neuer bodengrund ferti-soil

A

Anonymous

Guest
Hallo Rene,

also das scheint auch solch Bodengrund zu sein, aber ich würde dieses Risiko nicht eingehen.
Nehme lieber das Originale, die Preisdiverenz ist zu gering. 20,00€ für Ferti Soil, und ich kann keine Mengenangabe finden, das Originale kostet 28,90€ 9 Liter. :wink:
http://www.naturaquarien.de/shop/docs/pd-1541549188.htm

Gruß
Werner
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,


kann da Werner auch nur zustimmen. Der Preisunterschied ist leider etwas zu gering. Würde da auch eher auf das Original zurückgreifen.

Grüße
Tobi
 

powerflower

Member
neuigkeiten

hallo,

also ich habe es mal zum ausprobieren.
es sind 5 kilo und hat nachgemessen 4 liter.

was dann den ada bodengrund preiswerter erscheinen lässt.

hm, sowas ... da würde ich für mein 100er becken dann 5 packungen brauchen. mit dem ada-soil, wobei es das glaube ich auch sehr fein gibt, müssten für eine bodengrundhöhe von 6 cm dann 2x 9 liter und 1x 3 liter ausreichen....

vg rené
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

Ist ja interessant und zeigt , dass dieses Zeug sehr viel teurer als ADA Aquasoil ist. Die Berechnung von dir haut absolut hin. für ein 100x40 braucht man z.B. ca. 2x9 Liter und einen 3 Liter. Und niemals das Powder Zeugs von ADA nehmen... das ist nur für ganz spezielle "Verschönerungen" gedacht. Ansonsten ist der normale ADA Bodengrund genau die richtige Wahl.

Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

nein den Powersand mein ich nicht. Der Powersand ist ein Nährboden, der Torf und einiges an Ammonium sowie Phosphat enthält. Ich meinte den ADA Aquasoil "Powder" Bodengrund. Der ist wie "zerstampfte" Aquasoil. Von der Struktur sehr sehr fein und ähnlich wie normaler Sand.
Alles in allem aber nicht notwendig, außer man will optisch damit etwas bestimmtes kreieren.

Grüße
Tobi
 

powerflower

Member
aquasoil sand

hallo,

ach so, ist der für ein normales becken dann nicht gedacht ...
ich wollte diesen verwenden, da ich sand optisch schöner fände oder ist dann der bodengrund nicht so gut?
ausserdem finde ich das einpflanzen damit viel leichter, gerade für hemianthus oder eleocharis.

vg rené
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: aquasoil sand

powerflower":te4w0an7 schrieb:
hallo,

ach so, ist der für ein normales becken dann nicht gedacht ...
ich wollte diesen verwenden, da ich sand optisch schöner fände oder ist dann der bodengrund nicht so gut?
ausserdem finde ich das einpflanzen damit viel leichter, gerade für hemianthus oder eleocharis.

vg rené

Hi René,

von dem Aquasoil "Powder" brauchst du ersten viel mehr und zweitens wird auch HC und Konsorten auch wunderbar im Aquasoil halten. Ich hatte bei meinem HC setzen keinerlei Probleme. Aber alles in allem bleibt es sicher Geschmackssache und wenn dir das Powder Zeug besser gefällt nimm es ruhig.

Grüße
Tobi
 

powerflower

Member
hier mal bilder von dem becken mit fertisoil

hallo,

also hier die bilder von meinem 30er würfel. es läuft jetzt seit einem monat und habe gerade frisch bepflanzt.
die aquatic nature leuchte mit 18 watt macht wirklich ein tolles licht!!!

von oben und meine bienen, die stichlinge sind leider nicht zu erkennen, die süßen sind einfach viel zu klein!




viel spaß rené
 

Ähnliche Themen

Oben