Mangelerscheinung Hygrophilia

Wimmsi

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Mangelerscheinungen Hygrophila Polysperma und Hygrophila Corymbosa Siamensis

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Düngung wurde vor ca 2 Monaten komplett umgestellt da ich viel zu viel Kalium und zu wenig Nitrat im Wasser hatte K bei 60 N bei 5 dementsprechend auch Grünalgen und Punktalgen an den Scheiben

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> Becken selber 2 Jahre letzte große Umgestaltung vor ca 2 Mon

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 120*40*55 ca 250 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> JBL Manado

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 Wurzel und 8 Welshöhlen aus Ton

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 8 Stunden (davon 2 Stunden dimmzeit

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

1 mal Aqualantis Easy LED mit 52 Watt 6800 K ca 5400 Lumen
2 mal LED Aquaristik LED Leisten 29 Watt 4500 2800 Lumen
Also Gesamtleistung irgendwo bei den 40 Lumen / Liter


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

JBL Cristal Profi E1501


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Standartmatten

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 1400 Liter (in echt würd ich deutlich weniger schätzen)

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Aussenreaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: gef??hlte 150 regel ??ber PH Steuerung

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Aquasabi Glasteil

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aquasabi 30mgl

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Eheim Skimmer (1mal am Tag 5 Min) da ich früher Kamhaut hatte und jetzt immer weniger wird

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 28.01.01

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchentest


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 7

GH-Wert: 8

NO3-Wert (Nitrat): 25

PO4-Wert (Phosphat): 0,5

K-Wert (Kalium): 10

Mg-Wert (Magnesium): 10

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Täglich:
5ml AR N GH Boost
1ml AR P Basic
1ml AR Flowgrow
10 ml Easy Carbo

Nach Wasserwechsel werden immer die oben genannte werte mit AR N GH Boost Easy Life Phospho und Easy Life Kalium aufgedüngt


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> 1 mal die Woche 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Cryptocorne (weis ich nicht genau)
Hygrophila Polysperma, Corymbosa Siamensis
Aponogeton (weis ich nicht genau)
Rotala (weis ich nicht genau)
Pogostemon Errectus, Stellatus
Ludwiga (weis ich nicht genau)
Flame Moos
Jamamoss
Mininadelsimse
Süsswassertang
Althernathera Reinicki rosanervig
Riccia Fluatiins


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 60-70

[h3]Besatz:[/h3] 9 L399 Welse ca 25 rote und blaue Neon (gesamt)
ca 200-300 Red Fire Garnelen
ein paar Zwergpanzerwelse und Otocinclus Affinis
Helenas
3 schwarze Panzerwelse


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7,5

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 8,4

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 46

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 8,2

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> <1

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 4,5

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <1

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo Leute,

Mein Problem ist das ich trotz wöchentlichen Wasserwechsel und Aufdüngung immer wieder Löcher bei den 2 genannten Pflanzen bekomme sowie immer wieder grüne Punktalgen auf den scheiben (nicht mehr so viele wie früher aber dennoch muss ich sie wöchentlich beim Wasserwechseln entfernen).

Da ich die Werte mal so halb ins Lot gebracht hab will ich jetzt langsam optimieren aber ich komm nicht wirklich drauf was das für ein Mangel sein könnte wenn man die Blätter so anschaut.

Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich da ich irgendwie nicht draufkomm was noch sein könnte.

Liebe Grüße und ein herzliches Dankeschön
Christian



 

Ebs

Active Member
Hallo Christian,

ich würde mal den Fe- Wert als Vergleichswert für die Spurenelemente-Versorgung testen (solte in der Regel zwischen 0,05 - 0,1 mg/l liegen ). Mir fällt nämlich auf, dass du keinen flüssigen Volldünger nutzt,( oder soll das der AR Flowgrow sein ?)

Die Löcher in den Blättern könnten von deinen L-Welsen stammen.

Die Beleuchtungszeit halte ich für sehr kurz, und davon noch 2 Std. Dimmphase.

Gruß Ebs
 

Wimmsi

New Member
Hallo Ebs,

Naja Spurenelementdünger wolte ich den Flowgrow nehmen denn ich sag jetzt mal 250 Liter wären 5 ml pro Tag und ich dünge halt 20 % von der empfohlenen Menge. Wenn ich wirklich die 0,05 bis 0,1 mg/Liter Eisen fahr (egal ob Flowgrow oder AR Eisenvolldünger) kommen bei mir sofort Pinselalgen deswegen jeden Tag nur ein bisschen. Detto wenn ich die Beleuchtung länger habe. Hatte schon einige Zeit auf 10 Stunden + 2 Stunden dimmen. Da wurden mir auch die Blätter löchrig und halt Punktalgen wie die Hölle. Bei ca 25 Lumen (gedimmt mittels TC420) hatte ich das nicht deswegen LIchtleistung rauf Laufzeit.. Das die Welse grade nur auf die 2 Hygrophilas los gehn glaub ich nicht. hab ja noch die Aponogeton (ziemlich weich) und die rote Rotala links neben der Siamensis (2. Bild) hat garkeine Frassspuren. Oder ist da irgendwo nen Denkfehler oder ne falsche Angehensweise?.

LG Christian
 

Ähnliche Themen

Oben