Mein neues Altes

Ozmo

Member
Grüßt euch.

Mein armes Aquarium musste nach dem letzten Umzug und einigem persönlichen Stress durch Studium, Arbeit etc. im gesamten letzten Jahr ziemlich leiden. Im Mai letzten Jahres bin ich mit dem Becken umgezogen habe alles schön aufgebaut, habe mit Düngung begonnen und was kam? Eine Algenpest sondergleichen. Durch wenig Zeit konnte ich das Problem nicht in den Griff bekommen und außer dem quirlblättrigen Perlkraut, einigen Cryptos etc. überlebte nichts. Vor einem Monat gab ich mir dann einen Ruck und überlegte entweder das Aquarium zu räumen oder mal wieder richtig Hand anzulegen. Da ich mein Becken aber mag und gerade der Winter ohne dem Grün und den Fischen ziemlich langweilig im Innenraum wird entschloss ich mich, das Aquarium wieder herzurichten. Also alles mal zurück geschnitten und in den Aquarienhandel. Dort einige Algenfressenden Arten gekauft und eine Flasche AlgExit. Ich hatte zwar bereits vorher gelesen, dass es bei einigen nicht funktioniert hat und bei anderen doch, aber bei 7€ für ne Flasche kann man nicht viel falsch machen.

Mit der Kur habe ich vor zwei Wochen begonnen und Fadenalgen sind kaum noch welche zu sehen und auch den Pinsel- und Bartalgen scheint die Kur den Gar auszumachen.

Zwischenzeitlich hier im Forum ein paar neue Pflanzen gekauft und eingesetzt. Danke hier an Claudius und Holger für die super Pflanzen von toller Qualität. Nebenbei eine neue 2kg CO² Flasche gekauft und angeschlossen, da die alte leer war und ich nicht die Algen düngen wollte.

Nun gefällt mir das Becken im Grunde wieder deutlich besser und ich bin bereits gespannt wie das Becken aussieht, wenn die Pflanzen mit dem Wachstum begonnen haben.

Mein Setup:
Becken: 100x40x40
Filter: JBL ProFlow 1000 + Filterpatrone (ein JBL 901er ist bereits bestellt)
Heizung: 100W JBL Heizstab
CO²: 2kg Flasche+ Nachtabschaltung+ Diffusor

Bodengrund: Carib Sea Soil
Hardscape: Moorkienwurzeln + Mini Landschaft Steine

Fische: 30x Neons + 5 Guppies meine kleinen 5x Ottos 3x Crossocheilus reticulatus
Garnelen: ab nächster Woche einige Algengarnelen =)

Ich hoffe es gefällt einigermaßen. Für Tipps und Tricks bin ich selbstverständlich gerne offen

Beste Grüße

Ozzi

p.s. eine Frage habe ich doch. Schaltet ihr die Nachtabschaltung einige Stunden vor "Sonnenaufgang" eigentlich schonmal ein, damit sich das Wasser bereits beim Einschalten der Beleuchtung schön mit CO² angereichert hat?
 

Anhänge

  • 1. neu a.jpg
    1. neu a.jpg
    439,3 KB · Aufrufe: 341
  • 1. Neu.jpg
    1. Neu.jpg
    333,4 KB · Aufrufe: 341

Ähnliche Themen

Oben