Fragen zu den Neuen ADA Düngern/Soil ?

Aqua21796

New Member
Hallo zusammen, :bier:

ich würde euch gerne um einen Rat bitten, was die Vorgehensweise mit den neuen
Ada Düngern mit dem neuen Ada Amazonia Light angeht.

Undzwar ist es das erste Mal, dass ich mit dem Ada Düngesystem arbeite und habe diesbezüglich auch leider keine Erfahrungen. Dadurch haben sich ein paar Fragen aufgetan. :sceptic: :lol:

Nur vorab zu den Rahmenbeingungen, ich möchte in Zukunft ein 60P Ada Becken, mit der Aquasky 601, C02 Anlage,
Nano Twinstar und Eheim Außenfilter betreiben. Was den Bodegrund angeht habe ich 4 L Power Sand, Bacter 100,
Clear Super, Tourmaline BC und als Substarat 12 L Ada Amazonia Light.
Das Hardscape besteht ausschließlich aus Wurzeln rund 3-4 Kliogramm.

Zu den Pflanzen:
-3x Rotala Green
-1x Rotala Walachii
-1x Persicaria sp. "Sao Paulo"
-3x Anubias Bonsai
-2x Anubias Mini Mini
-1x Bucephalandra "Deep Purpel"
-1x Microsorum pteropus "petit"
-1x Bolbitis heudelotil
-1x Blyxa japonica
-1x Cryptocoryne wendetii "green"
-1x Eleocharis sp. Mini
-1x Gratiola viscidula
-1x Vesicularia sp."Creeping Moss"
:grow:

Und jetzt stellen sich mir ein paar Fragen :eek:ps: :irre:
Also ich weiß ja, dass in einem Soil Becken, ein Großteil der Nährstoffe über die Wurzeln aufgenommen werdern.
Und der Rest an Bedarf, wird über die Flüssigdünger Ada Brighty- K und Mineral in den ersten 2 Monaten gedeckt und später dann noch mit Brighty Iron.
Doch wenn ich mir die Inhalte der Dünger so anschaue, dann kann ich lesen, dass sie fast nur Mikroelemente wie Eisen enthalten. Und dies ist für mich, der vorher mit Kies gearbeitet hat und somit alle Mikro- und Makrokomponenten einzeln gedüngt hat und auf einem gewissen Level gehalten hat, sehr verwirrend, da ich mir einfach nicht vorstellen kann, wie z.B. der NO3 und PO4 Wert über einen so langen Zeitraum nur über den Bodengrund aufrechterhalten werden kann ? :irre: :?
Und kann ich diese Werte dennoch im Wasser, durch Wassertests nachweisen, oder sind diese nur im Bodengrund existent ?
Also lohnen sich Wassertest, gennerlell in einem Soil Becken ?
Und wenn ich Flüssigdünger zugebe sind dann Werte im Wasser messbar oder werden diese sofort von Soil absorbiert und später bei einem Mangel abgegeben ?

Und eine letzte Frage habe ich noch an die Leute die bereits einemal mit dem Ada Düngesytem gearbeitet haben und mir sagen könne, wie man sich auf die Düngeempfelung von 1ml pro 20l Wasser verlassen kann und wie schnell man bei einem gut bepflanzten Becken erhöhen muss.
Und überprüft man diese Steigerung an Dünger dann auch mit einem Wassertest, oder verlässt man sich da ausschließlich auf das allgemeine Erscheinungsbild ?
Und dünge ich von Anfang an, wie früher mal gelesen, Brigthy K und sonst nichts ?

Ich weiß das sind einige Fragen, doch ich würde mich wirlklcih sehr über eine kleine Hilfestellung/Erklärung freuen.
Danke euch im Voraus ! :tnx:
Grüße Flo
 

Seiruy

New Member
Re: Fragen zu den Neuen ADA Dünern/Soil ?

Hi Flo,

also ich kann Dir leider zu dem neuen ADA System nichts sagen, weil ich die neuen Dünger noch nicht selber ausprobiert habe. Allerdings fahre ich seit ca. 2 Jahren ein 60P mit dem alten ADA Düngesystem und kann mich darauf beziehen. Der Bodengrund-Aufbau sieht bei mir ähnlich aus. Düngetechnisch läuft das bei mir wie folgt:
In der ersten Woche wurde kein Flüssigdünger zugegeben. Ab der zweiten habe ich mit Brighty K angefangen. Ich habe erst mit 1 Hub begonnen und habe mich dann bis auf 3 Hübe hochgeschraubt und immer die Pflanzen im Auge gehabt. Damit fuhr ich auch ganz gut. Nach ca. 2 Monaten konnte ich eine stagnierung im Wachstum bemerken, da die Makronährstoffe im Soil langsam zur Neige gingen. Dann habe ich mit Special Lights angefangen. Da im Special Lights ebenfalls Kalium enthalten ist, habe ich die Zugabemenge von Brighty K um einen Hub verringert.
Momentan dünge ich am Tag 2 Hübe Brighty K und 2 Hübe Special Lights und fahre damit die Jahre ganz gut.
Minimale Grünalgen und keine weiteren Probleme.
Mit Eisen habe ich von Anfang an sehr sparsam gedüngt. Das erste Jahr mit Step 1 jeden zweiten Tag einen Hub. Mitlerweile bin ich bei Step 2 und dünge davon jeden zweiten Tag 2 Hübe.

Die ADA Angabe mit 1 HB auf 20L Wasser passt schon. Es kommt natürlich immer darauf an welche Pflanzen du pflegst und wie ihr Nährstoffbedarf ist. Ich würde mich langsam rantasten und die Pflanzen beobachten. Daran kannst du eigendlich am besten sehen ob du auf dem richtigen Weg bist.
Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen.

Gruß
Sebastian
 

Aqua21796

New Member
Hey Seiruy,

tausend Dank dass du so schnell geantwortet hast. :thumbs:
Also ich muss sagen ich habe mir überlegt, ob ich es wie du mache und die erste Woche nichts dünge,
doch dann habe ich ein paar Videos von George Farmer gesehen, der meinte er dünge seine neuen Becken von Anfang an. Und naja er hat eine große Erfahrung und wenn man seine Becken sieht, geben diese ihm Recht. :shock:

Also bin dann so vorgegangen, ich habe einen Wasserwechselintervall von 2 Tagen in der ersten Woche gehabt dirket nach dem Wasserwechsel habe ich

3ml Ada Brighty K und
2ml Ada Brighty Mineral und am 2. Tag nochmal
1ml Ada Brighty Mineral

Dann wieder einen Wasserwechsel und das gleiche Spiel von vorne.
Nun in der 2. Woche werde ich alle 3 Tage einen Wasserwechsel machen und
täglich

3ml Ada Brighty K und
3ml Ada Brighty Mineral düngen.

Hatte bis jetzt wirklich garkeine Probleme mit Algen, in der ersten Woche vielleicht einen ganz leichten Ansatz von Kieselalgen auf den Scheiben, aber nach einmal sauber machen schon nicht mehr existent.
:gdance:
Ich hoffe das bleibt so, werde auch noch ein paar Bilder hinzufügen.

Aber ein paar von meinen Fragen sind mir dennoch unklar, vielleicht kann mir jemand damit noch weiterhelfen ?
 

Anhänge

  • 20180106_213844.jpg
    20180106_213844.jpg
    4,2 MB · Aufrufe: 622
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Fragen zu den neuen Flüssigdüngern von ADA Nährstoffe 1
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
T Fragen zum Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht Technik 5
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0
Anferney Moos Palu Cube - Fragen Paludarien 2
nightblue Beckenneugestaltung - Fragen zur Durchführung Pflanzen Allgemein 9
D Beleuchtung sowie allgemeine Fragen zu neuem Aquarium Pflanzen Allgemein 9
nightblue Fragen zur Algenbekämpfung Algen 2
M Wiedereinstieg und ein paar offene Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
Fenrisúlfr CO2 - Anlage richtig einstellen / Fragen von Beginner Technik 5
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
H Fragen zum Aufhärten und Düngen des VE Wassers Nährstoffe 0
E Fragen zum Paludarium Pflanzen Allgemein 11
M Tausende Fragen Kein Thema - wenig Regeln 3
nightblue Fragen zum Düngesystem Nährstoffe 5
nightblue Diverse Fragen als Neuling Technik 14
E Fragen zu Chemie, Co2, Torf Pflanzen Allgemein 8
T Fragen zur LED-Beleuchtung (DIY) Beleuchtung 4
F Fragen zum Bodengrundaufbau und anschließender Düngung Substrate 13
D Fragen eines Neulings zum ersten Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben