Mein erstes Naturscape im Dennerle Nano 60

Usel

New Member
Hallo Zusammen,

nach über einem Monat hat sich viel an meinem Cube getan. Bewohner sind 13 Red Bees und 12 Moskitobärblingen gefolgt von zahlreichen Posthornschnecken, die mit den Pflanzen eingezogen sind.
Technik ist die Standardbesetzung von Dennerle aus dem Gesamtpaket. Als Neuling war das für mich das Einfachste.

Wasserwerte sind aktuell
> 10 Nitrat
0 Nitrit
> 7d GH
> 6d KH
zwischen 7,2-7,6 PH
kein Chlor.

Verschneide aktuell Leitungswasser mit Osmosewasser, Leitwert liegt bei ca. 24.

Habe dann ein paar Steine hinzugefügt, letzte Woche kam noch ne Morkienwurzel dazu, die ärgert mich allerdings gerade mit ihrer Bakterienschicht... naja, die wird auch wieder weggehen...

Eine Red Bee trägt schon seit 19 Tagen Eier, daher hab ich mir noch ne Easy Breeding Box Xl geholt und sie mit nem Kumpel und Pflanzen da rein gesetzt. Mal schaun, ob es bald Neelenbabys gibt.

Und gestern habe ich mit Entsetzen die Hektik meiner Moskitos erklären können - Weißpünktchenkrankheit. Toller Mist. Habe da jetzt mal Esha Exit bestellt, soll ja den Garnelen nix ausmachen.
Naja, in diesem Zug hab ich dann auch noch Garnelensticks, SMB und Co bestellt. Auch entsprechendes Salz zum Anreichern des Osmosewassers.

So ein richtiges design-Scape ist es sicher nicht, aber mir war es wichtig, dass die Tiere viel Versteckmöglichkeiten in den Pflanzen haben und ich finde, es kommt einer Dschungellandschaft ganz nah.

Freue mich auf Ideen, Anregungen und Kritik - denn es ist mein erstes Aqua und bei den ganzen Informationen, die man überall bekommt, ist es schwierig, alles auch entsprechend zu berücksichtigen.
 

Anhänge

  • 20140117-1.jpg
    20140117-1.jpg
    431,6 KB · Aufrufe: 515
  • 20140117.jpg
    20140117.jpg
    447,1 KB · Aufrufe: 515
  • 20140110.jpg
    20140110.jpg
    265 KB · Aufrufe: 515
  • 2013-12-08.jpg
    2013-12-08.jpg
    90,8 KB · Aufrufe: 515

Usel

New Member
So mein Becken läuft ja jetzt schon seit einer Weile und es gibt immer was Neues zu schauen, oder zu tun.

Ich habe mittlerweile recht viele Posthornschnecken drin. Es werden immer mehr, dabei fütter ich wirklich schon homöopatische Mengen... Was für Fische könnte ich da noch rein packen, die z.B. an die Schneckeneier oder die Minischnecken gehen und zu den Red Bees und Moskitobärblingen passen?

Es sollte schon irgendwas ruhiges sein, könnte Guppys bekommen, aber keine Ahnung, wie die sich mit dem Restbesatz verstehen. Für meine schwangeren Neelen hab ich eine Easy Breeding Box, damit da der Nachwuchs ungestört heranwachsen kann. Das wäre also auch kein Problem. Hab ja aktuell schon zwei tragende Weibchen.

Würde mich echt über Tipps freuen, bin irgendwie grad etwas ratlos.

Danke und Grüße
Susan
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Welcher Bodengrund für mein erstes Iwagumi? Substrate 4
T mein erstes Aquarium (Nanobecken) Nano Aquarien 36
G Mein erstes Projekt | 54l Aquarienvorstellungen 44
L Mein erstes Aquarium - 35 cm Cube (42 Liter) Aquarienvorstellungen 9
J Mein erstes Becken Aquarienvorstellungen 2
berso Mein erstes Pool Aquarium von Emmel. Die scheibe wölbt sich? Beleuchtung 38
P Mein erstes Paludarium - Erfahrungen mit meinem neuen Hobby Paludarien 16
S Mein Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 3
D Mein erstes Becken Aquarienvorstellungen 0
Annika368 Mein erstes Becken Aquarienvorstellungen 3
O Mein erstes Aquascape Becken Aquarienvorstellungen 0
L Mein erstes Aquascape! Aquarienvorstellungen 0
Mikk Lido 120 - Mein erstes Aquascaping Aquarienvorstellungen 6
N Reanimation! Mein erstes Scape!? kann das klappen? Aquarienvorstellungen 6
E Mein erstes Mini-Paludarium Paludarien 15
H Mein erstes Aquascape - Planungsphase Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
M Mein erstes Hardscape Aquarienvorstellungen 7
S Mein erstes Becken das etwas größer wurde Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
C Mein erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
P Mein erstes Becken - Equipment (Osmose, Filter, Bodengrund) Technik 18

Ähnliche Themen

Oben