Lange rote Fäden, sind das Algen???

Silvi

New Member
Hallo liebe Flowgrower,

seit einiger Zeit machen sich in meinem Trigon 190 komische Gewächse breit. Ich konnte bisher noch nichts dazu im Internet finden, was diesen Gewächsen ähnelt. Die langen Fäden fassen sich wie Gummi an.
Von weitem erinnert es stark an das Lebendfutter Tubifex. Es setzt sich hauptsächlich an der Aquarienrückwand und an den Steinen fest und wenn man es nicht entfernt, wird es länger und länger.

Was ist das bloß und wie bekomme ich es wieder weg???

Vielen Dank im Voraus für Eure Mithilfe

L.G.
Silvana
 

Anhänge

  • IMG_1272.jpg
    IMG_1272.jpg
    125,9 KB · Aufrufe: 2.207

Biotoecus

Active Member
Hallo Silvana,

das sind Rotalgen aus der Gattung Thorea.
Auf Aquamax.de gibt es dazu noch weiterführende Informationen.

Gruß
Martin
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,
richtig.
btw., ich habe Aquarien-Thorea bisher immer nur an Wurzelholz gesehen, u. frage mich, ob es da einen Zusammenhang gibt (irgendwelche Dauerstadien, mit dem Holz eingeschleppt u. dann im Aq. austreibend?).

Gruß
Heiko
 

Öhrchen

Active Member
Hallo Silvana,
bei mir tauchten diese Algen kurz nach der Einrichtung des Aquariums auf, und sie verschwanden nach ein, zwei Monaten von alleine wieder. So kenne ich auch die Berichte von anderen, die Thorea im Aquarium hatten. Also kannst du sie wahrscheinlich einfach "aussitzen".
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

es gibt manchmal an Nadelschnittholz das emers draußen verbaut und nicht mit Holzschutz versehen ist was optisch ganz ähnliches. Das sind Pilze?Flechten?Algen? die sich an Harzaustritten sammeln und dann verästelt wegwachsen. Nicht zu verwechseln mit den Flechten, die sich sonst an Bäumen einfinden.

Gruß, helmut
 

Silvi

New Member
Hallo, ich hatte das Zeug vor einiger Zeit schon einmal. Ich habe alles soweit es ging per Hand entfernt. Ein schwieriges Unterfangen war es die Rückwände davon zu befreien. Die sind aus Styropor und haben dabei ganz schön gelitten. Steine und die Wurzeln hatte ich kurz abgekocht aber irgendwie kommt es immer wieder. Ich vermute ja, dass es an der starken Strömung liegt, die mein Juwel Bioflow Innenfilter 3.0. erzeugt. Ich habe schon fast aufgegeben aber nun versuche ich es jetzt täglich mit Easy Life Kohlenstoffdünger für Pflanzen Easycarbo,
Mal schauen ob ich damit Erfolg habe.

Vielen Dank für Eure Antworten.

L. G. Silvana
 

Atilla74

New Member
Hallo,

habe Thorea seit etlichen Monaten im Aquarium. Überwiegend auf meinen drei Wurzeln und in den Ecken der Aquariumdichtungen. Da ich EasyCarbo, in der vorgegebenen Dosierung, schon vor dem Befall eingesetzt hatte kann ich die Aussage machen, bei mir hat es nichts gebracht. Thorea manuell zu entfernen ist schwierig und bringt nicht all zu viel. Habe heute einen schwarzen Behälter mit 20 Liter Wasser gefüllt, 50 ml EasyCarbo dazugegeben und den Deckel aufgesetzt. Als eine 50 / 100 - fache Erhöhung der Dosierung. Warte nun mal eine Woche wie sich Thorea entwickelt bzw. die Kur überlebt. Habe so langsam auch die Nase voll und ein wirksames Mittel hatte ich bislang auch noch nirgendwo gefunden.

Gruß Winfried
 

Atilla74

New Member
Hallo,

habe heute mal eine Kontrolle gemacht. Thorea wächst munter weiter trotz Dunkelkammer und der hohen Dosierung von EasyCarbo. Da ich in den Nächsten Tagen im Urlaub bin werde ich den Versuch noch ca. 3 Wochen weiterlaufen lassen und berichten.

Gruß Winfried
 

Atilla74

New Member
Hallo,

habe heute, nach 5 Wochen, die Wurzel mit dem Thoreabefall aus der Dunkelkammer geholt. Thorea war noch da, lässt :nosmile: sich jetzt aber mit einer Drahtbürste leichter entfernen. Werde die Wurzel allerdings nicht mehr einsetzen. Richtig befriedigend ist das Ergebnis nicht. Habe allerdings in den Foren und im Internet noch keine Antwort gefunden wie man Thorea grundsätzlich aus dem Aquarium bekommt bzw. fernhält.
Habe die Wurzel in einen Eimer mit Leitungswasser gelegt und nach draußen gestellt. Mal sehen, ob Thorea weiterwächst

Gruß Winfried
 

CAP

New Member
Hallo,
Hat mittlerweile jemand eine Lösung gegen diese Algen gefunden?
Gruß Ben

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
M Suche lange gebogene Schere Technik 0
M Lange Auszeit - neues Beckes - erstes Scape Aquarienvorstellungen 3
M CO 2 Dauertest wie lange bis grün ? Technik 2
C In Vitro Pflanzen. Wie lange haltbar in der Dose. Pflanzen Allgemein 4
Zap 2mm Blätter, lange Triebe, keine Wurzeln Artenbestimmung 2
AntjeK Schnecken - wie lange in Quarantäne Schnecken 3
P Wie lange belüften, bis Sauerstoffsättigung erreicht ist? Nährstoffe 18
B Wie lange beleuchtet ihr pro Tag Beleuchtung 9
K Wie lange Pflanzen in der Verpackung lassen ? Pflanzen Allgemein 2
U Wie lange dauerts? Pflanzen Allgemein 9
Larsmd Wie lange darf ich min beleuchten bis die Pflanzen sterben? Beleuchtung 21
C Echinodorus Aquartica treibt plötzlich sehr lange Blätter au Pflanzen Allgemein 10
C Echinodorus "Tanzende Feurerfeder" sehr lange Battstiele! Pflanzen Allgemein 3
N Wie lange bis Blattgrün wieder gebildet wird ? Nährstoffe 3
escamoteur Wie lange nach Düngerzugabe mit erneutem Messen warten? Nährstoffe 1
A Wie lange überleben Pflanzen bei der Post? Pflanzen Allgemein 3
F Frage zu Soil wie lange ohne Wasser ! Substrate 2
JasonHunter Wie lange bleiben die verschiedenen Chelatoren stabil? Nährstoffe 29
S Wie lange hält eine Co² Flasche? Technik 8

Ähnliche Themen

Oben