Limnophila sp. 'Belem Variegated'

Elhazar

Member
Moin, ich möchte euch gerne die Limnophila sp. 'Belem Variegated' vorstellen, welche eine Sprossmutante der Limnophila sp. 'Belem' ist.


Hier ist sie im Becken von Daniel Fälchle a.k.a Spezzegutti zu sehen.




Hier in meinem Weichwasserbecken bei 2°dKH, 4°dGH, 200 µS/cm unter stark Nitrat-limitierter Düngung auf reichem Substrat.




Hier unter nicht ganz so hellem Starklicht Licht mit Estimative-Index Düngung bei 4°dKH, 8°dGH, 400 µS/cm. Dies gefällt ihr scheinbar nicht gut, da sie auch in diesem Becken ausgesprochen langsam wächst.



Hier ein älterer Stengel tiefer in meinem Weichwasserbecken, welcher gerade den ersten Knoten mit drei Blättern ausgebildet hat. Dieser Stengel hat merklich weniger Licht bekommen, zeigt aber eine marmorierte Panaschierung, die weiße Fläche ist etwas reduziert im Vergleich zu Stengeln an helleren Orten.



Die Art der Panaschierung liegt zwischen einer weißen Panaschierung des Blattrandes und einer Marmorierten Panaschierung zu liegen welcher aber verstärkt bei jungen Blätter auftritt. Ältere Blätter vergrünen bis nur noch eine leichtere marmorierte Panaschierung zurückbleibt. Sehr junge Seitentriebe sind nur leicht Panaschiert und sie müssen erst größer werden, bis die neuen Blätter fast komplett weiß-pink sind. Wie auch die normale Belem können alte Triebe von zwei Blätter je Knoten zu drei Blätter je Knoten übergehen, neue Seitentriebe haben immer zwei Blätter je Knoten. Die Mutation ist dem Anschein nach stabil, weder Daniel noch ich haben eine Rückkehr zur normalen Form beobachten können trotz mehrerer Dutzend Stengel in der Kultur.


Was die Herkunft angeht, so ist die in der jetzigen Form auf den Bildern als Sprossmutante beim Daniel Fälchle a.k.a Spezzegutti entstanden. Allerdings scheint die gesamte Herkunft etwas komplizierter zu sein: In ein paar Stengel der normalen Belem aus Daniels Bestand habe ich eine leichte Marmorierung beobachten können. Diese treten nur alle paar Blätter auf, verändern sich aber nicht mit der Zeit.

Hier einer der normalen Stengel mit den seltenen marmorierten Flecken, ebenfalls in meinem Weichwasserbecken. Mithilfe von Google habe ich auch ein einziges Bild von einem Stengel der normalen Belem finden können welcher eine ähnliche Musterung zeigt: https://www.olx.ro/oferta/limnophila-belem-plante-acvariu-naturale-ID8I4xB.html.
Es wäre daher denkbar, diese diese Variegation nicht das Ergebnis von einer einzelnen Sprossmutation ist, sondern von mehreren.



Scheinbar unzusammenhängend, aber es können sich auch gespaltene Blätter an der Limnophila sp. 'Belem Variegated' ausbilden, Daniel a.k.a Spezzegutti hatte auch erwöhnt das er ein paar von solchen Blätten gesehen habe.


Zur Pflege: Der Pflegeanspruch ist sehr ähnlich zu der normalen Limnophila sp. 'Belem' und sie wächst nicht merklich langsamer. Ich vermute daher, dass CO2, sehr starkes Starklicht, ein geringer KH und ein ärmerer Düngeansatz die besten Resultate liefert. Kleinere Mengen Ableger sollten zumindest von meiner Seite aus immer wieder mal verfügbar sein.

Liebe Grüße, Elhazar
 

Anhänge

  • IMG-20190303-WA0012.jpg
    IMG-20190303-WA0012.jpg
    319,6 KB · Aufrufe: 640
  • IMG-20190313-WA0010.jpeg
    IMG-20190313-WA0010.jpeg
    927,8 KB · Aufrufe: 636
  • IMG-20190313-WA0005.jpeg
    IMG-20190313-WA0005.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 635
  • IMG_20190331_164939.jpg
    IMG_20190331_164939.jpg
    3 MB · Aufrufe: 635
  • IMG_20190331_164745.jpg
    IMG_20190331_164745.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 635
  • IMG_20190329_111556.jpg
    IMG_20190329_111556.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 635

spezzeguti

Member
Hallo,

:tnx: an Elhazar für die sehr informative Vorstellung.
Ich möchte noch Bilder u. A. von der ersten auffälligen Pflanze in einer etwas größeren Gruppe normaler Limnophila sp. "Belem" in meinem Becken und nach der Vermehrung über Stecklinge hinzufügen:
 

Anhänge

  • IMG_20190307_220016.jpg
    IMG_20190307_220016.jpg
    2 MB · Aufrufe: 621
  • Photo_1551992080817.jpg
    Photo_1551992080817.jpg
    4,6 MB · Aufrufe: 622
  • Photo_1551986155255.jpg
    Photo_1551986155255.jpg
    5,4 MB · Aufrufe: 623
  • Photo_1552033857315.jpg
    Photo_1552033857315.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 623
  • Photo_1551986157459.jpg
    Photo_1551986157459.jpg
    5,1 MB · Aufrufe: 625
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Limnophila sp. "Belem" Neue und besondere Wasserpflanzen 4
Neuling Suche Rotala, Cuphea, Limnophila, Alternanthera Suche Wasserpflanzen 2
M Limnophila sessiliflora Pflanzen Allgemein 6
I Algen und weiss-gelbe Spitzen beim Limnophila sessiflora Erste Hilfe 5
K Limnophila aromatica, Probleme nach Rückschnitt/ neu setzen Pflanzen Allgemein 4
B Rottöne bei Rotala Colorata/rotundifolia und Limnophila Hi. Pflanzen Allgemein 5
Walhaifänger Was ist mit meiner Limnophila los? Pflanzen Allgemein 2
omega Blüte Limnophila aromatica 'mini' Pflanzendatenbank 9
H Limnophila aquatica wird nicht buschig Pflanzen Allgemein 7
M limnophila hippuridoides zierlich machen ? Pflanzen Allgemein 0
Andreas S. Welche Limnophila ? Neue und besondere Wasserpflanzen 18
N Limnophila wächst nicht so recht. Erste Hilfe 2
M Limnophila aquatica Pflanzen Allgemein 4
flashmaster Limnophila aromatica "broad leaf" Neue und besondere Wasserpflanzen 3
kiko Limnophila sp. "Guinea Broad Leaf" Neue und besondere Wasserpflanzen 9
R Limnophila wachsen seltsam Erste Hilfe 12
L Limnophila Artenbestimmung 9
N Internodienabstand - Hygrophila und Limnophila Pflanzen Allgemein 7
Achim1304 Frage zu Limnophila sessiliflora Erste Hilfe 9
Achim1304 Frage zu Limnophila sessiliflora Pflanzen Allgemein 0

Ähnliche Themen

Oben