Nährstoffmangel? Oder doch Fraßspuren?

Birgit84

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Bei meinen Echinodorus sehe ich an den Blatträndern Spuren eines Mangels - oder eben Spuren von einem Fressfeind, da bin ich mir nicht sicher!? Besser erkennbar am Foto.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Bei beiden Röhren einen Reflektor montiert.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* 2 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100x40x50 - 200 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies 2-4mm Körnung

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2 Wurzeln und Steine aus dem Bach

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 06:30 bis 10:30 und 17:00 bis 23:00 - insgesamt 10 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x T5 54 Watt - einmal Juwel High Lite Day (9000K) und einmal Juwel High Lite Nature (4000K).
Beide mit Reflektoren ausgestattet.


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Juwel Bioflow 3.0


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standardausstattung

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 600

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* Dezember

Temperatur in °C:* 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera Tr??pfchentest


pH-Wert: 7,5

KH-Wert: 6

GH-Wert: 7

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Morgens täglich 2ml EasyCarbo und 1,4ml Profito


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Hornkraut
Vallisneria americana
Blyxa vietii
Echinodorus tricolor
Sagittaria teres
Lobelia cardinalis
Echinodorus tropica
Cryptocoryne wendtii
Pogostemon helferi


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70%

[h3]Besatz:[/h3] Neonsalmler
Ancistrus
Platy
Guppy


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 9,5

Leitungswasser GH-Wert:* 10,7

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 54

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 13

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* <1

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 6

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): k.A.

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo,

wie im Fragebogen bereits kurz erwähnt habe ich ein Problem mit meiner Echinodorus tricolor.
Die Blattränder weisen Spuren von einem Mangel auf - oder könnte es sich auch um Fraßspuren handeln?

Meine Ancistrus würde ich ausschließen - sie machen sich zwar schon auch ab und zu mal über Blätter her, jedoch sehen die Fraßspuren dann ganz anders aus - eher in der Mitte vom Blatt und viel Gr0ßflächiger - also ich traue ihnen nicht zu, dass sie so eine feine Spur am Blattrand zu Stande bringen.

Oder könnte es sich doch um einen Nährstoffmangel handeln?

Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen?

Vielen Dank!
 

Birgit84

New Member
Tut mir leid das mit dem Bild hat nicht so wirklich funktioniert.
Noch ein Versuch.
 

Anhänge

  • 20140106_081641.jpg
    20140106_081641.jpg
    55,9 KB · Aufrufe: 400

Ähnliche Themen

Oben