Nacht der Museen - Düsseldorf 02.04

SebastianK

Active Member
Hallo zusammen,

hier in Düsseldorf findet am 02.04.2011 von 19-02 Uhr wieder die Nacht der Museen statt. Ich werde mir wieder soviel es geht ansehen und bin diesmal besonders gespannt auf das Portfolio des Aquazoos - LÖBBECKE MUSEUM. Das Thema hier lautet Wunderwelt Wald. Ganz interessant wird es dann zwischen 20 und 21 Uhr, hier heisst das Unterthema
Pflanzenreiche Gewässer - Die Aquarienabteilung
Ich habe mir mal erlaubt die Agenda hier rein zu nehmen:
Ich werde definitiv vor Ort sein, vllt. kann man sich ja treffen!?
 

Anhänge

  • aquazoo.jpg
    aquazoo.jpg
    150,2 KB · Aufrufe: 277

SebastianK

Active Member
Hallo zusammen,

am Samstag habe ich gegen 20:45 Uhr im Aquazoo in Düsseldorf eingecheckt und mir mit nen paar Kollegen erst die Becken angesehen und dann auch die Tour "Pflanzenreiche Gewässer" mitgemacht. Insgesamt hat es mir echt gut gefallen, leider habe ich nur Bilder von der Führung gemacht, der Meerwasserbereich war um einiges besser aufgestellt, als das Süßwasser. Leider waren die Becken nicht auf den Anspruch eines Pflanzenaquarianers angepasst ;)

Insgesamt sahen die Pflanzen eher schlecht als Recht aus :shock: So ein großes Becken mal mit nem ordentlichen Bodengrund, Co2 und Düngung fahren wäre sicher unbeschreiblich teuer, daher kann ich den Zustand der Becken schon nachvollziehen. Bei der Gestaltung hätte man sich mE mehr Mühe geben können, aber ihr kennt das ja, man sieht jedes Aquarium durch die grüne Aquascaper-Brille :D So hier mal ein paar Bilder. Beleuchtet wird das ganze mit mE wenig effizienten HQI Strahlern, bzw. mit schlechten Reflektoren.

 

FloI

Member
Hey Sebastian,

danke erstmal für die Bilder :beten:

Ich finde es etwas Schade, dass man die Rückwand sieht und die ist dazu auch noch weiß. o_O
Im Zoo geht es glaub ich mehr darum die Tiere oder generell die Lebewesen in Fluss- und Seeabschnitten zu zeigen.
Pflanzen kommen da natürlich zu kurz. :D
Gestalterisch finde ich das große Rundbecken eh noch ok. Wurde das als Biotopaquarium bezeichnet?

P.S: Das Becken mit dem Tetraodon mbu und dem Lungenfisch leidet ja an ein bisschen Algen :lol:
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Sebastian,

Also ich find zumindest das letztgezeigte Becken auf den Fotos eigentlich ziemlich hübsch. Die Pflanzen sehen doch okay aus und ich finde es wirkt v.a. sehr natürlich. Grade letzteren Aspekt finde ich für einen Zoo auch sehr wichtig, denn schließlich geht es um biologische Bildung, ein irgendwie künstlerisch inszeniertes Iwagumi oder Hollandstilaquarium entspricht halt nicht den natürlichen Habitaten und ist von daher eher Kunst und gehört ins Museum :p

Naja hatte überlegt ob ich nicht mitkommen soll, wollte eh schon lange mal wieder in den Aquazoo, aber hab momentan einfach zuviel Unikram :(
 

Ähnliche Themen

Oben