Mein Neues Aq 280l. 80x60x80

Qualle92

New Member
Hallo liebe Aquarianer :bier: :bier:

Ich habe bereits in einem anderen Thread erwähnt, dass ich ein neues AQ bauen möchte.
Hier ist meine Umsetzung :gdance:

Alles fing mit einem haufen zeichnungen skizzen und fehlbemaßungen an :D
Ich habe mir zuerst einen standort überlegt, da wir ein offenes Wohnzimmer zur Küche haben fiel die Wahl auf das kleine Stück wand, welches die beiden räume vom gang trennt..... (hoffe das war nicht zu ausführlich XD) anhand der bilder seht ihr was ich meine :tnx:

Nachdem ich mich auf den vorschlag der "riffkante" einigte und es auch umbedingt auf SW umsetzen wollte, musste ich erstmal ein passendes gestell bzw einen eigenst angefertigten Unterschrank Bauen/Basteln XD




Ich sags euch, als NICHTPROFI Schweißer der ab und zu mal was damit macht war es schwerer als es aussieht XD (ich habe mir die gesamte aktion aber auch leichter vorgestellt)
Nun ging es in der Arbeit an Das Glas.... sellte sich wirklich als schwrre aufgabe heraus. Obwohl wir auf spezial-glas eingestellt sind, waren die L-seitenscheiben schwer Herzustellen.
Leider durfte ich aus " Sicherheitsgründen" keine Fotos von diesem Prozess machen.

Nachdem das Gestell fertig war musste ich noch die scheiben silikonieren ..... PUHHHHHHHHHH HARTE AUFGABE



Danach ging es ans füllen mit bodengrund.
Hierzu nahm ich als unterste Schicht eine volldünger gefolgt von einer dünnen schicht sand.
Hier war ich bereits bei ca 3 cm. bodengrund. Dann kippte ich noch eine dünne schicht deponit und feinen kies darauf (ca.2cm) dann kam die "Deckschicht" mit groben, hellen Naturkies.

!!!Alles IM AQ ist aus der freien Natur (ausser Dünger) und direkten Umgebung (Augsburg/Lech)!!!
Bin ich sehr stolz drauf :thumbs:


Wie bereits erwähnt war ich Mehrmals am Lech ( fluss durch Augsburg), für alle die ihn nicht kennen. Dort habe ich meine Deko gesammelt und mühselig auserwählt XD
Die Anordnung war mir eigentlich klar aber die Umsetzung mal wieder sehr schwer XD
Hier die Bilder



Er verdreht mir alles sorry ( vll. Mag sich jemand einloggen und es beheben bin zu doof dafür)

Besser Bilder folgen noch! !!!!!

Naja soweit war es das für heute abend erstmal, morgen setz ich fische ein, pflanzen sitzen zum Teil schonwelche und einige kommen morgen ebenfalls dazu, wird also spannend ; )

Ich hoffe dass war jetzt nicht zuviel und es hat euch gefallen. Lasst mir gerne eure meinungen dazu da. Habt ihr noch idee zur Verbesserung? Ich bin ja noch relativ neu auf dem Gebiet, finde aber selber bauen und "naturestyle" echt toll und setz dies gerne im aquarium um. Früher waren es noch Terrarien, die ich für Freunde und auch mich selbst baute. Naja xD wie soll ich sagen.... ich kann nicht aufhören zu bauen XDXD




Grüße
Pascal
der Baumeister Xd
 
Hallo Bob :smile:
Das hast Du wirklich toll umgesetzt. :thumbs:
Ich hatte den Planungstread mitverfolgt und hätte nicht gedacht das Du es wirklich machst, und vom Ergebnis bin ich doch recht angetan.
Bin jetzt auf weitere Bilder gespannt, die solltest Du glaube ich im Bildprogramm richtig drehen und hochladen, und wie es sich entwickelt.
 

Qualle92

New Member
Servus Frank,

Ja es dauerte doch eine weile länger als gedacht. Bin schon am überlegen, was ich hätte besser machen können und mir am überlegen, ob ich nicht öfter mal ein AQ zum Spaß baue. Hat echt mega Spaß gemacht diese ganze Planerei und dann am ende die Zeichnung in echt zu sehen.

Heute Abend werde ich mich um Fotos kümmern :)


Grüße
Pascal
Der Baumeister xD
 
Hi Pascal,

Glückwunsch zu Deiner außergewöhnlichen Sonderlocke. Ich hätte bestimmt auf die Verkleidung verzichtet, damit man die Innenecke auch sehen kann. Wenn der Raum darunter für Filter und so gebraucht wird, kann man die Verkleidung auch von innen an den Rahmen setzen.
Es ist die Firma auf dem abgebildeten Zettel? Wie ist das mit dem Lastabtrag? Hast Du die Unterlagen so eingestellt, dass die Kraft über die großflächigere, obere Stufe läuft und der "Fußraum" quasi in der Luft hängt? Mal übertrieben dargestellt, gibt es ja nur die beiden Möglichkeiten wie im Bild und die rechte ist bestimmt stressiger.

Viel Spass damit
Uwe
 

Anhänge

  • LBecken.png
    LBecken.png
    16,5 KB · Aufrufe: 661

Qualle92

New Member
Hallo Uwe,

Ja es ist die Firma auf dem zettel..... XD Die sache mit dem unterschrank ist die, dass ich auf nummer sicher gehen wollte (da ich bei knapp 470kg gesamtgewicht war) und habe ihn deshalb aus Stahl gebaut.
Dabei habe ich die hinteren stützen 2 cm kürzer gemacht um eine "realtiv gleichmäßige" Lastverteilung zu haben. Unterlegt habe ich mit kaltschaum-matten und Holz.
Die bodenplatten sind aus 15mm Glas und das war wirklich etwas komplex zu kleben, aber mit passendem untergestell ging es.
Die fordere (12mm Glas) macht einen Bow von 0;33mm auf 1m, was laut Berechnungen unserer bürohengste völlig im rahmen ist. Ich war extrem skeptisch ob das alles hält XD letztenendes hat das befüllen am längsten gedauert, da ich dabei immer wieder auf Dichtigkeit prüfen musste und meinen boden beobachten wollte ob sich da etwas verändert (will nicht beim nachbarn landen)

Du hast Ahnung vom Aq- bau? Schonmal selber was Gemacht? Würde mich über tipps immer freuen.

Grüße
Pascal
 

Ähnliche Themen

Oben