Neugierige Garnele

trommeltom

Member
Hallo,

vor wenigen Tagen habe ich eine interessante Entdeckung gemacht.
Beim Beobachten meiner Garnelen traute ich meinen Augen kaum. :shock:
Eine Garnele krabbelte fast komplett am Heizer hoch aus dem Wasser. Sie war weiterhin munter am fressen und nach einiger Zeit ging es dann wieder gemütlich unter Wasser. :?

Die anderen etwa 100 Tiere sind putzmunter und es gibt keine Anzeichen auf schlechtes Wasser, Sauerstoffmangel oder ähnliches.

Habt Ihr auch schon mal solche Beobachtungen gemacht?????

Gruß
Tommy
 

Anhänge

  • Garnelenausflug.jpg
    Garnelenausflug.jpg
    481,6 KB · Aufrufe: 1.168
  • P1010028.JPG
    P1010028.JPG
    553,9 KB · Aufrufe: 1.168

Silvio

Member
Erwischt dabei habe ich sie noch nicht ... aber ... hin und wieder liegt schon mal eine pharaonisiert neben einem der Aquarien :roll:
 

flipmode

Member
Hallo Tommy,

ich hatte dies auch schon einmal bei meinen BlackBees beobachtet welche an einem Wurzelstück bis ganz nach oben gekrabbelt sind. Dort schnappten sie sich kleine Flöhe welche oftmals an der Wasseroberfläche hüpfen :roll:
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo,

mein Junior hat die Amanogarnele, die hinter dem Becken die Wand hoch krabbelte, wieder ins Becken gesetzt - und die Abdeckung ausbruchsicher gemacht. In meinen Anfängen mit den Amanos hatte ich beim Fernsehen mal eine durchs Wohnzimmer wandern. Ausbruchsicher mache ich bei Garnelen und/oder Rennschnecken immer. Mein Paludarium war ja ausbruchsicher und mit der aus dem Wasser wachsenden Vegetation ließen sich die Amanos durchaus öfters auf ihren Landgängen beobachten. Wirbellos und trotzdem faszinierend.

Gruß, Nik
 

Ähnliche Themen

Oben