Passt mein Netzteil zu meiner Lampe?

Roby

Active Member
Mit Poti Regelung wir das Teil ja ungepuls
Da man nie, nimmer, garniemalsnicht eine LED an eine bereits eingeschaltete Konstantstromquelle hängt, ist die Leerlaufspannung des Netzteils uninteressant. Abgesehen davon würdest Du auch die 143 Volt bei normal trockener Haut nicht spüren.


I.d.S.
Robert
Es geht immer um den Fehlerfall falls etwas versagt.
Sehr trocken geht es über einem AQ in der Regel nicht zu.
GAU: Leuchte fällt ins Becken.

LG Robert
 

Roby

Active Member
Hallo…



Ja, der Aufbau passt so. Aber vielleicht magst Du ein bißchen mehr über Dein Projekt erzählen? Wie groß wird das Aquarium? Was willst Du darin anpflanzen?


Viele Grüße
Robert
Sind die 200W nicht zu knapp?

@Robert weißt du ob es bei nicht gepulstem Betrieb Nachteile bezüglich des CRI / Farbwidergabe gibt.
In den Datenblättern wird bei den Spektren oft betont: gepulster Betrieb.

LG Robert
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Sind die 200W nicht zu knapp?

Nein, dreimal nicht. Es werden ja nur knapp 170 Watt abgezapft. Die Meanwell-Netzteile darf man bedenkenlos bei 100 % Dauerlast betreiben, wie ich oben schon verlinkt habe.

@Robert weißt du ob es bei nicht gepulstem Betrieb Nachteile bezüglich des CRI / Farbwidergabe gibt.
In den Datenblättern wird bei den Spektren oft betont: gepulster Betrieb.

Man hat sich zu den Dinosaurerzeiten der LEDs mal darauf geeinigt, sie bei 25 °C Sperrschichttemperatur im Impulsbetrieb zu spezifizieren. Impulsbetrieb deshalb, weil aufgrund der thermischen Trägheit der Sperrschicht keine Zeit bleibt, sich aufzuheizen.

Praxisgerecht ist das nicht. Viele Hersteller geben die Daten daher inzwischen auch bei deutlich praxisgerechteren 85 °C Sperrschichttemperatur im DC-Dauerbetrieb an. Die Farbwiedergabe leidet darunter nicht. In den Datenblättern findest Du manchmal Diagramme, wie sich der Farbort bei unterschiedlicher Bestromung und unterschiedlicher Temperatur verhält. Ist aber minimal.


Viele Grüße
Robert
 

Hessenplay

New Member
Aber vielleicht magst Du ein bißchen mehr über Dein Projekt erzählen? Wie groß wird das Aquarium? Was willst Du darin anpflanzen?
Es ist ein 540l Becken mit Maßen 150x60x60. Bin momentan noch in der Findungsphase, was Besatz, Region und Pflanzen angeht. Gerne auch Vorschläge. Ich würde gerne farbenprächtige Fische und Pflanzen verwenden. Es gibt halt zu viele Fische und Regionen, welche interresant sind. Finde Skalare und Malawibuntbarsche von den Farben und Formen sehr interessant, vielleicht kennt ihr ähnliche Arten, welche mir noch nicht ins Auge gestochen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuestenrose

Well-Known Member
Nein, 6 × 1,6 A x 20 V = 192 Watt. Die Netzteile von Meanwell kann man bedenkenlos mit 100 % Dauerlast fahren. Habe ich selber jahrelang gemacht. Ok, nicht ganz 100 %, "nur" 94 %.

Man kann die Netzteile aber nicht mit jedem beliebigen Strom in jeder beliebigen Leistungsklasse kaufen. Das nächste passende von Meanwell wäre das HLG-240H-C1750B mit 1,75 A und 240 Watt für Serien- und das HLG-240H-24B für Parallelschaltung.


Viele Grüße
Robert
 

Hessenplay

New Member
Nein, 6 × 1,6 A x 20 V = 192 Watt. Die Netzteile von Meanwell kann man bedenkenlos mit 100 % Dauerlast fahren. Habe ich selber jahrelang gemacht. Ok, nicht ganz 100 %, "nur" 94 %.

Man kann die Netzteile aber nicht mit jedem beliebigen Strom in jeder beliebigen Leistungsklasse kaufen. Das nächste passende von Meanwell wäre das HLG-240H-C1750B mit 1,75 A und 240 Watt für Serien- und das HLG-240H-24B für Parallelschaltung.


Viele Grüße
Robert
Dann werde ich das Ding mal bestellen und dann bauen. Kann es sein das du einen Account hast der Cossart heißt? Werde den Aufbau vllt. einstellen. Muss mal gucken wann ich Zeit finde.
Viele Grüße
Max
 

Kejoro

Active Member
Hi Robert,

frag einfach bei der Bestellung an, ob du welche mit CRI 90 haben kannst.
Ich meine, das hat hier jemand schon gemacht und es war ohne Zusatzkosten.
Mit den Leuten hatte ich auch schon zu tun, die sind sehr nett.

Viel Erfolg,
Kevin
 

Ähnliche Themen

Oben