Kaliumdüngung bei AquaSoil

Kuro-Schio

Member
Hallo Pflanzenfreunde,

ich betreibe seit einigen Wochen ein Becken mit Amazonia Soil. Laut ADA nimmt das Soil Kalium auf, deswegen soll Kalium mit ungefähr 3mg/l über Brighty K täglich zugeführt werden (-> so habe ich das zumindest interpretiert bzw. auch hier in irgendeinem Beitrag bestätigt gefunden). Ich nutze den Brighty K nicht, sondern führe die 3mg/l K über K2SO4 zu.

Nun zur eigentlichen Frage :wink: .

Ab wann ist das Soil mit K gesättigt bzw. ab wann sollte etwas weniger K ins Becken gegeben werden, um eine Anreicherung zu verhindern- gibt es da irgendwelche Erfahrungswerte?

Leider kann ich Kalium nicht messen- ich probiere deshalb eventuellen Problemen vorzubeugen, indem ich wöchentlich ca. 70% des Wassers wechsele.


Viele Grüße
Martin
 

Kuro-Schio

Member
Hallo Roger,

danke für deine Antwort.

Ich habe Powersand unter dem Soil, also ist eine Kaliumdüngung notwendig. Danke, daß du den Artikel hier hin verlinkt hast, dort hatte ich das auch schon mal gelesen, ihn aber nicht wieder gefunden :| .

Wenn ich den Artikel richtig interpretiere, dann sollte die zusätzliche Kaliumzufuhr über die gesamte Standzeit eingehalten werden?

Viele Grüße
Martin
 

Ähnliche Themen

Oben