Kleiner Käfer?

kamore

Member
Hallo und guten Tag,

kurze Frage: Ich habe in meinem AQ so was Käferartiges gesehen. Es sah aus wie ein schwarzes Kümmelkorn mit zwei ganz zarten Fühlern und hinten ein Fortsatz wie ein kleiner zarter Stachel. Etwa 2 - 3 mm groß. Ob da Beine dran waren - keine Ahnung. Hätte man mit der Lupe suchen müssen. Hat sich auch nicht bewegt. Auch zu klein, um ein brauchbares Foto zu machen. Ist jemandem schonmal so was aufgefallen? Vielleicht war das auch im Frostfutter drin.

Gruß
Katrin
 

ironshrimp

Member
Moin.

Das könnte sicher irgendein Bestandteil aus dem Frostfutter sein.
Für einen Hüpferling ist es mit 2-3 mm eigentlich zu groß und die bewegen sich auch ständig.
Was es auch sein könnte, ich will es nicht hoffen, wäre eine Libelenlarve.
Frisch geschlüpft sind die wahrscheinlich auch nicht größer.
Wenns eine sein sollte kann das zum Problem werden, Libelenlarven sind Räuber.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Katrin,
ich vermute auch, das war im Frostfutter. Waren Wasserflöhe drin? Was du beschreibst, könnte ein sogenanntes Ephippium sein, das ist eine Art sattelförmige Tasche mit Dauereiern, die von Wasserflöhen zum Winter hin gebildet und dann abgeworfen wird. Die hat den "Schwanzstachel", den man auch bei lebenden Wasserflöhen sieht. Siehe Bild auf dieser Seite hier weiter unten:
http://www.aquarium-kosmos.de/inhalt/31 ... -mikroskop

Gruß
Heiko
 

kamore

Member
Hi Armin und Heiko,

ja, ich füttere Daphnien - allerdings in der letzten Zeit nur Frostfutter. Das Ding sieht komplett schwarz aus und auch nicht aufgebläht. Innen gebogen, halt wie ein Kümmel.

Libellenlarven haben Beine - die hätte ich sicher erkannt. Und wie gesagt - das Ding hat sich nicht bewegt und hatte einen Panzer.

Heiko - wenn man so einen Floh in Mega-Vergrößerung sieht, wird mir ganz komisch *schüttel.

Danke, ihr zwei! Vielleicht war es ein Ephippium.

Gruß
Katrin
 

kamore

Member
Hallöle,

ich glaube, ich weiß, woher diese Dinger kommen. Im Frostfutter der schwarzen Mückenlarven waren sie. Hab mir sie mal genauer angesehen und ich meine, sie sehen so aus, wie die von Heiko beschrieben. Offenbar ist in den Frostwürfeln nicht nur das drin, was auf der Verpackung drauf steht. So lange sie keinem schaden ... nuja.

Gruß
Katrin
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Katrin,

ich weiß nicht genau mit welchen Methoden rote Mückenlarven für den Handel gefangen und gesäubert werden, aber diese Wasserfloh-Eitaschen sinken in den Gewässern zu Boden und lassen sich dann beim Fang/Auswaschen vielleicht nicht von den im Schlamm lebenden MüLa's trennen. Vielleicht schlüpfen aus ihnen auch im Aq. junge Wasserflöhe.

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben