ist das Myriophyllum aquaticum

flashmaster

Member
Hy
wieder mal ich , habe vor paar Tagen Myriophyllum aquaticum bestellt und bekommen
nur sieht es halt den bekannten Bilder zwar ähnlich , auch wie dem zweiten Bild in der Wasserpflanzendatenbank
aber halt nicht so wie auf dem ersten Bild
gibt es da verschiedene Standortvarianten oder täuschen die Fotos nur ?

hab mal paar Bilder angehänt von meinem , allerdings auf die schnelle geschossen
ich hoffe sie reichen zum identifizieren
wenn nicht schieb ich gern noch mal paar schärfere nach

Lg Bryan
 

Anhänge

  • brasiltausend.jpg
    brasiltausend.jpg
    569,2 KB · Aufrufe: 689
  • brasiltausend1.jpg
    brasiltausend1.jpg
    542,4 KB · Aufrufe: 689
  • brasiltausend2.jpg
    brasiltausend2.jpg
    822,6 KB · Aufrufe: 689
  • brasiltausend3.jpg
    brasiltausend3.jpg
    675 KB · Aufrufe: 689

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hy Bryan,
doch, aquaticum passt, von dem gibt es tatsächlich mehrere Formen. Andererseits können die auch je nach Bedingungen unterschiedlich gefärbt sein. Die submerse auf dem Pflanzendatenbankfoto ist die - ich nenne sie mal - "Normalform", die sich zumindest bei relativ viel Licht orangebraun färben kann. Deine könnte eventuell die "männliche Population" sein (siehe z.B. Kasselmann, Aquarienpfl.), wird manchmal auch als M. aquaticum "Grün" angeboten. Bei mir war die submers immer rein grün, abgesehen von dunkelrotbraunen Fiederspitzen. Was mir bei der auch auffiel war, dass sie nicht so einfach in die emerse Form umzuwandeln war wie die "Normalform".

Gruß
Heiko
 

flashmaster

Member
Hy Heiko
rießen Dank wieder einmal :bier:
also muß ich mich auf die Suche machen nach jemanden der die "Normalform" hat
leider war diese nämlich bei dem Händler abgebildet , und geliefert wurde halt die

also fall das hier jemand liest der die " Normalform" hat bitte bei mir melden

deine Beobachtung mit den nur leicht gefärbten Spitzen kann ich bestätigen
ist bei meiner hier genau so

Lg Bryan
 
Hi,

ich habe beim selben Shop bestellt, und auch die selbe Version erhalten.

Schließe mich hiermit mal der Suche nach der "Normalform" an :)

Danke und Gruß
André
 

Silvio

Member
Seitdem ich Florish Iron benutze bekommen meine sogar ein rotes Köpfchen :shock:
 

Anhänge

  • M_aquaticum.jpg
    M_aquaticum.jpg
    236,3 KB · Aufrufe: 634

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Silvio,
schönes Foto! Die Pflanze sieht mir nach Myriophyllum mattogrossense aus. Hattest Du sie als M. aquaticum bekommen?

Gruß
Heiko
 

Silvio

Member
Jetzt wo du es schreibst ... ich habe in einem anderen Becken einen M. mattogrossense-Bestand, den ich von Harald bekommen hatte. Die sehen sich wirklich verflixt ähnlich :shock:
Respekt Heiko - gutes Auge, du siehst mich beeindruckt :top:
 

flashmaster

Member
Hy

ich krame den Threat noch mal aus , da ich heute eine Pflanze bekommen habe die genau so aussieht wie auf den Bildern von Myriophyllum aquaticum
im Netz bzw bei den Händler im emersen Zustand
sie hat auch nur emerse Blätter , hat aber einen etwas anderen Namen (Myriophyllum brasiliensis) denke mal das es aber aquaticum ist ,
oder Heiko was meinst du?
bin mal gespannt wie die submersen Blätter werden , denn es ist vom Stängel her wesendlich "stabiler" als das was ich als Aquaticum gekauft hatte und oben gepostet hatte

hier mal ein paar Bilder
 

Anhänge

  • PICT9308.jpg
    PICT9308.jpg
    593,2 KB · Aufrufe: 570
  • PICT9304.jpg
    PICT9304.jpg
    537,9 KB · Aufrufe: 570
  • PICT9312.jpg
    PICT9312.jpg
    399,1 KB · Aufrufe: 570
  • PICT9310.jpg
    PICT9310.jpg
    356 KB · Aufrufe: 570

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hy Bryan,
das sieht wie die M. aquaticum-"Normalform" aus, die du gesucht hast! Mal schau'n wie sich das submers entwickelt. M. brasiliense (brasiliensis ist grammat. falsch) ist Synonym, bezeichnet die gleiche Art.
Im Teichpflanzensortiment ist ein "Myriophyllum brasiliensis", kleiner und mit rotem Stängel. Wird submers ziemlich rot, siehe Pfützenfieberthread-Posting von Nik. Werde ich mal gesondert vorstellen.

Gruß
Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

die ist mal zum Thema geworden, weil ich die im Teich sitzen habe und Heiko die mir mal als interessant für das Aquarium empfohlen hatte. Also sitzt sie bei meinem Sohn im Becken, ist interessant und schon recht rot. :) Mal sehen, ob ich am WE ein brauchbares Bild machen kann.

Gruß, Nik
 

flashmaster

Member
Hy Heiko

danke dir , das ist genau das was ich hören wollte :D
bin auch mal gespannt wie die submersen Blätter werden
ich werde hier immer mal Bilder von der Umstellung posten
den Threat von Nick werd ich gleich mal begutachten


Hy Nick
auf das Foto bin ich echt unheimlich gespannt
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi zusammen,
irgendwo habe ich auch noch ein Foto von dem rotstängeligen Myriophyllum, submers, aber bei ziemlich wenig Licht gewachsen.
In einer Gärtnerei in Ungarn habe ich die 3 aquatica-Formen nebeneinander gesehen, unterschiedlich gelabelt:
-die grüne männliche als M. proserpinacoides,
-die Normalform als M. aquaticum,
-die rotstängelige als M. brasiliense. (alles Synonyme von M. aquaticum)

Gruß
Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

habe gerade noch mal in den Teich geschaut. Rotstängelig passt gut und AFAIR hat die im Becken meines Sohnes insgesamt tüchtig Farbe. Das ich die als M. brasiliense gekauft habe, passt dann auch.
Die gibt es dann beim Teichfritzen oder der Teichabteilung der Baumärkte. ;)

Gruß, Nik
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hy Bryan und Nik,
habe vor einer Woche emerse rotstängelige "brasiliensis" ins Becken gesetzt, hat schon 'nen ziemlich langen submersen Trieb gebildet, wirklich schnellwüchsig. Gestern M. aquaticum 'Santa Catarina' daneben - die sehen sich verdammt ähnlich, nur dass die 'Santa Catarina' sich nicht so rot färbt, und anscheinend ein bisschen kürzere Internodien bildet. Emers ist die auch ähnlich klein wie die rotstängelige.

Gruß
Heiko
 

flashmaster

Member
Hy Heiko

klingt ja echt interessant , bin ma gespannt wie die sich weiter entwickeln ,
hast du Bilder vllt?
bei meiner kommen langsam die ersten submersen Triebe
ich hätte sie vllt erst mal etwas einkürzen sollen das sie nicht so über die Wasseroberfläche rausragt und emers weiterwächst
gefällt mir aber auch unheimlich :D
wenn man bei den submersen Trieben was erkennen kann gibts wieder Pics :)
 

Ähnliche Themen

Oben