Osmoseanlagen Empfehlung

Davidst

New Member
Hello zusammen,

Würde mir zeitnah eine osmoseanlage zulegen da ich schlechte ausgangswasser Werte habe. Könnt ihr mir da etwas empfehlen.
Habe 2 wünsche.
1. Reinstwasser zu Abwasser 1<=1
2. Ich würde am liebsten mit dem Reinstwasser direkt den wasserwechsel durchführen und im Becken verschneiden.
Also Schlauch rein und ab damit ohne Eimer schleppen oder ähnliches.

Haben eine enthärtungs Anlage am hausanschluss.

Ist es besser das Wasser vorher extern aufzuhärten oder kann man das auch direkt im Becken machen.


Grüße

David
 

strauch

Active Member
Zu 1 das kannst du mit jeder Osmoseanlage machen in dem du einen manuellen Durchflussbegrenzer einsetzt. Ich würde im ersten Schritt eine Anlage mit mehreren Membranen parallel nehmen. Ich habe eine Anlage mit 2x200gpd und schaffe damit ca. 25l in der Stunde bei 8°C kaltem Wasser und 3,8bar Druck. Im Sommer wenn es wärmer wird schafft eine Membran mehr Liter pro Stunde. Alternativ geht auch noch eine Druckerhöhungspumpe für mehr Leistung, sollte dann aber mehr als 30min am Stück schaffen. Wieviel eine Pumpe dann genau bringt weiss ich nicht. Eine weitere Membran war günstiger.

Ich verschneide mit 50Leitungswasser und mache das direkt im Aquarium. Da muss dann aber der Heizstab mitlaufen wenn 8°C kaltes Wasser reinkommt.
 

Davidst

New Member
Oki danke

Gruß

David
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben