Mini M "Higher and Higher"

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi zusammen,
@Jurijs: ok, viel tote Biomasse ist natürlich schon ein Argument. Jetzt verstehe ich auch, worauf du hinauswillst :bier: .
Bob, ich find es gut, dass du das Ding noch nicht aufgibst. Dafür ist es ja viel zu schade. Halt uns auf dem Laufenden und viel Erfolg!
 

Bob

Member
Hey Tim,

Naja auf dem Foto gibt es eigentlich nicht viel zu sehen, weil kaum Pflanzen, die von den verschiedenen cyano-Bekämpfungskuren gelitten haben, vorhanden sind.
Und z.Z. führe ich eine 6-7 Tage Dunkelkur mit viel Torf durch.
 

GeorgJ

Active Member
Huhu Bob,

hast du schon die Kaliummethode ausprobiert?! ;) Ich hatte jetzt akut wieder nach einem Rückschnitt in einem sehr frischen Becken Blaualgenbeläde überall. Nach einer ordentlichen Portion K Dünger machen die so langsam die Grätsche ;)
 

Bob

Member
Huhu Georg :wink:

Die Kaliummethode habe ich heute angesetzt mit 25mg/l und werde diese mal 2 Wochen durchziehen.
Es ist die letzte Hoffnung nach 6 Tagen Dunkelkur und 100%igem WW.
Hoffe dem Besatz macht es nix aus, sollte aber eigentlich bis 30 mg/l nichts ausmachen.Nnoch ist das Verhalten der Fische und Garnelen optimal.

Drückt mir die Daumen :winke2:
 

Bob

Member
Kleiner Zwischenstand:
Die Kaliummethode bei 25mg/l wirkt nicht. Die Biester haben ein starkes Immunsystem. :sceptic:

Erhöhe jetzt auf 35mg/l und weiter abwarten. :keule:
 

Bob

Member
Danke Juri,

Den Kampf gegen diesen Teufel habe ich gewonnen .
Jetzt sind die Cyanos verschwunden. Habe es mit 35mg/l Kalium und mit Dennerle TR7 Tropic (Tropenwasser-Aufbereiter) in den Griff bekommen.
Ich will noch keine Vorfreude ausstrahlen und warte jetzt ab bis alles wieder zuwächst.
 

Tiegars

Member
Hallo Bob,

gratuliere. Einfach durchbeissen dann gehts meistens. Ich bin auch dran mit so biester die ned weg wollen :sceptic:
 
Hi Bob,

Freut mich auch für dich das du das doch noch in den Griff bekommen hast....

Haben sich bei 35 mg/l Kalium irgend welche anderen Algen gezeigt bzw verstärkt...........?
 

Bob

Member
Danke Javi :wink:


@Stephan

Eigentlich hatte ich keine anderen Algen. Hatte nur das übliche bei zuviel Kalium -->grüne Steine und Scheiben.

Werde demnächst ein Foto reinsetzen

Ps: Habe auch täglich ca.95% WW durchgeführt und die Wassertemperatur von 25° C auf 22° C runtergesetzt.
Werde die Temperatur auch so behalten, das liebt die Elatine und wächst dabei zügiger --> habe es bei mir so festgestellt .
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
V Jungermannia Pseudocyclop "Mini Rosa" Moose & Farne 0
T Mini Tiere Erste Hilfe 1
F Eleocharis sp. mini als einzige Einrichtung Pflanzen Allgemein 8
N Aqual Pat Mini - Schlauch Technik 0
K ADA Mini M welcher Filter Technik 5
Dendoc81 Vivid mini und Dupla Marin 81566 Dosing Pump P4 Smart Biete Technik / Zubehör 0
Patrick S. Aquael Pat Mini+Co2? Technik 1
V Ludwigia Sphaerocarpa „Mini” Neue und besondere Wasserpflanzen 0
C Alternanthera Reineckii mini und rosanervig Mangelerscheinungen Erste Hilfe 26
G Javafarn „Needle Leaf Mini“ gesucht Suche Wasserpflanzen 0
Hans1958 Mini M -Garnelenbecken Aquarienvorstellungen 0
gory95 ADA Mini M auf Wandregal Bastelanleitungen 6
freakedenough Hat der Scapers Flow wirklich "bis zu 360l/h"? Aquael PAT Mini mit 320L hat mehr Power... Technik 0
Nolfravel Microsorum Mini Coral Biete Wasserpflanzen 0
G A. reineckii 'Mini', Rotala rotundifolia 'Orange Juice' und Rotala macandra abzugeben. Biete Wasserpflanzen 0
B Mini Paludarium Paludarien 10
Heiko Muth (Sumpfheini) Limnophila cf. hippuridoides "Mini" Neue und besondere Wasserpflanzen 3
C SUCHE: ADA Solar Mini M Suche Technik / Zubehör 0
Julia Das Blumenlabor - Mini S filterlos Aquarienvorstellungen 26
R Akutes Bucephalandra“Mini“sterben! Pflanzen Allgemein 7

Ähnliche Themen

Oben