Kennt jemand diese Algen?

Nick96

Member
Hallo zusammen,
habe ein kleines Problem.
Kann mir jemand sagen was das für Rosafarbene Algen sind, die sich überall auf den Steinen ansiedeln?
:glaskugel:
Liebe Grüße Kai
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    749,4 KB · Aufrufe: 1.089

Öhrchen

Active Member
Hallo Kai,

was sind das für Steine?
Ist das wirklich ein rosafarbener Belag, sprich, ist das zu entfernen, oder haben die Steine selbst sich verfärbt?
 

Nick96

Member
Ist ganz normal zu entfernen.
Nach zwei Tagen ist es wieder da.
Sind normale Kieselsteine die geschrubbt und gewässert wurden.
 

Grobi

Member
Hallo Kai....

draf man fragen wo Du diese Steine genau her hast!?
Sind die aus einem Flussbett o.ä.? Aus einem altem AQ? Als wennse quasi zur hälfte alle Mann in Mulm/Erde gelegen haben.
Sieht mir fast wie abgestorbene Bakterien-Biofilme(+Kleinstlebewesen) sowas in der Art..also abgestorben durch das abwaschen.
Mein Schwamm im Nanoriff sieht nach dem auswaschen dann auch immer rosa aus!!

:kaffee1:
 

Nick96

Member
Also sie stammen aus einem Kieswerk und sind abgekocht worden.
Wenn ich sie umdrehe, dann sind nach einigen Tagen die Algen auch an der anderen Seite.
 

Nick96

Member
Hat keiner von Euch eine Idee was das sein könnte?
Nun wachsen ganz kleine Pinsel drauf..
:? :? :?
 

Öhrchen

Active Member
Hallo

so richtig nach Algen sieht das nicht aus, eher nach Bakterienbelag :?
 

Öhrchen

Active Member
Hi
Schnecken haben in dem AQ wohl nicht so gute Chnacen, oder? Die würden das Zeug wahrscheinlich abweiden.
 

Öhrchen

Active Member
Hi
Dann mußt du den Putz-Job wohl selbst übernehmen :wink:
Vielleicht ändert sich ja mal was an den Bedingungen so, daß diese Bakterien, oder Algen, nicht mehr nachwachsen.
Hast du mal geguckt, wie das Zeug unterm Mikroskop aussieht?
 

Roger

Active Member
Hallo Kai!

Aus neugier habe ich mal ein wenig gegoogelt und bin dabei auf "Hildenbrandia rivularis" gestoßen. Das kommt vom aussehen her Deiner Alge am nächsten. Andererseits habe ich Dich so verstanden, das der Algenbelag leicht zu entfernen ist, was eher vermuten läßt, das es sich um eine Art Cyanobakterie handelt. :?

Aber habe genial Wasserwerte!!!
Was genau verstehst Du unter "Genial"???
 

Ähnliche Themen

Oben