Garnelenbecken mit Red Crystal

Atreju

Active Member
Hi !

Hier möchte ich mein 60Liter Garnelenbecken zeigen. Derzeit sind darin 8Red Crystal und ein paar sehr winzige Pünktchen, was lt meinem Zoohändler zu 99% Babies sein werden. Als Beleuchtung verwende ich eine Daylight Neonröhre. gedüngt wird mit dem Abwasser vom großen Becken und fallweise mit dem FlowGrowMikro. Co2 Anlage verwende ich hier keine.





und hier noch die Garnelen, sie sind schon etwas gewachsen :





Gruß

Bruno
 

Anhänge

  • DSC_0017.jpg
    DSC_0017.jpg
    891,7 KB · Aufrufe: 705
  • DSC_0021.jpg
    DSC_0021.jpg
    848,3 KB · Aufrufe: 705
  • DSC_0020.jpg
    DSC_0020.jpg
    791 KB · Aufrufe: 705
  • DSC_0018.jpg
    DSC_0018.jpg
    728,9 KB · Aufrufe: 705

Crustaman

Member
Hi!

Wenn die Pflanzen schön weiterwachsen, kann das richtig gut werden!
Zu dem Nachwuchs: Er ist zwar sehr winzig, aber kein Pünktchen, sieht aus wie eine Garnele im Kleinformat.
Trug eine Chrystal Red schon, als du sie gekauft hast?
Sehr schöne Tiere übrigens!
 

Lars

Member
Hi Bruno,

sehr schönes Becken, gefällt mir ! Die kleinen Pünktchen werden Cyklops sein....Berichte weiter. Wie sind denn die WW ?

MFG Lars
 

Atreju

Active Member
Guten Morgen !

WW ? Meinst Du Wasserwechsel ? ca 1-2mal wöchentlich, mit einem Schlauch wo ein ganz feiner Industriefilter draufgebunden wird. Cyclops sind es keine, schaut schon eher aus wie kleine Garnelen, man muß aber sehr genau schauen.
Manchmal sehe ich welche, ein anderes Mal sind sie unauffindbar. Sollten die jetzt nicht durchkommen-irgendwann wirds schon werden .... :lol:
Ein Weibchen war trächtig.

Die Pflanzen sind schon gewachsen, ich möchte mir bei Gelegenheit noch unbedingt mehr Moose holen. Bin mir noch unschlüssig ob ich alles zuwuchern lasse. Wenn, dann gehört noch ein bißchen umgepflanzt. Das derzeitige Layout erscheint mir zu symmetrisch.


Gruß

Bruno
 

Lars

Member
Hi Bruno,

im Anhang mal ein paar Babygarnelen, dann kannst du ja mal vergleichen ;)





MFG Lars
 

Anhänge

  • BlaueTigerBaby.JPG
    BlaueTigerBaby.JPG
    36,2 KB · Aufrufe: 600
  • Red Bee Baby.jpg
    Red Bee Baby.jpg
    23 KB · Aufrufe: 600

Atreju

Active Member
Hi !

Sind die süß ! Aber so groß sind meine noch nicht.
weißt Du eigentlich was red crystal für Wasser brauchen. Mir wurde beim Kauf gesagt, sie brauchen weiches Wasser, was sie natürlich auch bekommen. Bei mir laufen die kleineren Becken immer mit dem großen mit. So spart man Wasser, Dünger etc.
Und im großen habe ich meist einen PH Wert zw. 5,9 und 6,5 je nachdem wie das Wasser verschnitten wird. ich versuche immer eine natürliche, auf Wochen ausgerichtete Ph Wertschwankung einzuhalten.

Gruß

Bruno
 

Lars

Member
Hi Bruno,

Mit WW meinte ich auch eigentlich die Wasserwerte ;)

Auf Bild 1 das Tier ist jetzt ca. 3-4 1/2 Wochen alt und das Tier auf Bild 2 1 Tag.

Bei den WW der Cristal Red gibt es verschiedene Angaben, mein CR Becken soll über Soil laufen, habe ich bei anderen Hochzuchtbecken auch gemacht. Der PH sollte zwischen 5,5 und 7,5 liegen, KH 0-9 und GH 4-12. Wer es geschafft hat die Tiere in härterem Wasser erfolgreich (Ich rede jetzt nicht von 1-8 Tiere pro Wurf) zu ziehen, soll mir bitte bescheid sagen und ich korrigiere meine Aussage.

MFG Lars
 

Atreju

Active Member
Hi !

Interessant ! Bin gespannt wies weitergeht. Mir kommt nur vor, die Weibchen die getragen haben, waren noch sehr jung. Aber wenistens weiß ich, dass überhaupt welche dabei sind :D . Dann noch der Schock vom Umsetzen etc. Wer weiß ob ich nochmal welche finde. langfristig würde ich mir aber schon Nachwuchs erwarten, so hoffe ich zumindest :lol:

Zum Schluß regt ein Wasserwechsel auf weicheres Wasser die Garnelen zum Züchten an.


Gruß

Bruno
 

Lars

Member
Hi Bruno,

junge und unerfahrende Weibchen verlieren oft einen Teil der Eier, wenn nicht sogar alle. Das Umsetzen lasse ich über 4 Stunden ablaufen. Ich kann dir nur ans Herz legen dein Wechselwasser schon verschnitten dazu zugeben, Garnelen sind meiner Meinung nach dort sehr empfindlich was Schwankungen angeht. Im Moment ist bei mir auch eher Vermehrungspause, aber das liegt am Winter, dennoch findet man das ein oder andere tragende Weibchen. Ein kalter Wasserwechsel regt auch zur Häutungen anregen, aber nicht zu oft. Wenn der Unterpanzer noch nicht entwickelt ist können die Tiere dabei qualvoll verenden.

MFG Lars
 

Atreju

Active Member
Hi !

Das Wechselwasser ist immer verschnitten UND biologisch aktiv, da es vom 1000Literbecken kommt. So konnte ich auch in das Garnelenbecken am gleichen Tag die Tiere einsetzen wo es eingerichtet wurde. eingefahrenes Filtermaterial in den Filter, 100% Wasser vom großen. Als ich mit dem Einlassen fertig war, war es so (Crystal)klar als ob es schon eine Woche gelaufen wäre. :D
Nitirtpeak/Einlaufschwierigkeiten-denkste. So macht das Spaß.

Meistens kommt ca alle paar Wochen etwas Leitungswasser ins große Aquarium, wodurch sich der Ph Wert auf 6,5 erhöht. Und dann wird fast nur mit Osmosewasser gewechselt bis ich bei 5,9 bin. So hat das Becken und die umliegenden Aquarien die mit dem Wasser versorgt sind einen Zyklus, je nachdem laichen unterschiedliche Arten ab. Die Panzerwelse picken z.B. nach dem Wechsel mit Leitungswasser regelmäßig Eier. Anfangs hatte ich 5 jetzt waren es beim Ausfischen 40stück im großen Becken.

Gruß

Bruno
 

Lars

Member
Hi Bruno,

was hast du denn für Panzis die eiern ? Ich habe eine Zeitlang C.aeneus gezüchtet, aber grade wo du es sagst bekomme ich schon wieder Lust ein Becken anzusetzen :D

MFG Lars
 

Atreju

Active Member
Hi !

Leider waren es nur Metallpanzerwelse, die ja eine der billigsten Sorten sind. Was mir zwar den Spaß am Züchten nicht verdorben hat, aber das Gesicht beim Verkaufen hättest Du sehen sollen :D

Jetzt habe ich Leopardpanzerwelse und Adolfo reingetan..

Gruß

Bruno
 

Lars

Member
Hi,

so es hat mich geritten, das 160l Becken wird gleich von mir in den Keller getragen und mit ordentlich Sand und Pflanzen befüllt :D

Beschreib doch mal dein Gesicht :) Wie viel Nachwuchs hattest du denn in einem Becken, wie groß war das Becken und wie viele Tiere hast du eingesetzt ?

MFG Lars
 

Lars

Member
Hi,

freut mich das es bei dir gut klappt. Aber mal Back to Topic:

Warum hast du nur 10 Tiere eingesetzt ? Es wird ja meistens empfohlen, aber ich setze jetzt nur noch 15-20 Tiere ein.

MFG Lars
 

Ähnliche Themen

Oben