Juwel 450 Liter wohin der FLipper?

Baby Blue

New Member
Hallo zusammen,

seit zwei Wochen läuft meine Co2 Anlage. Das Becken hat einen Innenfilter. Das Ausströmrohr ist an die Scheibe gerichtet.

Jetzt habe ich keine Blaualgen mehr, aber sehr vermehrt Grünalgen. Blasenzahl 26 pro Minute.

Der Innenfilter ist hinten rechts, den FLipper habe ich davor rechts an die Seitenscheibe gemacht. Oben am FIlter wird dort das Wasser wieder eingesaugt.

Jemand hat mir gesagt der FLipper sollte nicht in die Nähe vom Ausströmungsrohr da sonst zuviel C02 wieder ausgetrieben wird.

Wohin mit dem FLipper?


Gruß Iris
 

FloI

Member
Hey iris,

ich würde sagen gegenüber vom Filter.
Ich verstehe gerade nicht ganz, was du dmait sagen willst, dass er gegen die Scheibe gerichtet ist. Vielleicht ein Foto?
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Warum sollte man den Flipper nicht in die Nähe des Ausströmers hängen? CO2 wird nur ausgetrieben, wenn die Wasseroberfläche in Bewegung ist. Da sehe ich eigentlich kein Problem. Jedoch ist die Blasenanzahl von 26 Bl/min zu wenig. Natürlich kommt es auch immer ein wenig auf den Verbrauch der Pflanzen an (bzw. die Bepflanzungsdichte, mehr Pflanzen = mehr Verbrauch), aber ich würde die Blasenzahl auf ca. 1Bl/sec steigern. Hast Du denn einen CO2-Test im Einsatz? Wenn ja, was zeigt dieser an?
 

FloI

Member
Hey Iris,

ich würde den Flipper genau gegenüber vom Filterauslass hängen, sprich auf die linke Seite.

Auf die Fragen von Andy würd eich auch noch eingehen. ;)
 

Baby Blue

New Member
Hallo Andy, ich habe die Kugel von Dennerle im Becken, die ist dunkelgrün gefärbt. Mein PH Test zeigt 7,5. Einen C02 Tröpfchentest habe ich nicht.

Werde ich mir morgen mal besorgen. Erst Blaualgen und jetzt Grünalgen. So ein schei...
 

FloI

Member
Hey Iris,

ein Tröpfchentest für CO2 wäre mir jetzt nciht bekannt :engel:

Wenn du das Dennerle Ei meisnt und dieses Dunkelgrün gefärbt ist, so solltest du das CO2 noch ein bisschen aufdrehen, damit sich der Dauertest auf grün bis hellgrün einstellt. ;)
 

Baby Blue

New Member
Geanu Flo, dieses Ei. Ok, dann dreh ich noch ein bischen auf und werden morgen den Flipper in die andere Ecke setzen.

Lieben Gruß Iris
 

Holger

New Member
Hallo Iris,

seit genau einem Jahr betreibe ich mein Juwel 450 wie in der folgenden Zeichnung beschrieben.


Den "Flipper" habe ich auf die dort gezeigt Hoehe erweitert. Habe gerade mal nachgezaehlt...
120 Blasen p. Min. laufen z.Zt. durch den Blasenzaehler. Die PH-Elektrode befindet sich auf
der gegenueber liegenden Seite des Filters. Der Dauertest zeigt ein helles gruen.
Jede Veraenderung der CO2-Zufuhr wird von der Elektrode sehr schnell registriert und ent-
sprechend nachgeregelt.
Die letzte Fuellung meiner 2kg-Flasche hat 7 Monate gehalten. Sicher gibt es effektivere
Methoden CO2 einzuspeisen. Ich wollte jedoch auf moeglichst viel Technik ausserhalb des
Beckens verzichten.

Wunsche Dir einen schoenen Sonntag!
Gruss, Holger

P.S. Mein Innenfilter hat einen weiteren Einlass (unten), wie in der rechten Zeichnung gezeigt.
 

Baby Blue

New Member
Hallo Holger,

ist ja lustig, den Ausströmer hatte ich auch so gestellt. Auch ich habe den Taifun, dann pack ich den mal an die Stelle. Bekommt das auströmende C02 dann genug Umdrehungen um im ganzen Becken zu landen? Das Ei habe ich genau an der Stelle wo du deinen Controller hast.

Lieben Gruß Iris
 

Holger

New Member
Hallo Iris!

Wie schon geschrieben, Einspeisung rechts am Filter und Messung auf der gegenueber liegenden Seite.
Das CO2 richtig eingespeist wird merke ich an der autom. Regelung. Sie reagiert relativ schnell, sodass
ich davon ausgehen das die Einspeisung funktioniert und sich das "Gemisch" gut im Becken verteilt.

Gruss, Holger
 

jörg

Member
Hallo zusammen,
ich habe ein Juwel Rio 125 Aquarium , und da ich nie so richtig glücklich war mit so einem Flipper, vor allem nicht, da man ihn zwangsweise gesehen hatte, bin ich folgendermaßen vorgegangen, als erstes habe ich den Flipper entfernt und eingemottet, dann habe ich mir einen Ausströmer aus Keramik besorgt, und habe danach in meinem Innenfilter alle Filtermaterialien durch diese Juwel Schwämme ersetzt, die blauen,den Ausströmer habe ich in den untersten Korb gelegt,und fertig war das ganze.
Da wie schon oben bemerkt, der Filter das Wasser von oben bekommt und das CO2 logischer weise auch nach oben will, drückt das Wasser, das CO2 immer nach unten, und wird so optimal (zumindest nach meiner Meinung) gelöst,und als Nebeneffekt hat man schon wieder ein Teil weniger im Aquarium das man sieht.

Viele Grüße

Jörg
 

Ähnliche Themen

Oben