Hilfe gegen Grünalgen und BBA's

domeaqua

New Member
Problembeschreibung
Grünalgen und BBA

Sind in letzter Zeit Änderungen am Aquarium erfolgt?

Allgemeine Angaben zum Becken
Standzeit des Aquariums: ca. 1 Jahr
Maße des Aquariums LxBxH: 60x50x50 cm
Bruttoliter: 150
~Nettoliter: ca. 130
Bodengrund, evtl. -aufbau: Unten Tropica Substrat; Darüber Kies hinten hoch, vorne niedrig; seit kurzem zusätzlich noch Tropica Nutrition Capsules
Sonstige Einrichtung, Wurzeln, (aufhärtende) Steine, etc.: Moorkienwurzel und Drachenstein

Beleuchtung
Leuchtstofflampen/Reflektoren, HQI oder LED: 2x JBL SOLAR NATUR LED
Gesamt Lumen / Bruttoliter in lm/l: 2x 2600lm = ca. 40 lm/l
Mittelwert Farbtemperatur in K(elvin): 6700 K
Beleuchtungsdauer: 6 Stunden
mit Dimmphasen? Wie lange? ///

Filterung
Filter, Hersteller&Modell; andere Filterung? OASE Biomaster Thermo 250
Filtermaterialien? 2 Körbe Filterschwämme, 2 Körbe Seachem Matrix
Durchsatz lt. Hersteller in l/h? (Wenn bekannt) effektiv? 900 l/h

CO2-Versorgung
Bio-CO2
Druckgas ohne Magnetventil, mit MV oder geregelt? HIWI 2 kg CO2 Flasche mit Magnetventil und Nachtabschaltung
Art der CO2 Zugabe? Inline Diffusor
CO2 Dauertest befüllt mit 20 od. 30 mg/l Lösung? 20 mg/l Lösung
Farbe des Dauertests? grün

Heizer, Bodenfluter, UV-C, sonstige Technik?
Skimmer (läuft nur während das Licht an ist)

Trinkwasseranalyse des lokalen Wasserversorgers
KH °dH 3
GH °dH 5
Ca in mg/l 23
Mg in mg/l 3
K in mg/l 1
NO3 5

Wenn angegeben:
PO4 in mg/l
Kieselsäure/Silikat in mg/l 1
Hydrogencarbonat in mg/l

Wasseraufbereitung?
Wenn ja, bitte beschreiben wie? Entsalzung, verschneiden mit LW, Aufhärtesalze, Bittersalz, etc.

Wasserwechsel, Menge/Intervall
1x pro Woche ca. 70%

Womit wird wieviel pro Woche gedüngt
Tägliche Düngung mit Dosieranlage
AR NPK 5 ml
AR Basic Eisen 2ml
AR Gh boost N 4 ml

Ermittelte Wasserwerte im Aquarium
rechnerisch ja/nein
Wassertests, welche Sera Testkoffer und JBL ProScan (also ziemlich ungenau :D)
pH 6,8
GH 5
KH 3
Fe 0-0,25 schlecht erkennbar
NO3 15-20 mg/l
PO4 0,25 mg/l

wenn vorhanden (oder rechnerisch)
K 5-10 rechnerisch
Mg 6 rechnerisch
NH4 0
NO2 0

Liste Pflanzen
  • Eleocharis Mini
  • Hygrophila pinnatifida
  • Staurogyne repens
  • Vallisneria spiralis
  • Christmas moss
  • Alternanthera reineckii mini
  • Pogostemon Erectus
  • Pogostemon helferi

"Blubbern" die Pflanzen im Laufe des Tages? z.B. nach 5 von 8h Beleuchtungsdauer?
Kaum bis gar nicht

Besatz
  • 15 rote Neons
  • 3 goldene Guramis
  • 7 Panda Panzerwelse
  • 2 Zebrarennschnecken
  • 15 Amanos und 15 Zwerggarnelen

Allgemeine Beschreibungen und Bilder
Hallo Leute,

Habe schon seit langem mit den Grünalgen zu kämpfen und werde sie einfach nicht los. Seit einem Monat circa, sind noch BBA's dazu gekommen. Die Grünalgen wachsen quasi überall, Scheiben, Boden, Pflanzen, Wurzel und Steinen. Die BBA wachsen nur an Teilen der Scheibe, den Steinen rechts im Vordergrund und an manchen Pflanzenblättern.
Die Pflanzen wachsen meiner Beobachtungen (bis auf die beiden Pogostemon Arten) eigentlich gut, weshalb ich mir die vielen Algen nicht erklären kann.
Hoffe ihr könnt irgendwie weiter helfen. Die Bilder sind frisch nach dem Wasserwechsel entstanden, nach ein paar Tagen sieht es viel schlimmer aus. Kann bei Bedarf noch neue Bilder machen.
MfG Dome
 

Anhänge

  • 20210404_124312.jpg
    20210404_124312.jpg
    588,9 KB · Aufrufe: 38
  • 20210404_124319.jpg
    20210404_124319.jpg
    1 MB · Aufrufe: 36
  • 20210404_124330.jpg
    20210404_124330.jpg
    547,8 KB · Aufrufe: 29
  • 20210404_124351.jpg
    20210404_124351.jpg
    986,6 KB · Aufrufe: 30
  • 20210404_124356.jpg
    20210404_124356.jpg
    972,4 KB · Aufrufe: 30
  • 20210404_124406.jpg
    20210404_124406.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 36

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Ich habe den Eindruck, dass es etwas zu viel Dünger ist, vorwiegend beim Eisen. Setz also Eisen Mal eine Woche aus.

Skimmer nachts an, nicht tagsüber - das spart CO2 und mit zu viel Eisen kann man sich auch eine Kahmhaut holen, sodass du vielleicht keinen Skimmer brauchst.

Ich halte nicht viel von JBL Proscan. Das normale Auge sieht besser, ob Nitrat weiß, rosa oder pink ist. Dafür sind die Tests ok und ich halbiere die sogar...

Dein Magnesium ist niedrig. GH boost N ist eine sehr gute Wahl. Tatsächlich wäre vielleicht Bittersalz eine Ergänzung. 6 mg/L können schnell verbraucht sein.

Viele Grüße

Alicia
 

domeaqua

New Member
Hey Alicia, danke für die Antwort.

Habe den Skimmer auch eigentlich nur tagsüber an weil sich da sonst sehr schnell eine Kahmhaut bildet. Soll ich die Eisendüngung dann komplett beenden oder nach dem Wasserwechsel stoßdüngen?
Danke für den Hinweis mit den Tests.
Werde mir dann bald Bittersalz zulegen.
Aber denkt ihr die Grünalgen kommen von zu viel Eisen im Wasser oder könnte es da noch andere Ursachen geben?

MfG dome
 

Lixa

Well-Known Member
Aber denkt ihr die Grünalgen kommen von zu viel Eisen im Wasser oder könnte es da noch andere Ursachen geben?
Hallo Dome,
Das Seachem Matrix dürfte ohnehin Eisen verbrauchen, daher bringt mehr dabei oft nur mehr Probleme. Der Nitratabbau ist auch eher kontraproduktiv zur NPK und N Düngung.

Solange du den Verbrauch da nicht ausschließen kannst und auch Magnesium nicht erhöhen kannst, macht es nicht viel Sinn noch mehr Fe zuzugeben. Wenn die Pflanzen gesättigt sind, halten die auch eine Woche ohne Mikros durch.

Fürs erste könntest du auch zusätzlich deine Strategie ändern: gib NPK als Stoßdüngung 3 mL und du hälst mit GH boost N Nitrat nachweisbar über Tagesdüngung.

Wenn die Pflanzen perlen, ist alles richtig.

Viele Grüße

Alicia
 

Ähnliche Themen

Oben