz Dennerle Cube oder Skapers Tank Bastelanleitungen 3
A Neues Terrarium mit oder ohne lebenden Sphagnum zum Aufbinden? Kein Thema - wenig Regeln 1
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
O Oase Biomaster 350 oder 600 für 128 Liter Aquarium Technik 3
A Multilux oder Helialux Beleuchtung 9
W Bartalgen, Fadenalgen, alles Alge oder was?! Algen 18
B Dennerle Nano Cube 60l mit Chihiros A401 oder Cube Alternative? Beleuchtung 8
M Düngen am Ende der Einfahrphase - nach Programm oder Zielwert? Nährstoffe 1
A Thermofilter oder Durchlauferhitzer für 60P Technik 12
S Mangelerscheinung oder normal Nährstoffe 0
K HeliaLux 800 LED oder Alternativen Beleuchtung 6
P Cladophora oder Bartalge Algen 1
B Darkstart - extremer Bakterienrasen oder doch was anderes? Erste Hilfe 5
May85 180l -> Eheim Prof.4+350 oder 600? Technik 18
C Bin neu hier, sind das Algen, Bakterien oder Schimmel brauche Hilfe !! Erste Hilfe 2

Ähnliche Themen

Oben