Neues Becken Pflanzen haben weiße Flecken

flo999

New Member
Guten Morgen allerseits,

ich habe mir gerade mit meiner Freundin ein neues Aquarium eingerichtet. Früher hatte ich schonmal eines (60l) und wollte jetzt etwas größer und mit mehr Konzentration auf die Pflanzen einsteigen.

Zum Becken:
240l
2x 54W T5
Juwel Innenfilter (gestern Kohle- und Nitratfilterschwamm aus dem Filter verbannt)

Eingerichtet seit letztem Montag (26.03). Die Pflanzen mussten vorher leider ne Woche im Eimer überstehen, da das erste Becken Glasbruch hatte (zum Glück aber noch ohne Wasser :smile: ).

Wasserwerte:
PH 6,9
KH 6-7
GH 6
24-25°C

Das Leitungswasser hat ca. GH 13 KH 9 weshalb ich mit einer Osmoseanlage nachhelfe. Gestern haben wir 50l Wasser gegen reines Osmosewasser getauscht um auf die gewünschten Härtegrade zu kommen. Soll nun erstmal so bleiben (hatten anfangs einfach keine 120l Osmosewasser).
Seltsam, dass KH = GH obwohl im Ausgangswasser eigentlich anders...

Gedüngt wird CO2 mit Nachtabschaltung und morgens 3ml Ferrdrakon.
Die Echinodren und die Cryptocoryne undulata haben auch noch einige Düngekugeln Terrdrakon an den Wurzeln seit gestern (7 Stück).
Bodengrund Kies 1-2mm.

Beleuchtung bisher von 10.00 bis 22 Uhr.
Das habe ich seit heute umgestellt auf 7-12 Uhr und 16-22 Uhr.

Bepflanzung siehe Fotos, Echinodrus, Hygrophila Difformis, Hygrophila polysperma, Vallisnerien, Cryptocoryne undulata, Micranthemum umbrosum, Caboma piauhyensis.

Die Pflanzen perlen ordentlich was ja ein gutes Zeichen sein sollte :)
Seit 2-3 Tagen haben wir am Wasserfreund große weiße Flecken entdeckt (siehe Fotos). Die kamen praktisch über Nacht. Woran kann dies liegen? Klar, im Moment tut sich noch einiges im Becken, Wasserwerte sind noch nicht stabil und die Umstellung der Beleuchtung ist evtl. auch nicht ideal, hätten wir besser von Anfang an umgestellt.

Gestern habe ich außerdem eine größere Gasansammlung im Filter festgestellt, da er anfing Blasen zu spucken. Als ich den Stecker zog blubberte es richtig ordentlich aus den Filtermedien hoch. Kommt das durch die hohe Sauerstoffsättigung durch die Pflanzen? Das CO2 aus der Düngung kann eigentlich nicht angesaugt werden.

Soviel erstmal zur Vorstellung und den Fragen :)
Viele Grüße
Florian

P.S. Tests für FE, PO4, NO3 sind bestellt, aber noch nicht da.
 

Anhänge

  • gsamt.JPG
    gsamt.JPG
    82,2 KB · Aufrufe: 2.052
  • flecken.JPG
    flecken.JPG
    149,1 KB · Aufrufe: 2.052
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Neues Becken, Frage zu Pflanzen Rückschnitt, Erfahrungsausta Kein Thema - wenig Regeln 0
Fisch-Maxe Neues Becken! - alte Pflanzen? Kein Thema - wenig Regeln 8
powerflower pflanzen für neues becken Pflanzen Allgemein 6
J Neues Becken - Beleuchtung zu stark? Erste Hilfe 37
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0
A Nährstoffe für Aufsitzerpflanzen - Neues Becken 230x60x40 - Nährstoffe 1
K Neues 45 Liter Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
A Neue WG - neues Becken Aquarienvorstellungen 7
H Neues Becken, Pflanzendüngung, Beleuchtungsdauer etc Pflanzen Allgemein 29
K Neues Projekt: 500-800 Liter Becken Technik 20
V Neues Becken und co2 Anlage / co2 Dauertest Problem Technik 2
E Neues Substrat fürs das 250 Liter Becken Substrate 0
H Erfahrung mit Daytime ECO und Planung für neues Becken Beleuchtung 0
W Mein neues ungewöhnliches Becken 250 Liter Aquarienvorstellungen 0
Katja E. Neues Becken, Tips und Erfahrungsaustausch Kein Thema - wenig Regeln 5
A Neues Becken Nano Aquarien 5
thomas2805 Ein neues Becken.. 140x55x60 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
jelu Düngung für neues 2m Becken Nährstoffe 7
R Düngung für neues Becken Nährstoffe 5
blend86 Bucephalandra neues vs. altes Becken Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben