"Luft" im Blasenzähler

Lukas91

Member
Hallo ihr!

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen eine Druckgas-CO2 Anlage mit Außenreaktor und Nachtabschaltung bei US-aquaristk gekauft.
Mir ist aufgefallen, dass sich ein Gas (Luft oder Co2?) im Blasenzähler ansammelt, das nicht verschwindet.
Nur wenn man eine Spritze mit Wasser aufzieht und das hinterm Rückschlagventil reinbläst, kann man die Luft verdrängen.
Ist das schlimm? Und wie könnte man hier Abhilfe schaffen? Entlüften bringt nichts.
habe die Vermutung, dass der Außenreaktor überdimensioniert ist. Er sollte mit einem filter betrieben werden, der bis zu 1200l/h umsetzt, meiner packt theoretisch 700l/h.

Liebe Grüße,

Lukas
 

Rilakkuma

New Member
Solange dein Dauertest anzeigt, dass der CO2 Gehalt im Becken im (hell)grünen Bereich ist, ist die "Luft" im Reaktor nicht weiter Schlimm. Ich vermute mal, du hast einen Glasdiffusor mit Keramikmembran. Das ist normal, dass sich da vor etwas Co2 sammelt. Kann ja bei so geringen Drücken nicht alles direkt durchgepresst werden.

:besserwiss:
 

Lukas91

Member
Rilakkuma":1554doxd schrieb:
Ich vermute mal, du hast einen Glasdiffusor mit Keramikmembran. Das ist normal, dass sich da vor etwas Co2 sammelt. Kann ja bei so geringen Drücken nicht alles direkt durchgepresst werden.

:besserwiss:

hallo daniel!


s.o., ich habe einen außenreaktor :besserwiss:

Gruß Lukas
 
Hallo Lukas,

Wäre es vielleicht auch möglich, dass sich im Blasenzähler ein gewisser Druck aufbaut, um bis in den Außenreaktor zu gelangen?

Da der Reaktor vmtl. im Gegenstromprinzip arbeitet, wird ein leichter Überdruck benötigt, damit das Gas das in entgegen kommender Richtung fließende Wasser verdrängen kann. Vielleicht sammelt sich bei diesem Prozess im Laufe der Zeit eine kleine Gasblase im Blasenzähler. Zufügen von Wasser mittels Spritze baut den Druck so hoch auf, dass das Gas in den Außenreaktor gedrückt wird.

Solange die Funktionsfähigkeit nicht eingeschränkt ist, macht so eine Blase im Blasenzähler doch nichts. Die müssen ja nicht voll sein, um zu funktionieren.
 

tobischo08

Member
Hi,
Ich hab einem blasen Zähler von JBL, einen externen, den soll Mann sogar nur zu 3/4
mit Wasser füllen.
Danach kommt ein Schlauch der zum Reaktor führt, und da sprudelt es raus, also alles gut. :thumbs:
Solange der blasen Zähler dicht ist dürfe es keine Probleme geben.

Tobias
 

Ähnliche Themen

Oben