Mein Naturaquarium 1400L

Mayves

New Member
Hallo liebe Flowgrower,

mein Name ist Yves, bin 31 Jahre alt und seit einer Weile stiller Mitleser hier. Mit diesem Beitrag wollte ich mich und mein Aquarium jetzt auch mal vorstellen. Es handelt sich um ein 1400L Becken, welches später als Diskus Pflanzenbecken betrieben werden soll :gdance:

Becken:
2,5m Länge x 0,8m Tiefe x 0,7m Höhe, Überlaufschacht mit Filterbecken auf Basis des Hamburgermattenfilter.

Besatz:
Aktuell: 50 Neon, 25 Sichelsalmler, 11 marmorierte Beilbauchsalmler, Guppies, 5 Ohrgitterwelse und Garnelen (Japonica)
Sollen noch folgen: nochmal 50 Neon, 25 Panzerwelse, 8 Schmetterlingsbuntbarsche, 15 Diskus

Technik:
3x LEDs von Lumlight,
eine 130 und eine 120 LED von GHL
alle über GHL Aquacomputer gesteuert
36W UV-Lampe

Wasserwerte aktuell:
PH: 6,57
KH: 3,5
GH: 6
Nitrit: 0
Ammoniak/Ammonium: 0
Nitrat: 20
Phosphat: 0,7
FE: 0 - 0,05 tendiert eher gegen 0 seitdem ich die UV in betrieb habe darum dünge ich jeden Tag ein wenig Eisen nach

Kalium und Magnesium Test sind heute bestellt worden

Dünger:
Aktuell benutze ich die Düngerpalette von EasyLife: Volldünger, Carbo, Phosphat, Nitro, Ferro und Kalium, heute hab ich mir jedoch die Aqua Rebel Marko Phosphat, Kalium und Nitrat bestell! Den Volldünger von Easylife wollte ich noch beibehalten bis dieser aufgebraucht ist und dann auch durch den Eisenvolldünger von Rebel ersetzen.

Als Hardscape wurden versteinertes Holz (Steine) und Kunstwurzeln verwendet. Im hinteren Bereich wurde 1-2 mm Kies und vorne Sand verwendet. Es befindet sich kein Bodengrunddünger im Aquarium (wegen den Diskus bewusst weggelassen), sondern es wurde gezielt mit Düngertabletten an den Pflanzen gedüngt.

Es war mein erster versuch ein "Scape" Aquarium einzurichten und ich bin schon relativ zufrieden mit dem Resultat, es sollen jedoch noch die ein oder andere Änderung vorgenommen werden. Zum Beispiel hab ich noch Hemianthus callitrichoides "Cuba" bestellt um den Vordergrund etwas mehr grün zu gestallten. Das Ricca auf den Wurzeln soll durch den ein oder anderen Farn ersetzt werden. Ich hoffe ich bekomme noch die ein oder anderen Ratschäge was ich an meinem Layout, meiner Düngung etc verbessern kann :tnx: im Voraus.

Und da Bilder mehr als Worte sagen, seht selbst:








Mit freundlichen Grüßen aus Luxemburg,
Yves
 

Anhänge

  • WP_20140709_001.jpg
    WP_20140709_001.jpg
    223,6 KB · Aufrufe: 1.498
  • WP_20140702_004.jpg
    WP_20140702_004.jpg
    289,8 KB · Aufrufe: 1.498
  • WP_20140702_002.jpg
    WP_20140702_002.jpg
    293,5 KB · Aufrufe: 1.497

Andreas74

Member
Hi Yves,

willkommen hier im Forum und wow das is mal ein Pott ! Gefällt mir sehr gut. Tips sollten vielleicht andere, erfahrenere, geben da bin ich nicht der richtige für.

Ich finde das Layout, vor allem für so ein grosses BEcken, sehr gut gelungen.

Berichte weiter!
 

StoryBook

Member
Hallo Yves.

Das ist ja mal eine Hausnummer. :hechel: War sicher viel Arbeit. :thumbs:

Magst du mal ein Foto vom Filterbecken machen? Weil ich habe da wohl ein 400l Becken in aussicht, in das eigentlich ein HM soll.
 

Mayves

New Member
Hallo Andreas und Jens,

danke für euer Feedback.

Ja das war schon ein bisschen Arbeit das Becken einzurichten. Am Hardscape hab ich über eine Woche getüftelt. Immer wieder die ein oder andere Sache geändert und wieder einen Tag wirken lassen bis ich ein Resultat hatte mit dem ich zufrieden war. Die Bepflanzung hat 1 Tag zu 3 Mann in Anspruch genommen. Hat richtig Spaß gemacht!

@ Jens ich werde dir Morgen ein Bild des Filterbecken nachreichen.

Außerdem werde ich morgen meinen Düngeplan erläutern und wenn möglich eine Liste der verwendeten Pflanzen nachreihen.

Bis denne,
Yves
 

Mayves

New Member
Hallo @ all,

hier noch die versprochene Liste der verwendeten Pflanzen:

Abubias barteri var. Nana
Abubias nana Bonzai
Alternanthera reineckii Pink
Alternanthera Rosanervig
Anubias coffefolia
Anubias hastifolia
Bacopa carolliniana submers
Cabomba caroliniana
Ceratopteris thalictroides
Crinum calamistratum
Cryptocoryne amicorum
Cryptocoryne costata
Cryptocoryne wendtii Brown
Cryptocoryne wendtii Green
Dipis diandra
Echinodorus midi Fleur
Echinodorus Rubin
Eleocharis acicularisa
Hemianthus callitichoides Cuba
Hygrophila corymbosa Thailand
Hygrophila pinnatifida
Lilaeopsis brasiliensis
Lobelia cardinalis
Lomariopsis lineata
Ludwigia repens Rubin
Microsorum pteropus Narrow
Mircosorum pteropus Windelov
Nymphaea Zenkeri rot
Pogostemon helferi
Pogostemon stellus spec.
Ricca fluitans
Staurogyne repens
Taxiphyllum barbieri
Taxiphyllum sp Spiky
Vallisneria Gigantea
Vesicularia ferriei 'Weeping'

Düngeplan Täglich:
5ml Phosfo Easylife (wird im Moment reichlich verzehrt)
15ml Volldünger Easylife
10ml Easy Carbo
CO2 wird über Dupla S Reaktor im Filterbecken zugegeben
jeden 2ten Tag 5 ml EasyFerro
sporadisch 5-10ml Kalium Easylife wenn mein Test ankommt wird dieser Wert an den Verbrauch des Aqua angepasst
Nitrat am Wochenende auf Stossdüngung so dass jetzt seit einer Woche der Nitratwert auf 20mg nachweisbar ist, vorher lag dieser zwischen 5-10mg
Magnesium wird im Moment gar nicht gedüngt, hab mir aber Bittersalz bei Aquasabi bestellt.

Vielleicht fällt dem Ein oder Anderen etwas zu meinem Düngeplan ein was nicht gut oder gut ist. Thx im Voraus

@Jens hier noch das versprochene Bild des Filterbeckens: leider ein etwas älteres Bild noch ohne CO2 Reaktor ;)




bis dann,

Yves
 

Anhänge

  • WP_20140209_002.jpg
    WP_20140209_002.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 1.277

Mayves

New Member
Hallo liebe Flowgrow Gemeinde,

ich hab da ein Problem mit den Schwimmblättern der roten Lotus. Siehe Bild im Anhang.
Vielleicht kann der ein oder andere unter euch mir einen Tipp geben um was es sich handeln könnte.



Mein erster Gedanke wäre entweder hungrige Schnecken oder Kalium Mangel.
Ich hab mir mal den JBL Kalium und Mg Test bestellt ;) um Nährstoffmangel auszuschließen.

Mit bestem Dank im Voraus,
Yves
 

Anhänge

  • WP_20140714_002.jpg
    WP_20140714_002.jpg
    259,3 KB · Aufrufe: 1.103

Mayves

New Member
Hallo liebe Flowgrower,

ich wollte euch mal eine aktuelle Gesamtansicht meines Beckens zeigen. Es sind einige Pflanzen versetzt und dazu gekommen. Vor allem hab ich viele Moose gegen Farne oder Anubias getauscht. Nähere mich langsam meinem Wunschlayout :grow:



Nicht verwundern wegen dem Töpfchen im Aquarium, hier zieh ich mir eine Aponogeton madagascariensis heran.

Hier noch meine aktuellen Wasserwerte:
PH: 6,85
KH:4,5
GH:6
FE:0,05
NO3: 12
PO4: 0,2
Kalium: 15


Danke für jedes Feedback
bis dann,
Yves
 

Anhänge

  • WP_20141021_002.jpg
    WP_20141021_002.jpg
    239,9 KB · Aufrufe: 706

StoryBook

Member
Das wir ja immer schöner :thumbs: Gefällt mir immer noch sehr gut, hab mir auch wieder ein Becken aufgestellt, ganz ohne kann ich nicht. :pfeifen:
 

Ähnliche Themen

Oben