Nicht viel Licht, trotzdem Aqua Soil und CO2?

Dominic 02

Member
Hallo Zusammen,

da ich keine praktische Erfahrung habe, hoffe ich hier wieder auf eine Antwort für meine Anfängerfrage:

Ich habe ein Aquarium mit dem Maß 100(L)x40 (T)x45(H). Es hat 2x45W T5 Röhren (Dennerle Trocal Amazon Day) mit Reflektoren. Es ist gerade 0,5W pro Liter.

Wasserwert aus der Leitung:
PH 7,5 , GH 17, KH 8, NO3 10

Als Substrate möchte ich Aqua Soil Amazonia ohne Powersand verwenden. Eine C02 Versorgung durch Druckgasflaschen ist geplant. Ich habe vor, zu probieren, ob Eleocharis acicularis und Parvula unter dieser Bedingung wachsen.

Da die meisten Becken, die ich beim Flowgrow sehe, wesentlich mehr Licht haben, möchte ich fragen, ob es angebracht ist, beim nicht ganz so viel Licht Aqua Soil zu benutzen und CO2 zu Düngen? Werde ich damit nicht zu viel Nährstoff anbieten, als das Licht mithalten kann, und deshalb Algenprobleme verursachen?

Anhängend ist ein Bild vom meinem Hardscape.

Mit herzlichen Grüßen,
Dominic
 

Anhänge

  • mein aq_hardscape 1.0.jpg
    mein aq_hardscape 1.0.jpg
    169,6 KB · Aufrufe: 1.144

AQ Dave

Active Member
Hi Dominic,

wow die Wurzel kann aufjedenfall was! Da hast du eine super Basis für ein schönes Layout. Du bist mit deinen 0,5w/l aufjedenfall bei einen Wert wo man Aquascaping betreiben kann.

Und die Eleocharis acicularis und Parvula wachsen eigentlich wie Unkraut, das sollte keine Problem sein. Es wird zwar ein wenig länger dauern bis der Rasen geschlossen ist aber Geduld sollte man ja sowieso haben. :bier:

gruß
dave
 

Ebs

Active Member
Hallo Dominik,

Dominic 02":2qm1pk1o schrieb:
Da die meisten Becken, die ich beim Flowgrow sehe, wesentlich mehr Licht haben, möchte ich fragen, ob es angebracht ist, beim nicht ganz so viel Licht Aqua Soil zu benutzen und CO2 zu Düngen?

Ja, das kannst du so machen.
1. - ist 0,5 Watt nicht soooooooo wenig.
2. - ist auch CO2 - Zugabe nicht verkehrt, wenn man auch etwas anspruchsvollere Pflanzen pflegen will.
Man kann es natürlich auch erst mal ohne CO2- Zugabe probieren.


Werde ich damit nicht zu viel Nährstoff anbieten, als das Licht mithalten kann, und deshalb Algenprobleme verursachen?

Nein, das machst du nicht. Und spätere Düngung kann man den Gegebenheiten dann entsprechend anpassen.

Gruß Ebs
 

Dominic 02

Member
Hallo Dave, hallo Ebs,

vielen Dank für die Antwort. Nach den Wurzeln habe ich lang gesucht. Jetzt suche ich nach den geeigneten Steinen. Gar nicht so einfach, wenn man nicht auskennt und die Steine nicht mal life anschauen kann... Leider komme ich nicht oft dazu, mich um das Becken zu kümmern. Wenn es weiter bei diesem Tempo bleibt, dann ist das Becken im Sommer immer noch nicht fertig... :|

Ich habe mich mir über die 0,5W pro Liter gedanken gemacht, weil mein Becken mit 50cm relativ hoch ist. Habe gelesen, dass das Lichtintensität schon ab 30cm Tiefe beginnt, stark abzunehmen (siehe Grafik).
Und dann habe ich gelesen, dass das Soil am Anfang ziemlich viel Nährstoff abgibt. Deshalb dachte ich, dass die Beleuchtung nicht stark genug sein könnte, und dadurch Nahrungsüberschuss entsteht...

Beste Grüße von Dominic
 

Anhänge

  • DSC04592.JPG
    DSC04592.JPG
    859,4 KB · Aufrufe: 1.046

Dominic 02

Member
@ Dave,
habe Deinen Beitrag "My first Scape 100x50x50" gelesen. Finde ich sehr Interessant. Kann ganz viel davon lernen!

@ Ebs,
habe auch Dein Aquarium angeschaut. Finde ich hüsch und sehr lebendig.

Beste Sonntag Gruß von Dominic
 

Dominic 02

Member
Hi Nathi,

danke für die Nachricht. Es hilft mir sehr zu wissen, dass es mit weniger Licht auch so gut funktionieren kann.
Ich finde es sehr schön, anzuschauen, wie Dein Becken sich in Laufe der Zeit verändert hat. Super!

Gruß von Dominic
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Zu wenig Nährstoffe...oder zu viel?!..Pflanzen wollen nicht? Nährstoffe 32
S Phosphat lässt sich nicht erhöhen + Cyano Bakterien Nährstoffe 8
J LED und Linsen luftdicht verkleben - besser nicht? Beleuchtung 3
O Aquarium einfahren - KH Wert sinkt einfach nicht...Hilfe :( Erste Hilfe 110
N Bekomme die Wasserchemie nicht in den Griff nach Einbau von Entkalkungsanlage Erste Hilfe 51
T Aqua rebell Spezial N und GH Boost nicht erhältlich? Nährstoffe 23
S Sekundenkleber auf Dauer nicht fest? Erste Hilfe 4
Witwer Bolte Algenschleim Filter-Attacke! 2 Eheim Filter Professionel3 setzen sich regelmäßig nach 1 Woche massiv zu, 2 ECCO Pro aber nicht. Technik 27
A Wabi Kusa Cryptocoryne beckettii "Viridifolia wächst nicht richtig Pflanzen Allgemein 11
S Hilfe - Pumpe saugt nicht Technik 7
S Chihiros Firmware Update nicht möglich Beleuchtung 0
N Micranthemum tweediei ("Montecarlo-3") wächst nicht Pflanzen Allgemein 8
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
L Aquarium steht nicht 100% eben Technik 6
A Nitrat nicht nachweisbar Nährstoffe 18
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
W Blaualgen nicht im Griff Erste Hilfe 19
H Einlaufphase - Nitritwert sinkt nicht Erste Hilfe 4
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13

Ähnliche Themen

Oben