Glossostigma Australisches Zungenblatt

Hallo liebe Flowgrower.

Habe eine Frage zu meinem Glossostigma.

Wie lange dauert es denn bis sich die Glossostigma anfängt zu verzweigen bzw zu wachsen weil es heißt ja das es eine Schnell Wachsende Pflanze ist,also mein Licht ist Stark genug habe jetzt auf 200 Liter etwa 10.000 Lumen an Led Stärke. Mein Hcc wächst auch super in alle Richtungen.Gedüngt wird zur Zeit mit Easy Life Carbo,Profito,Npk Bosster und Makrodünger von Dennerle.

Wer hat diese Glossostigma auch in einem Becken als Bodendecker?
Danke für eure Hilfe:) :tnx:
 
Glosso steht auf "höhere" Nitratwerte, ich würde 20-30mg/L anstreben - also eigentlich normal. Wie lang hast das Glosso denn jetzt schon drin? Und wie hoch ist dein Becken?
 

buddyholly

Member
Gleiches Problem hier. Probiere es gerade zum zweiten und letzten Mal mit der Glosso. Irgendwie will die nicht. Hat jemand noch einen geheimen Hinweis? Gibt es etwas spezielles, was diese Pflanze braucht, was andere nicht brauchen? :lol: Alle anderen wachsen normal...
 
Hallo:)
Ja also ich musste mein Beleuchtung schön Aufstocken.Aber es scheint zu klappen bis jetzt Assimiliert das Glosso jeden Tag gegen 18.00 Uhr ganz schön kräftig wenn der co2 Gehalt bei 30mg\liter liegt!
Easy Carbo scheint Glosso echt zu mögen also man kann dabei zusehen wie sie sich regelrecht eingraben Tag für Tag.

Was hast du denn an Gesamtlumen auf deine Liter?
 
Hohe Nitratgehalt, höheres CO2 und mittlere bis starke Beleuchtung.
Dann ist Glossostigma einer der schnellsten Bodendecker!
 
Hallo zusammen,

ich würde es so schnell wie möglich schneiden. Habe ich bei mir nach glaube ich nach knapp über 3 Wochen zum ersten mal gemacht. Einfach großzügig runterschneiden und nach Möglichkeit immer die 2 Blätter abschneiden ohne den eigentlichen Trieb zu beschädigen. Dann wachsen an jeder Schnittstelle 2 neue Triebe. Somit erzeugst Du einen ungemein dichten Wuchs. Hab gerade gestern erst den dritten Schnitt gemacht und eine zwischenzeitlich wieder 4-5 Zentimeter dicke Matte weggeschnitten.

Gab es hier auch mal einen Link zu. Da ist er http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/item/110-glossostigma-elatinoides-beschneiden

So wie in dem verlinkten Artikel sah es bei mir gestern vorher/nachher auch aus. Das wird aber wie gesagt wieder!

VG Thomas
 

buddyholly

Member
Hallo!

Entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Aber es dauert ja auch ein wenig, bis sich die Auswirkungen der Eingriffe zeigen. Habe das Licht auf jetzt theoretische 720lm gesteigert (war vorher gedimmt), meinen Nitrat-Zielwert von 15 auf 25-30 mg/L erhöht und die Indikator-Flüssigkeit des Dropcheckers ebenfalls von 20 auf 30er getauscht (und logischerweise auch die Zugabe angepasst).
Wegen des schlechten Pflanzenwuchses hatten sich Grünalgen gebildet, deshalb habe ich auch noch eine Portion schnell wachsender Riccia Fluitans auf die Wasseroberfläche gelegt. Inzwischen gehen die Algen deutlich zurück, Glosso und Riccia assimilieren abends ordentlich.
Einzig dass die Glosso momentan eher in die Höhe wächst verwundert mich noch etwas. Heißt ja oft, dass es dann zu wenig Licht sei. Aber bei (angeblichen) 720lm auf netto 10L und Abstand Bodengrund zur Lampe nur 20cm kann das wohl kaum sein?! :?

Naja, Hauptsache es wächst überhaupt mal. Ist ja schon ein Erfolg. Der Rest wird sich auch noch geben, denke ich. Werde vorerst die hoch wachsenden Triebe, welche Wasserwurzeln haben abschneiden und neu stecken. Vielleicht wächst es demnächst ja in die Breite. Bei einem so kleinen Becken kann man sich ja noch um jeden Halm einzeln kümmern... :lol:

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe! :tnx:
 
Hallo Daniel

Besorg dir ein Haarnetz und schneid das klein,leg es über das Glosso und steck links und rechts Haarklammern rein dann wächst es schön auf dem Boden und du kannst es nach ein Paar Wochen abmachen.Bei mir spießt das zeug nur so aber viel mehr als Bodendecker als in die Höhe.Früh scheiden desto mehr geht das zeug ab!!

Licht hört sich ja ganz ok an.Was hast du für ein Becken?Maße?
 

buddyholly

Member
Hi!

Ist ein Standard-12L-Becken mit 30x20x20cm. Vermutlich war ich beim setzen der InVitro-Pflanze wieder nicht mutig genug und habe sie nicht ausreichend tief gesteckt. Sieht man an manchen wenigen Trieben, welche doch etwas tiefer sitzen. Dort geht der Wuchs in die Breite. Werde das machen wie oben geschrieben, Triebe über dem Bodengrund schneiden und neu tief setzen. Denke dann wird das. Bin jetzt guter Dinge! :grow:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
N Glossostigma elatinoides mit 30lm/Liter möglich? Pflanzen Allgemein 9
S Glossostigma elatinoides, Riccia fluitans, Elatine triandra Biete Wasserpflanzen 1
R Hilfe glossostigma wächst komisch Pflanzen Allgemein 0
M Zeitraffer Glossostigma elatinoides Fotografie 13
G Marsilea hirsuta oder Glossostigma elatinoides bei 42L/L Beleuchtung 10
D Probleme mit Glossostigma elatinoides Pflanzen Allgemein 3
sebox Glossostigma elatinoides Pflanzen Allgemein 1
A Reicht meine Beleuchtung für Glossostigma elatinoides Beleuchtung 1
T Glossostigma will nicht wirklich wachsen! Erste Hilfe 9
AQ Dave Glossostigma 'RED' Pflanzen Allgemein 7
T Glossostigma noch zu retten? Pinselalgenbefall. Algen 11
Fischer19 Ausfällungen und kleine Probleme mit Glossostigma elatinoide Erste Hilfe 5
T Glossostigma wächst vertikal Pflanzen Allgemein 1
P Eleocharis parvula, Hemianthus Cuba, Glossostigma elatinoide Erste Hilfe 9
F Glossostigma elatinoides oder Marsilea hirsuta Pflanzen Allgemein 2
B Probleme mit Glossostigma elatinoides Pflanzen Allgemein 7
M Glossostigma elatinoides Pflanzen Allgemein 3
S Glossostigma Bodentiefe Pflanzen Allgemein 3
A Glossostigma elatinoides ohne CO2? Pflanzen Allgemein 3
A Glossostigma und LED-Beleuchtung Pflanzen Allgemein 6

Ähnliche Themen

Oben