Was war ich?

arya

Member
Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr eine Pflanze verkauft die ich mitlerweile sehr misse. Leider finde ich Sie in keinem Shop mehr.
Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen? Es geht um die Pflanze auf dem letzten Bild, bzw. auf die mittlere im oberen.

Danke und Lieben Gruß
Bine
 

Anhänge

  • echin..jpg
    echin..jpg
    166,9 KB · Aufrufe: 675
  • IMG_0940.jpg
    IMG_0940.jpg
    151,6 KB · Aufrufe: 675

arya

Member
hallo zusammen,

möchte diesen fred gerne noch einmal hochholen.

vielleicht weiß ja jetzt jemand wie meine ehemalige tolle pflanze hieß? :thumbs:

:tnx:
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo,

da kommen einige rotlaubige Echinodorus in Frage. Welche es genau ist, vermag ich ob der vielen Möglichkeiten nicht zu sagen. Mir fällt jedoch auf, dass es sich nicht um eine Einzelpflanze handelt, sondern um mindestens 8, auf engem Raum zusammengepferchte Pflanzen.

Wenn du also so einen Wuchs wieder haben willst, kaufe dir eine schmale Sorte junger Echinodorus mit roten Herzblättern. Setze sie in einen Topf und der schmale Blattwuchs wird durch die Enge zusätzlich gefördert.

MfG
Erwin
 

arya

Member
hallo ihr beiden und ein fettes danke :)

red devil ist es leider nicht, die hatte ich zwischenzeitlich schon gehabt.

und das war damals nur eine pflanze, ja fast wie ein knollenartiges gewächs.
die damen und herren konnten mir im Nachhinein leider auch nicht mehr sagen, welche sie zu dem zeitpunkt bezogen haben, zudem es viele "kunstnamen" gibt. aber die pflanze hat es mir einfach angetan.
 
Hallo,
ich würde jetzt mal tippen,eine einfache Echinodorus uruguayensis.Bei der Sorte werden bei intensiver Düngung und CO 2 Zugabe auch die neuen Blätter rot.Ob es da aber eine intensiv rote Sorte gibt,weiss ich nicht.
Grüsse und viel Erfolg bei der Suche .
Sylvie
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo,
arya":27aidjhq schrieb:
hallo ihr beiden und ein fettes danke :)

und das war damals nur eine pflanze, ja fast wie ein knollenartiges gewächs.

ich kann das mit der einzelnen Pflanze nicht glauben. Da müsste es ja eine Echi geben, bei der die älteren Blätter mal rot und mal grün wären.
Für mich sind auf deinen Bildern die rötlichen Blätter Herzblätter und die grünen etwas ältere Blätter.
Vom Größenverhältnis her, schätze ich die Pflanzen noch als jung ein.
Meine etwas breitblättigere emerse Osiris/Rubin blüht gerade mal wieder.
Dann werden sich pro Stengelknoten drei/vier Einzelpflanzen bilden.
Wenn ich die zusammen einsetze, bin ich mir sicher, dass es nach einiger Zeit ähnlich aussieht.
Und die Wurzeln verwachsen sich so ineinander, dass es wie eine einzelne Pflanze erscheint.


MfG
Erwin
 

Ähnliche Themen

Oben