Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig machen?

baumholz

New Member
Hallo,

ich möchte ein 20L Nano kaufen.
Es sollen Pflanzen und Garnelen rein (vermutlich Red Bees).

Ich habe bisher nichts.
Was soll ich kaufen?

Ich dachte:

- Dennerle 20L Nano (NanoCube COMPLETE+). Taugt das?
- CO2 Anlage mit 2kg Druckgas, aber welche? Mir ist Qualität, Sicherheit und lange Standzeit wichtiger als billig.

Ohne Heizung sollte möglich sein?
Ich dachte eher hellen Kies, aber keinen Soil. Schlechte Idee?
Wo kann man Steine kaufen, die Wasserneutral sind.

Welche Pflanzen? Möchte gerne verschiedene Farben und keine Algen :wink:
Daher dachte ich an in Vitro?
Düngen mit JBL Ferropol?

Mein Leitungswasser:
https://www.gelsenwasser.de/fileadmin/gelsenwasser_de/content/wasser/trinkwasseranalyse/trinkwasseranalyse_essen.pdf

Welche Empfehlungen habt Ihr für mich?
 

Torti10825

Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

Hallo Baumholz,

es wäre super, wenn du dich mit deinem Namen vorstellen könntest. Das ist weniger anonym und so würden bestimmt Einige hier antworten.

Persönlich rate ich dir von den Cubes ab, weil da wird dir auf Dauer die Dimension fehlen. Ein Aquarium mit mehr Kantenlänge bietet dir auf Dauer mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Mit dem Flexi mini Set, gibt es ein qualitativ hochwertiges Set mit Lampe, Becken, Filter. Ansonsten rate ich dir zu einem Aquarium mit Mini M Maßen (gibt es auch als Eco-line, Qualität ist trotzdem gut!) Bei Weißglas hättest du auch eine bessere Farbwiedergabe :)
Auch hier kann ich dir Lampen von ONF/Chihiros oder die Flexi mini empfehlen und du hättest genug Power für alles mögliche an Pflanzen.
Vieles kannst du über Kleinanzeigen erwerben oder im Online Shop, auch eine gebrauchte Co2 Anlage ist günstiger in der Anschaffung und damit habe ich bisher gute Erfahrungen gesammelt.
Wenn du Sand statt Soil verwenden möchtest, dann greife für die Bees bitte auf aufgesalzenes Osmosewasser zurück. Die Garnelen mögen sehr weiches Wasser und wenn du nicht die passenden Werte aus der Leitung bekommst, gehen dir im schlimmsten Fall die Tiere ein.

Invitro Pflanzen sind sicherlich nett, aber ganz wirst du dich nicht vor Algen schützen können. Es muss sich ja erstmal ein Gleichgewicht einstellen und somit werden sicherlich "mal" Algen auftreten. Gerade mit der Düngung darfst du es am Anfang und bei langsam wachsenden Pflanzen, wie z.b Anubias nicht übertreiben.

Gruß
Jan
 

themountain

Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

baumholz":2g03fmqr schrieb:
Hallo,

ich möchte ein 20L Nano kaufen.
Es sollen Pflanzen und Garnelen rein (vermutlich Red Bees).
Ich habe bisher nichts.
Was soll ich kaufen? Blabla blubb..?
Wenn ich sowas lese dreht sich bei mir alles und die armen Garnelen tun mir jetzt schon leid :kaffee1:
 

ScapeWave

Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

themountain":3sdhdjsp schrieb:
baumholz":3sdhdjsp schrieb:
Hallo,

ich möchte ein 20L Nano kaufen.
Es sollen Pflanzen und Garnelen rein (vermutlich Red Bees).
Ich habe bisher nichts.
Was soll ich kaufen? Blabla blubb..?
Wenn ich sowas lese dreht sich bei mir alles und die armen Garnelen tun mir jetzt schon leid :kaffee1:

Wegen der/des Beckenmaße/Volumens oder weil er, wie jeder der irgendwas Anfängt von der Materie erstmal keine Ahnung hat?
 

Thumper

Well-Known Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

Moin Jonas,

vermutlich wegen der Beckengröße.
Ich habe zwar auch in einem 16L Becken Garnelen, allerdings sind das auch Paracaridina, welche von Natur aus kleiner als Neocaridina sind. Und das finde ich schon grenzwertig.

Wenn ich dir ein Tipp geben darf: Schau mal ob du ein Becken ab 30L als Cube oder ab 36L als Quader (z.B: ADA 45-P o.ä.). Das macht nicht nur den Tieren mehr Spaß, sondern du hast auch gestalterisch mehr Optionen.
 

themountain

Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

ScapeWave":4sech9zi schrieb:
Wegen der/des Beckenmaße/Volumens oder weil er, wie jeder der irgendwas Anfängt von der Materie erstmal keine Ahnung hat?
Beckengroesse ...mmh vielleicht aber vorallem wie heutzutage Leute/Anfaenger sich mit dem Thema Aquarium generell befassen und nachfragen.
Will Garnelen..werfe erstmal ne Menge Geld in die Runde weil ich irgendwo gelesen/gehoert/auf Youtube gesehen habe das man das so am Besten macht und alles supi wird.
JBL, Dennerle, ADA muss einfach sein...uuund vorallem CO2.
Kein Name , keine Vorstellung...keine Manieren.
Ich koennt mich kringeln. :lol:
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

Hallo Andreas,
themountain":26qgi788 schrieb:
Ich koennt mich kringeln. :lol:
naja, ein Hallo hast du schon mal nicht hingekriegt und ...

themountain":26qgi788 schrieb:
baumholz":26qgi788 schrieb:
Hallo,

ich möchte ein 20L Nano kaufen.
Es sollen Pflanzen und Garnelen rein (vermutlich Red Bees).
Ich habe bisher nichts.
Was soll ich kaufen? Blabla blubb..?
Wenn ich sowas lese dreht sich bei mir alles und die armen Garnelen tun mir jetzt schon leid :kaffee1:
... wenn du das als konstruktiv erachtest, dann ist es das nicht. Hier wurde gefragt und falls du etwas beizutragen hast, gerne, ansonsten halte dich bitte zurück!

Gruß Nik
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

Hallo Andreas,
themountain":gcecqshj schrieb:
Hallo ! :putzen: Besser jetzt?
war doch gar nicht so schwer. :thumbs:

Fuer den Threadersteller ---> www.garnelenforum.de/board/wiki/index/
Da wird alles haarklein erklaert :thumbs:
Es steht dem TO frei im Garnelenforum zu recherchieren, sich beraten zu lassen, er hat aber im Flowgrow gefragt und du hättest den link gleich kommentarlos posten können oder gleich die Finger von der Tastatur lassen, wenn es dir gar keine Mühe wert ist. Oder siehst du einen Grund, hier FB-mäßig die emotionale Entrüstungswelle ins Blaue zu starten?

Ich muss übrigens nicht im Garnelenforum schauen, wenn ich Red Bees oder Neocaridina halten will. Und ich finde die dort beschriebenen Hälterungsbedingungen für Garnelen bis hin zu seltsam, wenn sich auch anspruchsvolle Taiwaner in einem stabilen Pflanzenbecken auf Sand und ohne Filterung halten lassen. Kann jeder selbst entscheiden.

Gruß Nik
 

themountain

Member
Re: Kaufplanung 20L Nano: Was kaufen und alles richtig mache

nik":3rkuzb8j schrieb:
Hallo Andreas,
war doch gar nicht so schwer. :thumbs:
Ich muss übrigens nicht im Garnelenforum schauen, wenn ich Red Bees oder Neocaridina halten will. Kann jeder selbst entscheiden.
Auch wahr ,aber ich denke mal der TO ist sowieso schon weitergezogen.
 

Ähnliche Themen

Oben