Mangelerscheinung Hydrocotyle tripartita

Caesar277

Member
Moin,
kann man pauschal sagen, um welche Mangelerscheinung es sich bei Hydrocotyle tripartita handelt?
- Beleuchtung: 3x LED mit je 1000 Lumen
- 60 Liter
- pH: 6,8
- CO2: 25-30 mg/l
- KH: 6
- GH: 11
- NO3: 10 mg/l
- PO4: 1,0 mg/ l
- Fe: 0,5 mg/l

Düngung: AR Estimative Index: 12 ml/2 Tage + AR Makro Basic Eisen: 2,4 ml/2 Tage

Vielen Dank,
Gruß Tom
 

Anhänge

  • 2B5812D7-08FF-4877-9A39-551B4774FB03.jpeg
    2B5812D7-08FF-4877-9A39-551B4774FB03.jpeg
    830,5 KB · Aufrufe: 55

Lixa

Well-Known Member
Hallo Tom,

Vielleicht Magnesium. Hast du einen Calcium- oder Magnesiumwert? Aus der Trinkwasseranalyse?

Viele Grüße

Alicia
 

Caesar277

Member
Moin,
laut Wasserwerk:
- Ca: 34 mg/l
- Mg: 16 mg/l

Und im Becken gemessen:
NO3: 20 mg/l (nicht 10 wie oben angegeben)

Das Becken ist sehr stark bepflanzt und fast gar nicht besetzt (nur Schnecken und 10 Garnelen).

Gruß
Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo Tom,

Dann müsste Mg bei etwa 27 mg/L liegen, wenn Ca nicht stark verbraucht wurde.

Mir fällt gerade der sehr hohe Eisenwert auf. Bist du sicher, dass es so viel ist?

Wie groß und häufig sind deine Wasserwechsel?

Viele Grüße

Alicia
 

Caesar277

Member
Moin,
also der Eisenwert müsste so stimmen. Habe mit dem JBL- und Macherery-Nagel- Test die selben Ergebnisse. Wasserwechsel jede Woche 50%
Gruß
Tom
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Tom,

Erhöhe testweise Mal Nitrat auf 15-20 mg/l um das auszuschließen. Ansonsten sieht das sehr wie Eisenmangel aus, was aber keinen Sinn ergäbe wenn der Eisenwert stimmt.

Viele Grüße
Alicia
 

strauch

Active Member
Hallo,

bei 0,05mg/l kann das schon Eisenmangel sein. Ich würde hier mal auf 0,1mg/l hochgehen. Aber immer nur ein Wert ändern und dann erstmal warten.
 

Ähnliche Themen

Oben