Neugestaltung 54l Aquascaping

Martin1a

Member
Hallo "Flowgrower"!

Mein neues (und erstes) Becken ist ein Tetra 60er (54l- 60/30/30) Becken, dass noch nicht eingerichtet ist.

Technik:
- 6 Watt Led Lampe
- Easy Cristal Filter (wird aber durch Schwammfilter und Luftheb- 6 Watt Led Lampe (reicht das)
er ersetzt- wahrscheinlich xy2831)
- Heizstab

Zusätzliche Technik:
- eben der Schwammfilter
- eventuell eine Co2-Anlage (würde ich aber wegen Kostengründen lieber weglassen/nur wenn es sein muss), wenn es sein muss, welche?

Dünger:
- den/die, den/die ihr vorschlägt

Wasserwerte (Ausgangswerte):
Ph: 8,1
Gh: ungefähr 20
Kh: ungefähr 20

Bodengrund:
- Soil: da es Wasserwerte senkt und besser für Pflanzen sein soll (wieviel kg von welchem ungefähr), am besten schwarz

Besatz wird:
- Garnelen (wahrscheinlich Red Fire/ Red Sakura), zum Start so 15-20 Stück
-eventuell Amanogarnelen ( so 5), bin mir aber nicht sicher ob das mit der Vergesellschaftung klappt? (hab ein paar mal gelesen, dass kleinere Garnelen(arten) gefressen werden?)
- wahrscheinlich Geweihschnecken (so 5 Stück),( wie schaut es da mit der Vergesellschaftung aus?)

Nun zum Scape:
Da es ja wahrscheinlich rote(-weiße) Garnelen werden, will ich einen Kontrast haben (also keine roten/rötlichen Pflanzen oder Steine, sondern dunkel/hellgrüne Pflanzen und graue Steine). Ich habe noch keinen richtigen Plan, da es überhaupt mein erstes Aquarium sein wird (meine Oma hat aber eines). Allerdings habe ich mich schon reichlich informiert (im Internet und in Büchern wie "Aquascaping" von Oliver Knott). ich will keine Pflanzen wie Nadelsimse oder Javamoos, sondern "blätterbildende".

Dieses Hardscape will ich (ungefähr) haben:
- 4-8 kleiner graue Steine, (ungefähr) einer 7cm hoch und 8 cm breit, alle anderen so, dass man sie gerade noch sieht (Minilandschaft?)
- eventuell ein paar kleine Wurzeln

Diese Pflanzen gefallen mir (unter anderem):
-Vallisnera ...
- Staurogyne repens
- Pogostemon helferi
- Wendts/ Petchs Wasserkelch
-...

Hintergrund:
- wahrscheinlich "Klebefolie", aufgrund keiner Erfahrung vertraue ich euch, welche Farbe am besten aussieht (zurzeit tendiere ich zu schwarz)

Also, ich hoffe ihr konntet euch einen Überblick verschaffen (das gilt auch für meinen Geschmack- ich meine jetzt natürlich den optischen :lol: ) und könnt mir jetzt Tipps/Verbesserungsschläge geben und meine Fragen beantworten.

LG, Martin.
 

Martin1a

Member
Hat keiner etwas zu sagen? :(
Es muss ja kein Roman sein. :lol:

Ach ja diese Pflanze finde ich auch toll:
- Cabomba carolina
 

Scapen00b

Member
Bin selber recht neu im Thema aber ich versuchs mal:

Martin1a":cdz0vkun schrieb:
Technik:
- 6 Watt Led Lampe
- Easy Cristal Filter (wird aber durch Schwammfilter und Luftheb- 6 Watt Led Lampe (reicht das)
er ersetzt- wahrscheinlich xy2831)
Es gibt hier einen Lichtrechner den könntest du mal befragen.

Martin1a":cdz0vkun schrieb:
Zusätzliche Technik:
- eben der Schwammfilter
- eventuell eine Co2-Anlage (würde ich aber wegen Kostengründen lieber weglassen/nur wenn es sein muss), wenn es sein muss, welche?
Mein 180 Liter Becken habe ich lange ohne Co2 betrieben. Dann hatte ich für 2 Monate mal Co2 dran und der Unterschied war schon enorm. Egal wo man liest eine Co2 Anlage wird überall wärmstens empfohlen. Schau mal in die örtlichen Kleinanzeigen da gibt es oftmals gebrauchte Anlagen.

Martin1a":cdz0vkun schrieb:
Dünger:
- den/die, den/die ihr vorschlägt
Auch dafür gibt es hier einen Rechner.

Martin1a":cdz0vkun schrieb:
Wasserwerte (Ausgangswerte):
Ph: 8,1
Gh: ungefähr 20
Kh: ungefähr 20
Recht hart. Würde ich auf jeden Fall bei der Pflanzenauswahl berücksichtigen. Ggf. mit Osmosewasser mischen. Siehe auch Pflanzen DB hier.


Martin1a":cdz0vkun schrieb:
Diese Pflanzen gefallen mir (unter anderem):
-Vallisnera ...
- Staurogyne repens
- Pogostemon helferi
- Wendts/ Petchs Wasserkelch
-...
Pflanzen DB
 

Martin1a

Member
Hallo.

Danke für die Links, allerdings habe ich die eh schon lange gesehen und verwendet.
Mein Problem ist, ich lese und lese, hier was und da was, überall lese ich etwas anderes. Ich hab diesen Thread erstellt, um EURE Meinung zu hören und was IHR empfehlt, nicht ein Rechner (nicht böse gemeint). Der Rechner kann mir nicht sagen, wie die Pflanzen zueinander passen, was das Layout betrifft Tipps geben, ... .

CO2 Anlage: Es muss wohl sein, um einen ordentlichen Pflanzenwuchs zu verwirklichen. Welche würdet ihr empfehlen? Ich muss sagen, ich will keine gebraucht kaufen, da ich das Aquarium doch mind. 5 Jahre betreiben will.

Licht: Was soll ich denn stattdessen nehmen, da meine LED- Lampe nicht ausreicht? (0,11 Lumen pro Liter).

Soil: Welches ist am besten? Oliver Knott? Ada? (Ich komme auf 10.80 l).

Pflanzen:
So ganz toll finde ich meine Planung nicht. Würde mich sehr über Vorschläge freuen.

Harscape: Auch für alles offen...

LG, Martin.
 

Martin1a

Member
ich bin´s nochmal...

Hab beim "Rumschnüffeln" im Aquarienbereich zwei unglaubliche Scapes entdeckt!
Was haltet ihr davon? Ist es für einen Anfänger geeignet? Was haltet ihr von der Technik?
Welches findet ihr besser? Was harmoniert besser mit meinem geplanten Besatz?

Hier:
1. "Cuba Mountain", von Barton
2. " Old Life", von Jessi

LG, Martin.
 

Martin1a

Member
Ich bin etwas enttäuscht, da einfach keine Antworten kommen. Schade, habe mir mehr von diesem Forum verhofft.
 

cmon

Member
Grüß dich!

Ich bin zwar vom Experten auch noch ein weites Stück entfernt aber denke dir trotzdem helfen zu können.

Ich möchte allerdings erwähnen, dass es kein allgemeines Erfolgsrezept gibt. Wir können hier höchstens Empfehlungen und Ratschläge mitgeben. Und 'Ich will ein tolles Becken, sagt mir was ich kaufen soll' geht einfach nicht. Die Erfahrungen musst du alleine machen. Dazu gehören leider auch die negativen.
Und die ganzen tollen Becken die hier so herumschwirren sind das Ergebnis jahrelanger Erfahrung.

Auf geht's:

Co2:
Mehr als bloß empfehlenswert. Wenn du ein schönes Pflanzenbecken/Scape betreiben möchtest wirst du nicht um die Co2-Versorgung herum kommen. Anlagen gibts zum Beispiel bei http://www.us-aquaristikshop.com/.
Ich würde aber, gerade als Neuling, Ausschau nach gebrauchten Anlagen halten. Gerade wenn man aufs Budget schauen will.

Licht:
'Gute' und günstige LEDs gibts von Chihiros https://www.krueger-aquaristik.de/Chihiros-LED-Leuchten. Ich habe zwar keine Erfahrungen mit den Leuchten aber viele User, hier im Forum, sind mit denen ziemlich zufrieden. Außerdem werden die mit einem Dimmer mitgeliefert.
'Viel hilft viel' darf man bei der Beleuchtung aber auch nicht anwenden. Bei viel Licht muss auch die Düngung passen.

Wasserwerte:
Die sind leider wirklich nicht prickelnd. Da würde ich dir auf jeden Fall zu einer Osmoseanlage raten. Ich habe leider selbst keine und kann dir da auch keine Empfehlung abgeben.

Düngung:
Die Düngeberechnung hast du dir ja schon angesehen. Ein guter Thread dazu: http://www.flowgrow.de/naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html

Soil:
Der beliebteste ist wohl der ADA Amazonia. Der ist relativ dunkel, wenn auch nicht schwarz.
Hier gibt es eine Aufstellungen zu den unterschiedlichen ADA Soils: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/naehrstoffe/item/111-ada-aqua-soil-analyse

Gestaltung:
Und da wirds heikel :D
Es gibt aber genug Artikel im Netz die dir die Grundregeln näher bringen. Was du daraus machst ist ganz allein deine Sache. Wenn dir die Artikel zu trocken sind, es gibt auch eine ganze Menge an Videos auf Youtube.
Viele Gesteinsarten f. Scapes findest du zB. bei http://www.aquasabi.de. Im besten Fall gehst du aber persönlich in einen Laden und siehst dir die Ware an.

Besatz:
Ich sehe bei deinem geplanten Besatz keine Probleme. Außer den Wasserwerten natürlich.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!
 

Nis91

Member
Mojn auch von mir,

also ich habe mir damals ein Aquarium eingerichtet mit Bodengrund und Kies. Die Pflanzen wuchsen aber nicht wirklich und das Cubeperlkraut konnte gar keine Wurzeln schlagen. Deswegen würde ich dir definitiv zu Soil raten. Es gibt tolles dunkelbraunes (ob es schwarzes gibt weiß ich gar nicht).

Außerdem können sich wohl auch Tiere am Kies verletzen.

Düngen brauchst du am Anfang eigentlich noch gar nicht richtig. Die Nährstoffe aus dem Soil reichen am Anfang locker aus. Ich würde mir 9KG + 3kg ADA Soil bestellen. Das sollte reichen und so kannst du hinten eventuell auch eine kleine Steigung drin haben (Reste sind nie schlecht, irgendwann hat man Teile weggesaugt etc.).
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
AnYoNe Diverse Pflanzen wegen Neugestaltung abzugeben Biete Wasserpflanzen 0
B 200l Neugestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
Manu*82 Aquarium Umbau, Neugestaltung, neue Technik Aquarienvorstellungen 4
F Neugestaltung Chinesische Reis Terrassen - Bitte um Tipps Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
V Neugestaltung von Sand auf Soil Substrate 5
A Neugestaltung --> was passiert mit den Bewohnern Pflanzen Allgemein 3
B Setup Anpassungen nach Neugestaltung Pflanzen Allgemein 3
DaChris Neugestaltung Scape, Tipps? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
B 13L Scaper's Tank Neugestaltung Aquarienvorstellungen 0
D Neugestaltung meines 126L Beckens! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
C Bräuchte Hilfe bei der Neugestaltung eines Schulaquariums. Aquarienvorstellungen 9
K 600 Liter Neugestaltung Aquarienvorstellungen 15
sabrikara Neugestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
Olli9898 Neugestaltung "Afrormosia" 60x30x36 Aquarienvorstellungen 3
S 170er Becken Neugestaltung Aquarienvorstellungen 21
A Neugestaltung eines 30l Nano Cube Aquarienvorstellungen 2
J Aquarien-Neugestaltung Pflanzen Allgemein 0
Damian_M Neugestaltung, eure Kritik und Ideen Aquarienvorstellungen 5
seven 80x40x40 Neugestaltung - Hilfe beim ersten Aqua-Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
Keks26 Neugestaltung mit Aqua Soil - Einlaufzeit erforderlich? Substrate 6

Ähnliche Themen

Oben