Ich war sooo schlau! Bucephalandra und Moos!

bodo-otto

Member
Hallo,
Vor einige Zeit hatte ich zwischen den Wurzeln meiner Bucephalandra Brownie Phantom
ein wirklich kleines Stückchen Korallenmoos gesteckt. :down:
So konnte ich gut beobachten wie es wächst, irgendwann wurde es uninteressant aber es es ist weiter gewachsen.
Nun ist es nicht mehr lustig. :flirt:
Habe alles von der Wurzel abgelöst und von Hand mit einer spitzen Pinzette ab gezupft.
Ganz sicher wurden kleine Stückchen nicht gefunden.
Welche Möglichkeit besteht den Rest noch zu entfernen? Vielleicht ein Bad in EC? :irre:
Kann ich einen Rat bekommen,
wenn es schon jemanden gelungen ist Moos zwischen den Wurzeln und auf den Blättern restlos zu beseitigen.
 

bodo-otto

Member
Hallo Bene,
das mit dem absaugen geht leider nicht. Das Korallenmoos haftet fest an den Blättern und wurzeln.
Da wo es gut erreichbar war konnte ich es mit meinen Fingernägeln abkratzen aber nur da.
 

Kejoro

Active Member
Hey Eberhard,

mit reinem EC konnte ich Korallenmoos (Riccardia spp.) sehr zuverlässig abtöten. Es dauert eine Weile, aber dann zerfällt es.
Aus dem Cladothread hier habe ich das her mit der Dauer, das waren 10min+. Leider hat es die Clado damals überlebt^^ Das Moos nicht.
Wie es bei Bucen aussieht, kann ich leider nicht sagen. Da finden sich bestimmt andere.

Grüße
Kevin
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Eberhard :),
ich würde das an deiner Stelle ganz positiv betrachten: dasRiccardia und die Bucen ergänzen sich doch ganz natürlich :thumbs: . Du musst nur ab und zu den Busch rausnehmen und das Riccardia etwas reduzieren, denn es ist, obwohl als langsam wachsend beschrieben, soo langsam gar nicht und allemal schneller als die Bucen.
Aber beide ergänzen sich wunderbar und ganz natürlich. Das Riccardia kaschiert die ganzen Wurzeln und Rhizome und lässt diese trotzdem ungehindert an die Nährstoffe kommen.
Also: freu' dich :thumbs: :wink: :D !
Ich wünsch' noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
PS: 10min unverdünntes EC-Bad killen meiner Erfahrung nach alles; also auch die Bucen! Nur Clados überstehen in Fitzelchen selbst sowas :irre: .
 

LeonOli

Member
Hallo zusammen,

ich hole das Thema nochmal hervor, da ich ein ähnliches Problem habe.

Nur ist es bei mir kein Korallenmoos sondern irgend eine Quellmoos-Art, Javamoos oder sowas, keine Ahnung welches genau.
Das habe ich mir wohl mir irgend einem Pflanzenkauf eingeschleppt.

Leider verteilt sich dieses Moos noch sehr viel schneller im Aquarium und um die Bucen als Korallenmoos. Kaum bricht irgendwo ein Zipfel ab treibt er weg und wächst woanders an. Ihr kennt das.
Es überwuchert die Bucen regelrecht.

Daher möchte ich nochmal die Frage aufwerfen ob jemand es zwischenzeitlich geschaff hat, mit einem EC-Bad oder dgl. das Moos abzutöten.

Wäre toll wenn jemand helfen könnte...

VG Oliver
 

LeonOli

Member
Hat hier jemand nochmal was ausprobiert oder eine Idee Wie ich das Moos loswerde oder zumindest eindämmen kann?
Speziell einige meiner Raritäten sind "befallen" und kaum davon zu befreien. Es bleiben immer wieder Mini-Fitzel dran die dann wieder treiben.
Und die Raritäten sollen natürlich nicht im EC-Bad gekillt werden...
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, vielleicht hilft emers rauswachsen lassen in einem "Paludarium"
Die sauberen Spitzen entnehmen und ein neues Becken damit aufsetzen?
Ich weiß das dauert ewig, könnte aber auch ein schönes Zweithobby sein..
Das nutze ich gerne, um Pflanzen Algen und Parasitenfrei zu bekommen.
Klar, bei Bucen dauert es ewig, aber sie blühen auch schön.
Du scheinst ja auch genug zu haben um überall ein Zweiglein abzuzwacken, es so gut es geht mechanisch zu reinigen und ab ins Gurkenterra...
Ich hatte auch schon jahrelang Bucen in Zippertüten, weil Clado dran war...sind zwar nicht viel gewachsen, aber eingegangen sind sie auch nicht...

Oder mal mit einem Zweig die Chlorreinigermethode ausprobieren, wie man Anubias reinigt.
Auch Zitronensäure sollen sie recht gut vertragen.
Und dann halt nie den ganzen Bestand, sondern kleine Stücke..nicht das es totalschaden gibt.
VG Monika
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Was war ich? Artenbestimmung 8
C Ich war noch nie gut in Chemie Technik 11
M Ich brauche Hilfe beim Düngen!!!! Nährstoffe 12
aqua203090 ich glaube ich sollte aufgeben.... Algen 29
Skippy Habe ich das richtig ausgerechnet? Beleuchtung 15
Kobi79 Wie soll ich Düngen in meinem Aquarium ? Nährstoffe 2
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 7
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
M Mg Ca K Rechner ich verstehe nix Nährstoffe 9
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 19
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
N Welcher Echinodorus bin ich? Artenbestimmung 1
Anthony WAS SOLL ICH NUR TUN?!?! Pflanzen Allgemein 18
Anthony Soll ich Eleocharis parvula schneiden? Pflanzen Allgemein 2
G Wer bin ich? Pogostemon BlaBliBlubb Artenbestimmung 3
L Fadenalgen und diverse weitere Grünalgen wollen nicht mehr verschwinden. Ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
2 Welche Fische kann ich in mein Aquarium setzen ? Fische 5
Besser0711als0815 Was könnte ich in meinem Fall gegen die Kieselalgen tun? Algen 36

Ähnliche Themen

Oben