In magic green =)

stievo

Member
Hallo!

Nach langer Vorbereitung habe ich gestern mein erstes Aquascape eingerichtet =)
Da ich erst seit 6 Monaten das Hobby hab, waren die Vorbereitung nicht ganz leicht und ich hoff dass ich trozdem dieses Aquascape lange erfolgreich halten kann. zb ohne Algen :wink:

Becken:
- Juwel Rio 180 (alt) 100 x 40 x 45 cm
- 180 Liter Brutto

Technik:
- Eheim 2224 und Eheim Compakt 300
Eine zusätzliche Strömungspumpe ist noch geplant
- 2kg CO2 mit Diffusor und Blasenzähler
2-3 Blasen/s
- Jäger 100 Watt Heizstab

Licht:
- 120Watt 0,66 W/L (4x 30 Watt t8 965,965,965 und die 4. Leuchte weiß ich nicht)
Ich starte mit 6 Stunden, aber spätestens in 3 Wochen will ich die vollen 9 Stunden ausleuchten
- Hintergrundlicht mit 18 Watt t8
Selbstgebauter Leuchtkasten mit einer Leuchstoffröhre und Milchglasfolie

Hardscape und Bodengrund:
- Rote Moorkienwurzel
- 5 Basaltsteine
- ADA Aqua Soil Amazonia

Düngung:
- PPS Pro (AR Flowgrow und AR NPK)
- EasyCarbo

Pflanzen:
- Anubias Nana
- Pogostemon helferi
- Staurogyne sp.
- Blyxa japonica
- Microsorium pteropus
- Microsorium Windelov
- Rotala sp. Green
- Rotala rotundifolia
- Glossotigma elatinoides
- Monosolenium tenerum
- Christmas-Moos


Gestern war es entlich soweit....alles war da und bereit um anzufangen, sogar die Pflanzen.




Nach insgesamt 5 1/2 Stunden, obwohl das Soil und das Hardscape schon drin war, war ich endlich fertig 8)



Leider ist noch leicht eine milchige trübung zu sehen, aber das kommt vom Bakterienstarter.
Ich hoffe es gefällt euch und ich werde hin und wieder "Updates" machen :wink:
 

Anhänge

  • DSC00361.JPG
    DSC00361.JPG
    1 MB · Aufrufe: 1.456
  • DSC00363.JPG
    DSC00363.JPG
    752,6 KB · Aufrufe: 1.456
  • DSC00367.JPG
    DSC00367.JPG
    773,4 KB · Aufrufe: 1.456
  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    1,5 MB · Aufrufe: 1.456
Hallo !

Absolut super gemacht find ich jetzt das ganze noch einlaufen lassen und dann wirst einen hoffentlich

algen freien start haben.

Was willst du den an besetzung rein tun.

lg günther
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Stefan,

das gefällt mir schon mal ausgesprochen gut!

Jedoch hätte ich an deiner Stelle auch links eine Erhöhung des Bodengrundes vorgenommen... Aber das wird schon was feines!

Ich hoffe, dass alles algenfrei bleibt! Viel Erfolg!
 

stievo

Member
Hi,

Danke, Danke!
Also ich hab als Besatz erst mal an 20 Amanogarnelen und 20-30 Neonsalmler gedacht :wink:
 

Simon

Active Member
Hallo Stefan,

mir gefällt Dein Becken auch sehr gut. Mache mir aber Gedanken, ob Du von dem Hardscape in einem Monat noch was siehst. Die Steine sind sehr winzig für deine Pflanzen und Beckengröße und könnten teilweise ruhig 2-3x so groß ausfallen. Weiterhin ist der Farn ein ziemlich großern, welcher schnell sehr Dominat wirken wird nach einiger Zeit. Zusätzlich würd ich aus Sicherheit noch paar Bund billige schnellwachsende holen, sicher ist sicher und Du hast sicher noch paar Emerse dabei, die den Algen nicht genügend Konkurenz bilden. Ich würde auf nunmal sicher gehen, aber es kann auch mit regelmäßigen TWW gut ohne klappen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und gutes Gelingen! :top:

PS: Lass es auch erstmal gut einlaufen, bzw Garnelen kannst Du auch vorher wenn Du sie gut beachtes und Algen bekommst.
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey nochmal,

ich würde da keine Neons einsetzen. Lieber einen schönen Schwarm von irgendwelchen Minis... Neons sind so Allerweltsfische ;-)

Ach ja, Farn und Anubia finde ich auch sehr mächtig. Vielleicht kannst du sie ja später durch jeweils kleinere Varianten eintauschen...
 

stievo

Member
Hi,

@Simon
also bei den Steine könnte ich die ganz linken und den ganz rechten durch größere eintauschen aber bei den anderen find find ich das nicht zu schlimm dass die leider irgendwann "untergehn" werden, aber ich hoffe das die Javafarn und die Anubias Nana nicht noch größer wird. Hab mich anfangs gewundert als das Pflanzenpaket kam, wieso die so groß sind. Aber die dürfen jetzt schon so gut wie ausgewachsen sein.
An schnellwachseneden Pflanzen hab ich hinter der Wurzel noch jede Menge rotundifolia. Aber vielleicht hast du recht. "Mehr" kann nie schaden.

@JapanBlue
ich wüsste leider nicht welche "Minis" ich einsetzen könnte. Irgendwelche Rasboras wären nicht schlecht aber die werden auch nicht sehr groß. Hab angst dass die das im "einzelnen" untergehn. Außerdem sind Neonsalmler ziemlich günstig ;-)
 

Simon

Active Member
Hi Stefan,

der Farn hat aber ziemlich breite Blätter, wenn dieser einmal an Fülle gewinnt, wird der ganz schnell ganz mächtig. Aber bis dahin kannste das ja mal beobachten. Bzgl der Anubias, das ist schon nen großes Ding, sie wird ja auch hier noch einige Blätter bilden etc, aber das musst Du beobachten und nach deinem Geschmack entscheiden.

Du kannst ja Minifische nutzen, schau mal in Tobis Thread, dort sagte er das er sich auch welche bestellt hat. Die Neons haben viele, Minifische bisher noch nicht, sind aber auch teurer. Aber eine große Gruppe dieser kann sehr cool wirken. Schau dich einfach mal um ;)
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Stefan,

ich bin mir sicher, dass es sich bei der Anubia nicht um eine "nana" handelt. Sieht mir eher nach einer Coffefolia aus... Du wirst es sehen.

Ich finde Rasboras espei verdammt schön und denke, dass die auch ganz gut ins Becken passen würden. Die bekommt man mit Glück auch schon für 2€ das Stück.
 

stievo

Member
Hi Tim,

also leider kenn ich mich "noch" nicht so gut aus, was aber noch kommt. Bist du dir da sicher dass es sich um coffefolia handelt?
Wenn ich die Bilder in der Wasserpflanzendatenbank dieser Anubien vergleiche dann sieht es mir aber schon eher nach Nana aus.
Weil die Blätter bei der coffefilia mehr gewellter sind als bei der nana. Oder an was erkennst du die Anubia?

Rasboras espei ist leider nicht ganz mein geschmack. Boraras brigittae wäre vielleicht noch eine Möglichkeit aber die sind schon fast zu klein.
 

-serok-

Active Member
Nabend!

Na, das Becken sieht doch schnieke aus. Dafür das Du das Hobby erst seit kurzem betreibst alle Achtung. Allerdings wären größere Steine wirklich die bessere Wahl gewesen. Lass das Glosso mal loslegen, dann siehst Du die Steinchen nicht mehr. Bei der Anubia muss ich Tim zustimmen, das ist definitv keine nana. Die Blätter sind zu groß und die Färbung passt auch nicht. Den mächtigen Farn würde ich früher oder später (besser früher) gegen ein paar Microsorum pteropus "narrow" tauschen. Seine Blätter sind schmaler, die Pflanze wirkt buschiger. Man könnte ja zwei/drei Triebe von dem großen Farn zwischen die narrow packen, sähe bestimmt nicht schlecht aus.

Boraras brigittae halte ich jetzt schon länger, die Kleinen sind ein Hit. Vom Verhalten und ihrer Färbung her finde ich die sehr interessant. Richtig zur Geltung kommen die (finde ich zumindest) aber erst in größeren Trüppchen, so ab 25-30 Tiere. Wenn Du aber doch lieber bei Salmlern bleiben solltest kann ich Dir Nannostomus marginatus ans Herz legen. Die sind nicht so klein wie Zwergbärblinge (ca.4cm), sehen klasse aus und sind von ihrem Wesen her sehr interessant. Auch hier sollte die Gruppe etwas größer sein.
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Stievo,

ich finde es sehr gut gelungen,
dennoch teile ich Simons Ansicht.
Aber lass einfach erstmal laufen, Änderungen vornehmen macht ja auch Spaß. :wink:

Beim Fischbesatz würde ich mich zuerst an deren Ansprüche ans AQ-Wasser orientieren.
Außerdem wirds sehr hell, auch dies sollte bedacht werden.

Gruß Wolfgang
 

stievo

Member
Hi Andy und Wolfgang,

Danke! Bei der Anubi und dem Farn werd ich schon noch etwas machen, aber ich lass es jetzt erst mal einfahren. Wegen den steinen schau ich mich gleich mal um. Bei den Neonsalmler sind 79 Cent pro stück schon verlocken ;) Ich werd mich einfach mal weiter umsehn was sonst noch passen könnte.
 

Christian

Member
Hi,

sieht toll aus! Neons würden das Gesamtbild in meinen Augen abwerten. Es gibt so viele schöne andere Fische.

Gruß,
Christian
 

stievo

Member
Hi,

:D schon wieder einer der keine Neons mag ;) aber vielleicht habt ihr alle recht. Bald habt ihr mich eh überredet doch andere Fische zu nehmen :lol:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
addy believe it´s magic Aquarienvorstellungen 61
Twitch Eu. Aquatic Magic Pflanzen Allgemein 9
Jon Schnee Biete Bucephalandra sp. "Kedagang" und Bucephalandra sp. "Theia Green" Biete Wasserpflanzen 6
A Suche ADA Solar 1 White NA Green Suche Technik / Zubehör 0
steppy Tausche/Biete Cryptocoryne Spiralis 'Red' und 'Green Gecko' gegen Moose, Bucen, Eriocaulon oder C. Parva Tausche Wasserpflanzen 0
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Hygrophila sp. 'Green Olive' Neue und besondere Wasserpflanzen 37
C Biete ADA Solar 1 White & Green Biete Technik / Zubehör 2
M was für eine K-Verbindung ist Green Brighty K? Nährstoffe 8
Gali94 Rotala green mangel (schwarze flecken, weiße spitze) Erste Hilfe 6
P Rotala Hra und Sp. "Green" und Ludwigia palustris "Super Red" Suche Wasserpflanzen 1
S Rotala sp. "Green" wächst schlecht. Pflanzen Allgemein 26
S Frage zum Green Neon Zwergrasbora Fische 7
B Mangelerscheinung Cryptocoryne wendtii "Green" Pflanzen Allgemein 3
g4rtner Mini S Red & Green Aquarienvorstellungen 6
aquamatti Mini M - Green and Red Aquarienvorstellungen 3
Thumper Eheim Skim 350 - alternativer Aufsatz von Green Aqua Technik 57
S ADA Green Brighty Mineral Nährstoffe 5
E Transparente Blätter bei Rotala sp. green Pflanzen Allgemein 3
Thumper Aqua Rebell Advanced Green Flow (K-free) ?! Nährstoffe 2
Nothofan cryptocoryne "luminous green" Artenbestimmung 3

Ähnliche Themen

Oben