ich habs getan...Umrüstung auf Econlux Daylight 6500 K

Hallo Flowgrow... :wink:

gestern ist das gesamte Equipment zum nochmaligen Umbau meiner Beleuchtung angekommen... :paket:

Beleuchtet wird das Becken nun mit 3 x Econlux SunStrips in 6500 K....
was soll ich sagen...bin vollends begeistert und überzeugt.

Von ehemals 4 x 24 Watt T5 auf 3 x 11 Watt Econlux..und das mit mindestens der gleichen Helligkeit im Becken.
Auf dem Foto sind es gerade erst 50 % Dimmung...

Keine 10 min. nach dem Umbau haben die Pflanzen das assimilieren angefangen.....
Vorteil ist auch, das sich die LED"s bis 0% (= "aus" ) dimmen lassen...das endgültige Abschalten über Zeitschaltuhr entfällt also... :smile:

Benutzt habe ich die SunStrips in 50 cm Länge...die Ecken werden nun eine ganze Ecke besser ausgeleuchtet als mit den 43,8 cm der Sonderröhren von Juwel....
In Verbindung mit den Z-Holdern fällt der Umbau gar nicht so sehr auf, und schmiegt sich meiner Meinung nach harmonisch ins Geamtbild ein.....ein weiterer Vorteil der Z-Holder ist, das die Leisten in optimaler Höhe knapp über der Wasseroberfläche sitzen.....

Gesteuert wird das ganze über den GHL ProfiLux II.....die Vorschaltgeräte sitzen sicher im Unterschrank, und man hat dadurch schön kurze Leistungswege der 1-10 V Steuerleitungen....
Ich habe für den Anschluß die GHL Anschlußboxen benutzt....mit den 4 Kanälen kann ich die drei Sunstrips + eine rote LED-Leiste für die Sonnenauf-u. Untergänge ,einzeln steuern.
Die rote LED-Leiste habe ich mit einem Winkelprofil und Silikon direkt an der hintersten LED-Leiste befestigt.....so wird kein zusätzlicher Halter über dem Becken benötigt.

Meiner Meinung nach lassen sich so auch einfach und schnell vorhandene Beleuchtungen bzw. Abdeckungen
beleuchtungstechnisch aufrüsten......
 

Anhänge

  • IMG_0407.JPG
    IMG_0407.JPG
    164,3 KB · Aufrufe: 5.521
  • IMG_0408.JPG
    IMG_0408.JPG
    190,2 KB · Aufrufe: 5.520
  • IMG_0409.JPG
    IMG_0409.JPG
    225,4 KB · Aufrufe: 5.520
  • IMG_0410.JPG
    IMG_0410.JPG
    173,2 KB · Aufrufe: 5.521

troetti

Member
Hi Stephan,
Glückwunsch zur Investition. :thumbs:

Die Beleuchtung paßt sich sehr gut ins Gesamtbild ein.
Das die LEDs super sind, muss ich Dir ja nicht sagen. :pfeifen: :wink:

Dann lass es mal schön wachsen. :grow:
 

java97

Active Member
Hallo Stephan,

Das sieht klasse aus!
Toll finde ich die einfache Umrüstbarkeit und Dimmbarkeit durch die entsprechenden "T5-Adapter".
http://www.econlux.de/Documents/PDF/LED_SunStrip.pdf

Du meinst also, die LED-Stripes sind umgerechnet fast 3x so hell wie T5-LSR ? Das kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.
Mit welchen Röhren hast Du denn vorher beleuchtet?
Der CRI ist ja mit >80 angegeben- bist Du mit der Farbwidergabe zufrieden?
Was ich mir noch wünschen würde, wäre Vollspektrum (CRI >90) und eine größere Auswahl an Lichtfarben (z.B. 6000 K).
Kann man die Stripes in eine geschlossene Abdeckung einbauen oder muss das ganze zwecks Wärmeabführung offen sein?
 
java97":370815rz schrieb:
Hallo Stephan,

Das sieht klasse aus!
Toll finde ich die einfache Umrüstbarkeit und Dimmbarkeit durch die entsprechenden "T5-Adapter".
http://www.econlux.de/Documents/PDF/LED_SunStrip.pdf

Du meinst also, die LED-Stripes sind umgerechnet fast 3x so hell wie T5-LSR ? Das kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.
Mit welchen Röhren hast Du denn vorher beleuchtet?
Der CRI ist ja mit >80 angegeben- bist Du mit der Farbwidergabe zufrieden?
Was ich mir noch wünschen würde, wäre Vollspektrum (CRI >90) und eine größere Auswahl an Lichtfarben (z.B. 6000 K).
Kann man die Stripes in eine geschlossene Abdeckung einbauen oder muss das ganze zwecks Wärmeabführung offen sein?

Hi Java,
denke ich auch nicht, das sie 3 mal so hell sind wie die T5....aber meine Pflanzen fangen früher das Assimilieren an....und rein subjektiv betrachtet, ist das Becken mind. genau so hell wie vorher.

Hatte je 2 Juwel Röhren in 24 Watt ( 43,8 cm Juwel-Sonderlänge) in Day und Nature...also 4500 K und 9000 K

Das Licht mit den LED"s erscheint eher "weiß" als "gelblich".....gefällt mir persönlich ausgesprochen gut......
einzig die Rottöne waren mit der alten Kombi wohl etwas röter......gibt sich mit der Dimmung dann aber auch wieder.
100 % fahre ich nur von 12:00 - 16:00 Uhr...davor und danach in gedimmter Leistung.

Hab grad mal auf die Aluprofile gefasst...sind ja seit 08:00 in Betrieb und seit 12:00 Uhr auf 100 %....
sind gerade mal handwarm...geschätzte 30°C Oberflächentemperaur...eher weniger.

Sollte also auch in geschlossenen Abdeckungen funktionieren...da gibt es aber auch Einbauhinweise von Econlux...
http://www.econlux.de/Documents/PDF/ECO ... bef08096c5
 

gartentiger

Active Member
Hi Stephan,

ich hatte mir die Beleuchtung auf der Messe auch mal eingehend betrachtet und ich komme durchaus in Versuchung, die Stromkosten zu senken.

Ich werd mir mal eine ausführliche Kosten-Nutzen Übersicht erstellen.

Dein Beitrag hilft mir aber sehr. Dein Becken sieht nach 50cm Höhe aus? Da interessiert mich, was deine Bodendecker in ein paar Wochen von der Lichtumstellung halten.

lg Chris
 
Hi Chris,

sind wegen der Blende oben sogar gute 55 cm.....und nicht den Teufel an die Wand malen :lol: das hcc hat mich bisher bezüglich der Wüchsigkeit verwöhnt...und das bleibt so hoffentlich auch.
 
gartentiger":1d5te226 schrieb:
Hi Stephan,

ich hatte mir die Beleuchtung auf der Messe auch mal eingehend betrachtet und ich komme durchaus in Versuchung, die Stromkosten zu senken.

Ich werd mir mal eine ausführliche Kosten-Nutzen Übersicht erstellen.

Dein Beitrag hilft mir aber sehr. Dein Becken sieht nach 50cm Höhe aus? Da interessiert mich, was deine Bodendecker in ein paar Wochen von der Lichtumstellung halten.

lg Chris

ist zwar ein netter Nebeneffekt mit der Stromersparnis....aber in erster Linie ging es mir um gute Dimmbarkeit bis 0%.
T5 ist ja diesbezüglich nicht ganz so willig... :pfeifen:

außerdem hatte ich in den Sommermonaten mit der geschlossenen Abdeckung und den 4 x 24 Watt thermische Probleme....da waren schnell mal 27°C im Becken.

Eine Kosten-Nutzenrechnung wird wohl eher negativ ausfallen....werden wohl einige Jahre sein, bis man die Investition raus hat....so ganz billig sind die Teile ja nicht. :keule:
 

Tobee13

Member
Hi Stephan,

ich habe eine ähnliche Konstellation über meinem 100l Würfel mit exakt den selben LED-Leisten. Hatte zuerst 2 der LED-Leisten drüber, der Pflanzenwuchs war aber nicht so gut wie früher bei 4x 24W. Nun habe ich eine dritte dazu gekauft (2x Daylight & 1x Specialplant; vorher 1x plant 1x daylight) und die Pflanzen fangen schon nach kurzer Zeit zu blubbern an. Ich finde die Helligkeit ist nun durchaus gleichzusetzen mit der alten T5 Beleuchtung. Mit nur 2 Leuchten allerdings sah es ähnlich hell aus, hatte aber nicht den gleichen Effekt auf die Pflanzen.

Nun also mit 1/3 des Stromverbrauchs die volle Dröhnung! Das ist klasse! Auch wenn es bei den hohen Investitionskosten lange dauern wird, bis sich das ganze Gebilde amortisiert hat.

Gruß
Tobi
 
Hi Kolja,

habe für die Leiste in 50 cm Länge gute 100,- bezahlt....allerdings ist da auch das Netzteil dabei.
Ein kleiner Nachteil ist , das pro Leiste ein Netzteil enthalten ist und auch benötigt wird.

Hatte keine Lust zu basteln...und dimmbar sind die Econlux von Hause aus.
Ein entsprechender Anschluß am Netztreil + Kabel von Netzteil zum Dimmcontroller ist vorhanden bzw. wird mitgeliefert.

Genau in dem Punkt war ich mir nicht sicher, welche Kombi letztendlich besser aussieht.
Habe mich aus Mangel eines Vergleichs letztendlich für die Variante aus 3 x Daylight 6500 K entschieden.
 

java97

Active Member
Hallo Stephan,
denke ich auch nicht, das sie 3 mal so hell sind wie die T5....aber meine Pflanzen fangen früher das Assimilieren an....und rein subjektiv betrachtet, ist das Becken mind. genau so hell wie vorher...
Du hattest doch vorher 4x24W und jetzt 3x11W, richtig? 3x11W ist jetzt mind. genau so hell wie vorher die 4x24W? Daraus resultiert doch, dass die Lichtausbeute pro Watt bei den LED´s ca. 3 mal so hoch sein muss... :?
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

nein. Das heißt, daß Stephan mit den 3 x 11 Watt LED genausoviel Licht ins Aquarium bekommt wie vorher mit den 4 x 24 Watt T5. Daß nackte Lumenvergleiche uninteressant sind, darauf habe ich im Forum inzwischen so oft hingewiesen, daß ich mir eine Verlinkung darauf spare.

Viele Grüße
Robert
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Volker,

java97":36tzz7ak schrieb:
Hallo Stephan,
denke ich auch nicht, das sie 3 mal so hell sind wie die T5....aber meine Pflanzen fangen früher das Assimilieren an....und rein subjektiv betrachtet, ist das Becken mind. genau so hell wie vorher...
Du hattest doch vorher 4x24W und jetzt 3x11W, richtig? 3x11W ist jetzt mind. genau so hell wie vorher die 4x24W? Daraus resultiert doch, dass die Lichtausbeute pro Watt bei den LED´s ca. 3 mal so hoch sein muss... :?

Ich habe mir mal den Spass gemacht und eine 11W Dennerle Aufstecklampe mit 6 Cree XP G R5 mit etwa 14W verglichen.

11W Dennerle Lampe:


6 x Cree LED:


Da gehen einem die Augen auf. :shock: :D

Beste Grüße
Martin
 

Anhänge

  • LED-Test-375-3.jpg
    LED-Test-375-3.jpg
    27,7 KB · Aufrufe: 5.134
  • LED-Test-375-2.jpg
    LED-Test-375-2.jpg
    39 KB · Aufrufe: 5.134

gartentiger

Active Member
Habs grad mal für mich durchgerechnet und ich komme auf eine Amortisationsdauer von 6 Jahren. Dabei ist eine Neuanschaffung zum Anfangspreis nach 8 Jahren mit eingerechnet.

Allerdings nur unter der Annahme, das 4 Balken mit je 18W LED meine Seaqualux mit 6x39W T5 ersetzt und das LED-Licht auch ausreicht. So ganz traue ich dem Braten bei ner 60iger Höhe nicht :?

Würde ich doch nen 5. Balken benötigen ist der Spaß schon zu teuer und obendrein deutlich mehr Müll produziert. Also erstmal die Hängelampe etwas dimmen und die 6 T5 Röhren bis zum Exitus begleiten und nebenher den LED-Markt beobachten :pfeifen: Oder Martin nimmt mich an die Hand und ich rüste meine Hängelampe selbst auf LED um :lol:

Damit es aber nicht falsch rüber kommt, bei einer kompletten Neuanschaffung würde ich komplett auf LED setzen.

lg Chris
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Ich habs getan: 30l Nano Cube Aquarienvorstellungen 6
Moosman Ich habs gewusst: Pflanzen sind harte Säue Pflanzen Allgemein 2
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 6
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
N Welcher Echinodorus bin ich? Artenbestimmung 1
Anthony WAS SOLL ICH NUR TUN?!?! Pflanzen Allgemein 18
Anthony Soll ich Eleocharis parvula schneiden? Pflanzen Allgemein 2
G Wer bin ich? Pogostemon BlaBliBlubb Artenbestimmung 3
L Fadenalgen und diverse weitere Grünalgen wollen nicht mehr verschwinden. Ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
2 Welche Fische kann ich in mein Aquarium setzen ? Fische 5
Besser0711als0815 Was könnte ich in meinem Fall gegen die Kieselalgen tun? Algen 36
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
M Welche Schnecke bin ich? Schnecken 2
S HILFE: Ich glaube mein Becken schimmelt Erste Hilfe 1
N Fadenalgen-Befall - Ich brauche eure Expertenmeinung. Algen 8
F Wie bekomme ich das Wasser aus einem Neo C02 Diffusor? Technik 2
S Benötige ich wirklich Soil und Osmosewasser in meinem Setup? Substrate 6
T Ich brauche Ratschläge zu einigen WRGB-Leitungen für Bucepha Beleuchtung 2
L Wer bin ich? Und vermehre ich mich oder blühe ich? Artenbestimmung 3

Ähnliche Themen

Oben