ich suche kleinbleibende Pflanzen ( keine Bodendecker )

Dantler

Member
Hallo Zusammen,

ich wollte eigentlich die vordere linke Ecke meines Aquariums mit einem Bodendecker bepflanzen. Ich habe dann Glossostigma elantoides eingesetzt.
Das haben allerdings meine Turmdeckelschnecken immer wieder ausgebuddelt und jetzt ist es bis auf wenige kleine Nester eingegangen :cry:
Jetzt bin ich auf der Suche nach kleineren Pflanzen ( bis 5 cm höhe ca. ) die ich dann in kleinen Grüppchen setzen kann.

Könnt Ihr mir da evtl. die ein oder andere empfehlen ?
Die Pflanzen sollten weiches saures ( ph 6 - 6,5 ) Wasser und viel Licht vertragen.

Mir persönlich gefallen die kleineren Cryptocorynen-Arten sehr aber da gibt es bestimmt mehrere andere Arten die ich noch nicht kenne oder nicht berücksichtigt habe.

Danke im voraus

Gruss Dante
 

flashmaster

Member
Hy

meine Empfehlung wäre vllt noch Eleocharis parvula
oder Elatine hydropiper
oder Lilaeopsis brasiliensis
vllt auch Staurogyne repens
 

Dantler

Member
Hallo zusammen ,

Vielen Dank für Eure Vorschläge :)

Die Marsilea spp. is ja cool :) Danke Chrissi ... sieht aus wie Kleeblätter und ist in dem Stil wie ich es mir gedacht hab !!

Auch die Utricularia graminifolia und die Staurogyne repens gefallen mir sehr ! Danke Bryan und Wolfgang :)

was meint Ihr kann man sich da evtl. nen U. graminifolia-Rasen machen der mit der Marsilea durchwachsen ist ? Oder nehmen die sich dann gegenseitig zu viele Nährstoffe weg ?
sollte ähnlich aussehen wie eine Wiese mit Kleeblättern ... und am hinteren Rand der Wiese Staurogyne als Abschluss :)

Vielen Dank nochmal

Gruss Dante
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Dante,

was meint Ihr kann man sich da evtl. nen U. graminifolia-Rasen machen der mit der Marsilea durchwachsen ist ?

Würde sagen probieren geht über studieren. :wink:
Probiere doch einfach mal ein Töpfchen UG aus, denn immer klappts nicht gleich mit ihr.

Jedenfalls stelle ich mir es sehr reizvoll vor,
achja fleißig Fotos zeigen bitte. :wink:

Gruß Wolfgang
 

Dantler

Member
Hallo Zusammen,

@ Wolfgang : hab da schon mal rumgestöbert wegen dem U. graminifolia ;) Hab da auch nen Bericht gesehen in dem es auf Steinen wächst :D war mir bis dato nicht bekannt ! dort wurde leider mein Problem mit den Schecken die es ausgraben ebenfalls erwähnt , aber ich glaube ich werde es auf einen Versuch ankommen lassen ;) Die Utricularia graminifolia könnte ich hier in einem ZooLaden kriegen, und mit der probiere ich es dann nächsten Monat aus :) nur die Marsilea spp. hab ich noch nicht gefunden. Fotos werden natürlich gemacht und hochgestellt :)

@ Nico : Mit der P. helferi hab ich es schon mal versucht, die wollte nicht wirklich und hab irgendwie auch meine TDS und Welse im Verdacht sie zumindest angeknabbert zu haben :?: und könnte auch jederzeit Ableger von nem Freund haben. Aber Danke für das Angebot :)

Inzwischen hab ich bei den kleinen Resten Glosso viele Neutriebe entdeckt, und vielleicht erhalten sich ja ein zwei Fleckchen die sich vielleicht ja sogar ausbreiten ;) dann noch UG dazwischen setzen, dann kommt es ja ungefähr schon hin mit der Wiese und wenn ich die Marsilea noch irgendwo finde werde ich mir ein Töpfchen zulegen :)

Fotos folgen !!

Vielen Dank für die Ideen und Anregungen :)

Gruss Dante
 

kiko

Active Member
Hallo,
Wenn du mit der Glosso wg. der Schnecken Probleme schon hattest, wird es mit der UG vermutlich nicht besser da sie nur feine Wurzeln hat. Würde die (besser wurzelnde) Marsilea (wird nicht ausgegraben) der UG vorziehen, denn die UG wuchert zudem sehr schnell alles zu - wohingegen die Marsilea eher nur gemächlich sich durchs Substrat schiebt und daher auch kaum Pflegeaufwand erfordert.
Die Marsilea kriegt man von Tropica wie auch von Anubias als In Vitro zu kaufen.
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo,

bei mir wächst die UG trotz TDS, BS und PHS.

Jedoch ist das Pflanzen eine ewige Fummelei, die Ableger verbreiten sich bei mir gut 1,5 cm unter der Bodengrund-Oberfläche.
Ausgegraben werden sie nicht, jedoch wenn sie sehr dicht gewachsen ist, hebt sie sich an einigen Stellen an, auch wenn Ableger anderer Pflanzen durchstoßen, z.B. die meiner Cryptocorynen.

Gruß Wolfgang
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Ich suche Fadenalgen Spirogyra und Cladophora Algen 2
G Ich suche bucephalandra im Topf Pflanzen Allgemein 1
G Ich suche ein passendes Netzteil für meine neue LEDLampe Beleuchtung 12
Gery Suche etwas, oder "ich bin zu blöd für Google" :) Kein Thema - wenig Regeln 1
Xenum Mein Becken: einen Namen suche ich noch :) Aquarienvorstellungen 7
G Ich suche euch! Kein Thema - wenig Regeln 0
S Ich suche Rat Pflanzen Allgemein 66
M Ich brauche Hilfe beim Düngen!!!! Nährstoffe 12
aqua203090 ich glaube ich sollte aufgeben.... Algen 27
Skippy Habe ich das richtig ausgerechnet? Beleuchtung 15
Kobi79 Wie soll ich Düngen in meinem Aquarium ? Nährstoffe 2
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 7
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
M Mg Ca K Rechner ich verstehe nix Nährstoffe 9
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 19
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
N Welcher Echinodorus bin ich? Artenbestimmung 1
Anthony WAS SOLL ICH NUR TUN?!?! Pflanzen Allgemein 18

Ähnliche Themen

Oben