Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Name)?

DrScratch

New Member
Hallo zusammen,
kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Name)?
-ich meine die Rechte, mit den dünnen Blättern-
 

Anhänge

  • IMG_9544_small.jpg
    IMG_9544_small.jpg
    44,3 KB · Aufrufe: 558

sanne76

Member
Re: Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Nam

Hallo,

könnte es evt auch eine Rotola sp green sein? :?

Zumindest sieht die Rotola sp green bei mir genauso aus!

LG Sanne
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Nam

Hallo Sanne,
sanne76":1jbyjuvs schrieb:
könnte es evt auch eine Rotola sp green sein? :?
Zumindest sieht die Rotola sp green bei mir genauso aus!
Hm, grübel... schließe ich zwar nicht ganz aus, aber bisher kenne ich R. sp. "Green" mit längeren Internodien (Stängel-Zwischenstücken zw. den Stängelknoten) im Verhältnis zur Blattlänge als bei Romains Pflanze. Eher wie bei R. rotundifolia (zu der die "Green" sehr wahrscheinlich auch zählt). Ich finde, auch die sehr schmalen Blätter sprechen eher für Didiplis diandra.
Könntest du ein Foto von deiner R. sp. "Green" posten?

Falls es wirklich D. diandra ist, würde sie sich bei relativ viel Licht rötlich färben - wahrsch. ist sie bei Schwachlicht gewachsen. Echte R. sp. "Green" bleibt bei Starklicht grün.

Bei Didiplis diandra sieht man auch submers oft rötliche Blütenknospen in den Blattachseln.
@ Romain: sind evtl. welche zu sehen?

- Hab das Thema verschoben nach "Artenbestimmung".

Gruß
Heiko
 

DrScratch

New Member
Re: Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Nam

Hallo zusammen,
ja, inzwischen haben die (insbeosndere Nahe der Wasseroberfläche) unzählige rote Knospen zwischen den Blättern.
Die Farbe der Blätter ist nahezu leuchtend grün. Sieht klasse im Aquarium aus...
Für welche Pflanze spricht das denn eher?
 

omega

Well-Known Member
Re: Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Nam

Hallo Romain,

DrScratch":od5lr6r5 schrieb:
inzwischen haben die (insbeosndere Nahe der Wasseroberfläche) unzählige rote Knospen zwischen den Blättern.
...
Für welche Pflanze spricht das denn eher?
Didiplis diandra. Das ist der wissenschaftliche Name.
Einen lateinischen Namen hat sie übrigens nicht, da die Römer sie wohl noch nicht kannten (m.W.n. nach waren die Römer nie in Nordamerika) und Latein seitdem tot ist. :smile:

Grüße, Markus
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Hallo zusammen, kennt jemand diese Pflanze (lat./dt. Nam

Hallo Markus,
omega":2lodiy6b schrieb:
Einen lateinischen Namen hat sie übrigens nicht, da die Römer sie wohl noch nicht kannten (m.W.n. nach waren die Römer nie in Nordamerika) und Latein seitdem tot ist. :smile:
Na ja, wenn man von Neuschöpfungen wie aeroplanum oder instrumentum computatorium absieht... :smile:

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben