Juwel Bioflow 3.0

siMy

New Member
Hallo mal ne frage und zwar habe ich ein becken laufen und möchte da einen bioflow einsetzen nun habe ich gescahu es gibt ja auch kleber der unter wasser zu befästigen ist...aber habe auch gelesen das das auch mit Saugnäpfe geht jetzt wollte ich mal fragen ob das einer von euch gemacht hat und wie der jenige das gemacht hat...

gruss
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, ich hab einen alten juwel bioflow 3, der mal aus einem juwelbecken rausgeschnitten wurde.
Oben habe ich, 2 löcher reingebohrt und solche sauger mit perlenschnur reingefädelt.
Die sind schon lange hart und deswegen steht er einfach nur so drin und die saugnäpfe halten den abstand zur scheibe. Da sich mal ein mosaikfadenfischbdahinter eingeklemmt hat, habe ich grobe filtermattenstücke so reingeschoben, das sie den spalt hinter dem filter füllen.
Man könnte auch unten was schweres reinfüllen, damit er gut alleine steht, oder ihn mit einrm starken scheibenputzmagnet (der größenmäßig passt) an die scheibe fixieren.
Da er für mein becken zu niedrig ist, steht er auf einem filtermattenklotz.

Ich habe den filter sehr gerne, sehr zuverlässig, wartungsarm und stark.
Hinter den pflanzen ist er nicht zu sehen.
Chiao moni
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben