Fluval "Vorfilter" der 07 Serie

strauch

Active Member
Schönen Guten Tag,

für ein neues Aquarium, würde ich gerne einen Fluval 207 einsetzten/testen. Gründe dafür: Kompakt, 16/22 Anschlüsse die Senkrecht nach oben gehen und günstig.
Ich habe aber ein paar Fragezeichen was den Vorfilter angeht, und würde gerne mal Wissen wie so die Erfahrungen sind oder ob mir einer Erklären kann wie das Teil funktionieren soll. Für die, die sich Fragen: "Wovon redet der". Hier mal ein paar Abbildungen:
fluval-06-serie-aquarium-aussenfilter-1501789524.jpg
Quelle: https://fluvalaquatics.com/de/produkt/vorfilterkorb-fuer-205-305-206-306-207-307-filter/ , https://fluvalaquatics.com/de/07-serie/

Ich frage mich wie Effizient diese Filterschwämme funktionieren. Mir geht es vorallem darum, das ich feinen Dreck aus dem Becken holen will. Ich will nicht groß biologisch Filtern.

Was mich wundert, das Wasser wird nicht wirklich durch die Filtermatten gezwungen. Zwischen den blauen Schwämmen und der "Außenwand" sind ca. 5-10mm Platz. In meinem Kopf, müsste das Wasser einfach vorbei fließen und sich dann unten durch die letzten 1-2cm die vor dem Loch sind durch drücken. Noch "schwieriger finde ich die Rückseite. Unterhalb der Schwämme ist es zu. Zwischen dem Schwamm und der roten Plastikteil ist etwas Luft durch die Stege. Dahinter ist auch etwas Luft. Theoretisch könnte das Wasser durch den Schwamm komplett durch. Aber ob das in der Praxis wirklich klappt, wage ich zu bezweifeln. Würde mich nicht wundern, wenn der Schwamm sobald die Pumpe läuft nach hinten oder vorne angedrückt wird und dann kann das Wasser wieder vorbei.

Schaue ich mir Youtube Videos an, sehen die Schwämme auch nur "oberflächlich" benutzt aus:
fluval_prefilter_1.pngfluval_prefilter_2.png
Quelle:

oder hier genauso:

Oder soll das eine Art Diffusionsfilter sein?

Ich überlege da einfach horizontal Filterschwamm reinzustapeln und gut ist.

Bin gespannt, was es für Erfahrungen damit gibt.

Danke und Grüße
 

Peter47

Member
Hallo Andre,
schade, dass bis jetzt keine Antwort kam. Habe selbst seit Jahrzehnten Eheim Filter (z.Zt. den professionel 4+ 600), hatte aber auch schon einen Fluval. Diese Fa existiert auch schon sehr lange, deshalb würde ich Deine Bedenken nicht teilen (auch weil ich mir die Videos angeschaut habe). Die geriffelte Struktur des Schaustoffs scheint eher vorteilhaft zu sein.
Was für Dich interessant wäre, ist die Alltagstauglichkeit. d.h.
Ist die Reinigung tatsächlich so einfach?
Wie stabil sind die Bauteile?
Wie lange ist die (subjektive) Standzeit?
Was kosten die Verbrauchsteile (Schaumstoff- und Filtermatten)?
Wie sieht es mit Ersatzteilen (auch nach Jahren) aus?

Es muss doch jemanden geben, der einen Fluval-Filter betreibt!

Grüße
Peter
 

strauch

Active Member
Hallo Peter,

vielen Dank für deine Antwort. Mein Beitrag ist ja noch nicht sehr alt, von daher ganz normal, dass es nicht viele Antworten gibt/gab.

Wenn ich eines gelernt habe, dann das sich Aquaristikhersteller nicht unbedingt die besten Gedanken machen. Wenn ich sehe was als LED Leuchte angeboten wird. Wenn ich sehe wie Eheim oder auch JBL ihre Filter bestücken und Austatten bin ich da oft anderer Ansicht. Dünger der nicht deklariert ist, Wasseraufbereiter die nicht erklärt werden usw.

Und für mich macht dieses Konstrukt kein Sinn und wenn doch will ich ihn verstehen und nicht einfach akzeptieren.

Zu deinen Fragen:
Ob die Reinigung einfach ist und wie gut die Haltbarkeit ist, werde ich erleben.

Bei Filterschwämme und Fibalon als Filtermaterial sind mir die Preise bekannt, da muss ich ja nichts von Fluval kaufen, aber auch die Preise sind bekannt.
Ersatzteilversorgung sieht man ja bei alten Filtern.
Standzeit ist mir auch egal da ich den Filter alle 2 Wochen reinige, ich will nur Dreck filtern, nicht biologisch.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Fluval Plant 3.0 led - Aquariumständer/Halterung (Abstand) Bastelanleitungen 1
sajo Biete Filter Fluval 407 Biete Technik / Zubehör 0
S Fluval 407 Außenfilter mit Inline Diffusor Technik 2
N CO2 - Fluval Flex 57L – wo Paffrathschale/Topper anbringen Technik 1
Valiantly Strömung in einem Fluval Venezia 350 inkl. Qanvee Inline Diffusor Technik 16
EasyAqua UVC Klärer Fluval mit CCFL Lampentechnologie Technik 0
D Anfänger mit Fluval Venezia 350l Aquarienvorstellungen 4
P Fluval Flex 34 Aquarienvorstellungen 0
P Projekt mit Fluval Flex 34l fürs Kinderzimmer Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
M Bio CO2 im Fluval Flex 123 Technik 4
S FLUVAL Flex 34 zu empfehlen? Nano Aquarien 3
Frollein_S Fluval Edge (46 Liter) Aquarienvorstellungen 28
R Fluval Plant 3.0 LED, welche Einstellungen für opt. Tagesabl Beleuchtung 5
P Neuer Unterschrank für ein Fluval Flex 123l Bastelanleitungen 13
U Neues Aquarium- Fluval Flex 123 oder Juwel Rio 180 Technik 4
J Neueinstellung Fluval Edge wegen Algen-/Pflanzenwuchs Erste Hilfe 6
C Neustart Fluval Edge - Thema - Rock meets Wood Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
T Vorstellung meines Fluval Flex 57L Aquarienvorstellungen 2
J Neue Beleuchtung fürs Fluval Flex 34L (Chihiros) Beleuchtung 1
T Beleuchtung FLuval Vicenza 180 Beleuchtung 8

Ähnliche Themen

Oben