Magnetventil defekt?

vonZorn

Member
Servus zusammen,

ich habe gestern ein neues Becken gestartet, doch leider funktioniert offensichtlich das Magnetventil nicht mehr. Ich hatte es früher in Gebrauch, seit etwa 7 oder 8 Monaten aber nicht mehr benutzt. Vor der Installation habe ich es nur kurz an der Steckdose getestet, es klickt, sobald unter Strom. Also scheint der Schließmechanismus grundsätzlich zu funktionieren.
Unter Druck an der CO2 Flasche kommt jedoch auch bei eigentlich geschlossenem Ventil Gas hindurch. Was die Nachtabschaltung natürlich unbrauchbar macht.
Meine Frage ist daher, gibt es hier irgendeinen Trick oder ähnliches, dass es wieder ordentlich schließt? Oder ist das Ding einfach hinüber? Ist etwa zwei Jahre alt.

Danke schon mal, vielleicht weiß jemand ja was dazu.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

vonZorn":2pamx8gk schrieb:
Unter Druck an der CO2 Flasche kommt jedoch auch bei eigentlich geschlossenem Ventil Gas hindurch.
Ein- und Ausgang vertauscht?


Grüße
Robert
 

vonZorn

Member
Servus Robert,

gar kein schlechter Punkt, aber nein :wink:
Das ist schon richtig herum installiert. Ich habe es wie gesagt vorher kurz an der Steckdose getestet und da ist beim An/Aus-Wechsel zumindest Luft nicht durchgekommen. Aber jetzt unter CO2-Flaschendruck läuft es eben weiter.

Danke Dir dennoch, manchmal sind es in der Tat die einfachen Dinge, die man falsch machen kann :smile:
 
Hallo Tobias,
wenn es klickt heißt das im Endeffekt das die Spule den Kolben zieht, das wäre schon mal gut.
Daher tippe ich auf Verunreinigungen im Ventilsitz, wodurch es nicht 100% schließt.
Wie Du die aber herausbekommst ist jetzt die Frage, vielleicht mal mehr Durchsatz durch das Ventil jagen und dabei das Ventil mehrmals betätigen lassen in der Hoffnung das dadurch der Dreck gelöst wird.
 

Ähnliche Themen

Oben