Flowgrow grüßt neue Community-Mitglieder

Matz

Moderator
Teammitglied
Herzlich willkommen bei Flowgrow:

Wir vom Team möchten Dich als neuen User herzlich begrüßen und auf ein paar wenige, aber uns wichtige ;), Gepflogenheiten des Forums aufmerksam machen:

Zum einen wird bei uns ein freundlicher Umgangston für sehr wichtig gehalten :)! So ein kurzes "Hi" wenigstens als Intro macht den Ton doch gleich etwas entspannter, oder?

Dies bedeutet neben einem vorallem respektvollen Miteinander, dass man bei neuen Threads und Posts möglichst eine Begrüßung voranstellt und mit Grüßen (und gerne einem Namen zum Ansprechen) seine Nachricht beendet! Dies ist alles kein Zwang/Muss, macht es aber einfach alles ein bissl persönlicher und menschlicher, finden wir ;)!
Um letzteres zu erleichtern bzw. zu automatisieren, empfehlen wir Dir eine Abschiedsgrussformel, sowie vllt. einen Namen, in Deiner Signatur anzulegen.

Ausserdem wäre es toll, wenn Du Dich im Unterforum "Mitgliedervorstellungen" kurz vorstellen würdest.

Grundsätzlich ist es immer ratsam, sich zunächst einmal vorab in die Materie einzulesen, bevor man eine neue Frage stellt. Hier bietet sich folgender Einstieg an:
- Diverse Leitfäden im Wiki von Aquasabi:
- Forums-Suchmaschine

Flowgrow ist ausdrücklich kein Chat und keine kostenlose "Hilfe, wie werd' ich meine Algen los"-Beratungsbude :rolleyes:! Auch wenn natürlich auch diesbzgl. jede Menge Infos und gerne auch akute Hilfestellung angeboten wird.

Hilfe wird, wenn möglich, und wenn genügend Infos vorliegen (Erste-Hilfe-Bogen!), immer gerne gegeben, ist aber nie als selbstverständlich anzusehen ;)!

Damit wollen wir gewährleisten, dass der tägliche Umgang im Forum übersichtlich und fair, sowie die Qualität der Beiträge erhalten bleibt!
Wir freuen uns sehr, dass Du Dich bei Flowgrow angemeldet hast und wünschen Dir viel Spaß hier und viel Erfolg mit deinem Becken.


Lass' es wachsen :) !

Das Flowgrow Team


Edit: z.Zt. finale Fassung siehe dort:
 
Zuletzt bearbeitet:

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo an Alle,

da wir einerseits alle etwas genervt sind von den in der Vergangenheit immer wieder (vorallem von uns, aber immer häufiger freundlicherweise auch von vielen Membern) für nötig gehaltenen Hinweisen auf "die gewünschten Umgangsformen" :rolleyes: und diese Hinweise gefühlt in jedem 5. Fred erst mal unnötig Raum füllen, wir aber andererseits, auf Grund so einiger Hinweise, auch die Notwendigkeit sehen etwas mit der Zeit zu gehen, haben wir das Thema "Nettiquette" umbenannt und umformuliert, um dem Ganzen doch etwas die von vielen heutzutage als unzeitgemäße "Herumreiterei" auf Formalien und "Knigge-Regularien" zu nehmen. SIEHE OBEN!
Ich hoffe, das ist uns zumindest in ersten Ansätzen gelungen (Anpassungen mögen noch folgen)!?

Die "alten Hasen" werden sich vielleicht etwas verwundert die Augen reiben, aber bei der Menge an neuen, meist jungen, jüngeren Community-Mitgliedern ist die "alte" Nettiquette" (was für ein Wort schon) heutzutage nicht mehr in der Form vermittelbar und auch nicht wirklich mehr durchsetzbar gewesen.

Die inhaltlichen Hauptsachen wie ein freundlicher Umgangston unter-/miteinander sowie einem vorallem respektvollen Miteinander bleiben aber nach wie vor die wichtigsten Grundlagen für unser Forum.
Herumreiten auf Namensangaben etc., bevor man jemandem Beratung/Hilfe gewährt, sollten damit gerne der Vergangeheit angehören. Wir glauben, daß deshalb wahrscheinlich niemand eine Träne vergießen wird ;).
Hauptzweck unseres Forums sollte ja das Sammeln und der Austausch von Wissen, Erfahrungen, neuen Entwicklungen und anderen, für unser Hobby relevanten Themen sein, und nicht unnötiges, Kräfe- und Zeit-raubendes Festhalten an Formularien :cool: (die ja auch sonstwo niemand mehr so richtig versteht :p).
Wir (und hoffentlich auch alle anderen, denen die genannten Grundsätze wichtig für unsere Forenkultur sind) werden das auch weiterhin im Umgang miteinander so vorleben und hoffen, daß sich das bei längerfristigem Interesse von neuen Mitgliedern am Forum und damit auch steigender Mitwirkung derselben dann auch dort verselbständigt.

Soviel erst mal in Kürze von uns zu dieser Thematik. Wir hoffen, ihr könnt alle gut damit leben?!
Bis bald,
Matz


Wichtiger Hinweis: dies ist ein erster "Ein-Mann-Entwurf" :rolleyes: von mir, welcher noch NICHT die allgemeine Billigung des Gesamt-Teams hat! Die Richtung, in die's gehen sollte, ist aber untereinander besprochen. Mir ging's hier hauptsächlich erst mal darum, das transparent zu machen, was wir diesbezüglich so diskutieren.
 

Damian

Active Member
Hi Matz

Ich habe mir das Ganze mal durchgelesen. Danke dir! Auch wenn ich nicht sicher bin, wie sehr das von neuen MItgliedern gefunden, gelesen und beachtet wird, ist es sicher nicht schlecht, dass es hier festgehalten ist.

Was mir auffällt: ist nur eine Begrüssung anfangs und am Ende eines neuen Threads erwünscht, nicht bei jedem Beitrag?
Letzteres finde ich sinnvoller, weil dadurch auch erreicht wird, dass man sich während des Verfassens nochmals bewusst wird, dass man eben nicht in einem Chat ist. Dadurch, dass der Beitrag damit eher wirkt, wie eine Email, als wie eine Whatsapp-Nachricht an den Bestie, wird man durch die Form daran erinnert, dass der Einzeiler vielleicht noch ergänzt werden muss, bevor man weitere drei einzeilige Beiträge darunter setzt. Gerade zuletzt hatte ich das Gefühl, dass ansonsten die Übersichtlichkeit innerhalb eines einzelnen Themas sehr schnell komplett verloren geht.

Grüsse
Damian
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Flowgrow ist ausdrücklich kein Chat
Ja, aber Flowgrow besitzt auch einen Chat, der leider viel zu wenig genutzt wird...Vielleicht könnte man den ja im Winter mal wieder abends mit Leben füllen? Find ich immer sehr nett, mit Euch in Echtzeit zu plaudern :) Für Leute, die gerne im Whatsappstyle oder eben Chatstyle plaudern, vielleicht eine Plattform?
VG Monika
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Moni,
irgendwann verdrehe ich das mal! :D

Sicher, feste Termine sind lediglich in der Gemeinde abzustimmen. Mach einen Thread auf , in der dunklen Jahreszeit sicher eine gute Sache.
Ich bin für sowas leider zu langsam. Ich werde öfters mal angechatted, funktioniert idR nicht, keine böse Absicht, bekomme ich erst mit, wenn der Drops schon gelutscht ist.

Das erweiterte Thema Net(t)iquette blubbert intern schon länger. Diesmal wird es wohl grundsätzlicher, für den Einzelnen vermutlich unauffälliger, in der klaren Absicht für alle User, neu & alt, Newbie & Skilled User, die Spannungen sehr weitgehend rauszunehmen. Ich denke, das wird eine gute Lösung werden. In der Intention sind sich alle einig, in der Entwicklung lässt sich der Stand an der Ausgestaltung ablesen was derzeit unter Netiquette läuft. Das kann auch sehr gut anders gestaltet sein.

Das das überfällig ist, war schon daran zu erkennen, dass User, die auf den Umgang hingewiesen hatten, es inzwischen sein lassen. Zu Recht, denn ein schon seit sehr langer Zeit schwelendes Thema lässt sich besser lösen, als den Teil der daran interessierten Community dafür "hinzuzuziehen". Abgesehen von den resultierenden Spannungen, die keiner will, ist das auch in der bisherigen Weise nicht mehr zu leisten. Einfach mal schauen wie lange so manche schon dabei sind, das Forum entwickelt sich zwangsläufig weiter. Stillstand ist Rückschritt und auch wenn es gilt viele(!) verschiedene Interessen gut(!) abzubilden, ist das lösbar! Dauert dann eben länger, die Qualität ist wichtiger. In der Form ist noch so einiges im Fluss. Das hat Chance für Flowgrow auf ein weiteres outstanding feature, allerdings gilt es auch andere zu schützen.
So ist zum Beispiel die auch sukzessive Entwicklung verschiedener pflanzenaquaristischer Themen wichtig, für Flowgrow als Knowlegdebase unverzichtbar. Und da knirschte es - unabhängig von der Form - in letzter inhaltlich erschreckend! Damit meine ich gar nicht mal neuere Mitglieder:innen, die sich engagieren und in einer Art und Weise bedient wurden, das nicht nur das interessante Thema zum Erliegen kam, eben auch Schäden bei engagierten Usern hinterlässt. Meine trockene Einschätzung: kann man brauchen wie ein Loch im Kopp!

Das ist schon vielschichtig und eine gute Lösung nicht mal eben so über den Zaun geworfen.
Stay tuned. ^^

... og en hyggelig adventstid!
Venlig hilsener
Nik

Wer will, weist auf die aktuelle Version hin, mehr nicht.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Damian, und natürlich auch alle anderen:
Ich freue mich natürlich über Likes, aber ich/wir freuen uns auch sehr über konstruktive Vorschläge, Ideen, sonst was, was gerne hier gepostet werden kann. Bei Gelegenheit wird das Ganze dann vom Eingangs-Post abgetrennt, sodaß dieser dann alleine in einer finalen Form stehen bleibt.
Ob dies dann machbar ist, das jedem neruen Member automatisch bei Anmeldung zuzusenden, oder, oder, muss man sehen. Ganz, ganz früher war das mal so :).
Damian: ich habe nochmal bissl rumformuliert. Vllt. ist es jetzt klarer?
Natürlich wäre es schön, wenn das bei jedem Post passieren würde; viele machen das ja auch schon. Aber wir wollen nicht wieder so ein vollgepacktes "Regelwerk" darbieten (welches sich dann auch wieder nur nicht durchsetzen lässt und... :rolleyes:).
Bis bald,
 

Sentroshi

Member
Hi Matthias,

Als vor allem stiller Mitlesen finde ich die Regeln doch völlig OK und ausreichend. Man darf auch nicht vergessen, dass "Forum" ein immer weiter aussterbendes Prinzip ist. Dafür finde ich, sieht FlowGrow doch noch ganz nett aus, obgleich es einen in der Übersicht auch oft erschlägt.

Persönlich finde ich es schon etwas komisch, dass man einfach in die Signatur ein "Liebe Grüße Stefan" packt, dann kann man es auch weg lassen, wenn es automatisch ist. Eine Begrüßung und ganze Sätze und etwas Mühe beim schreiben finde ich persönlich viel wichtiger. Aber man wird sehen wohin sich alles mit der Zeit entwickelt.

Lg Stefan
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Stefan,
klar, das kann man so sehen.
Welche Regeln meinst du jetzt, die "alten" oder die oben stehende Begrüßung mit "an die Hand gegeben Vorschlägen zum Miteinander" und einigen wenigen "No-gos"?
Ich denke mal, das ist bei jedem anders. Ich bin auch eher ein "Retro-Verfechter", lerne aber auch gerne dazu (manchmal halt auch gezwungenermaßen).
Eine Gruß-Formel ist , ob gesprochen, ständig neu geschrieben oder halt automatisch eingesetzt, immer ein Gruß, und halt auch eine Formalie.
Ob jetzt eine/r mehr oder weniger Wert drauf legt, ob eine "Ernsthaftigkeit"/Mühe" dahinter unbedingt erkennbar sein sollte, etc.?
Ich denke dafür ist hier kein Rahmen und auch nicht wirklich Raum, um das zu diskutieren. Das ist ja auch wirklich keine Frage, welche Foren-bezogen ist.
Bis bald,
 

aquapax

Active Member
Moin zusammen!

Vielleicht liegts am Alter, aber ich empfinde die spezielle Flowgrow-Etikette als sehr angenehm und sie zeichnet dieses Forum absolut aus. Vergleichbares kenne ich nur noch vom (inzwischen längst geschlossenen) e-rauchen-forum. Für mich macht das einen wesentlichen Teil der Wohlfühl-Atmosphäre aus - ich habe echte Bedenken, dass durch ein "aufweichen" der guten Sitten der "harte Kern", der hier Qualitätsbeiträge liefert und fundierte Beratung leistet, zunehmend die Lust verliert. Vielleicht bin ich auch zu pessimistisch und "vormachen statt beharren" ist tatsächlich der bessere Weg. Auf der anderen Seite denke ich: Wer es nach etwas einlesen und einer freundlichen Bitte nicht merkt und sich ggf. anpasst, ist die Mühe denn auch nicht wert - für meinen Teil jedenfalls lasse ich Antworten auf "hingerotzte" Beiträge oft genug einfach bleiben.

Manchmal denke ich, dass da ganze Generationen auf uns zukommen, die gar nicht mehr wissen, was ein Forum ist und denken, das wäre eine Art Antwortmaschine, wo man Fragen reinwirft und die Antworten einfach so rausfallen. Dass da echte Menschen auf der anderen Seite des Bildschirms sitzen, die ihre Zeit dafür hergeben und keine Algorithmen, scheinen viele entweder zu vergessen oder sie scheißen bewusst drauf. Diesem Zeitgeist möchte ich auf keinen Fall folgen!

"Form vor Inhalt" ist gar nicht so doof, wie es sich vielleicht erstmal anhört. Wer sich um die Form bemüht, macht sich - mehr oder weniger automatisch - auch Gedanken zum Inhalt seines Geschreibsels.

Mit wie immer liebevoll handgeschriebenem Gruß
Patrick
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Mit wie immer liebevoll handgeschriebenem Gruß
;)Möchte nicht wissen, wie oft ich die letzten 14 Jahre
Hei und VG Monika oder so geschrieben habe :)
Wenn ich jedesmal dafür 1€ bekommen hätte, wär ich jetzt reich ;)
Man gewöhnt sich an alles...
Und nee. es kommt nicht in die Signatur...weil ich würde es automatisch doch wieder unter jeden Schrieb setzen...
Aber die ältere Generation hat noch einen Vorteil...wenn man mit 10 Fingern am Laptop tippen kann, geht das alles viel schneller...
Signatur trrrrrd
Chiao Moni
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hey,

Ob dies dann machbar ist, das jedem neruen Member automatisch bei Anmeldung zuzusenden, oder, oder, muss man sehen.

Flowgrow basiert doch auf der Xenforo-Plattform, wäre zumindest mal meine Schätzung vom Aufbau her?
Da gäbe es z.B. Plugins für die Registrierung, die das anzeigen können, sogar mit einem Timer der abläuft, damit "Click&Forget" nicht möglich ist. Entweder man schaut die Wand an oder liest, der Timer läuft. Diese Plugins bieten sogar eine "Verwarnfunktion", d.h. man kann den User zwingen, die Netiquette noch einmal durchzulesen und zu akzeptieren. Gewollt nervig für den User, aber noch mehr mit der Nase draufstoßen ginge nicht ... und ignorieren lässt sich das auch nicht mehr, sollte man noch weiter hier teilnehmen wollen. Es könnte dem User maximal noch egal sein, was dann aber bewusst und nicht mehr aus Versehen wäre. ;)
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

ich find's gut so, wie es jetzt formuliert ist.

Signatur mit Gruß - mach ich schon, seit ich in Foren unterwegs bin, finde ich nett und akzeptabel als "Ersatz" für einen beitragsweise neu geschriebenen Gruß. Eine Anrede wie Hi oder Hallo finde ich immer dann unnötig, wenn es eine laufende Unterhaltung ist. Macht man ja im realen Gespräch auch nicht, das würde reichlich seltsam wirken, oder?
 

buddyholly

Active Member
Gruß in die Runde,

ich denke es soll ja hier auch keine demokratische Abstimmung werden, aber will auch mal kurz meine Sicht der Dinge darlegen.
Dass man sich des Themas annimmt finde ich gut. Finde es hatte Überhand genommen, dass die selbsternannte Netiquette-Polizei Neuankömmlinge erst mal in die Schranken weist, indem man zum Grüßen und zur Nutzung des Klarnamens auffordert.
Reicht meiner Meinung nach, wenn das einmalig im Verlauf irgendwann ein Mod übernimmt.
Insofern kann die Netiquette für mich so bleiben wie sie ist, aber von den Usern vielleicht mal etwas entstpannter damit umgegangen werden.
 
Hallo Alle.
Die begrüssungen sind verschieden in verschiedene Länder. Und auch in verschieden Foren im Netz.
In Schweden anwenden wir nicht die begrüssungen so wie in Deutschland.
Normalerweise schreibe ich @Nickname wenn ich ein bestimmter Post oder Person antworten will.
Aber nach ich diesen Draht gelesen hat werde ich Hallo Personennahme schreiben. Das scheint mir freundlicher.
Und ein allgemeiner Post soll mann dann wohl mit hallo Alle beginnen.
Aber das wichtigste für mich ist das man helfen will. Ich versuche nur zu antworten wenn ich ein Lösung habe für die Probleme oder Fehler ich gesehen hat.

Ich finde den Umgangston hier im Flowgrow sehr nett.
Und bin sehr verwundert das keiner hier meine Sprachfehler kommentiert hat.
 

aquapax

Active Member
Hallo Stig!
Und bin sehr verwundert das keiner hier meine Sprachfehler kommentiert hat.
Dein Nutzername (und soweit ich erinnere auch deine Vorstellung hier) machen deutlich, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist - trotzdem sind deine Beiträge sehr lesbar, gut verständlich und vor allem hilfreich. Das nicht-kommentieren zeigt, dass hier eigentlich ein recht toleranter Haufen Leute versammelt ist und es ist in meinen Augen auch eine Form der Anerkennung.
Ganz herzlichen Dank dafür, dass du hier - trotz der Sprachbarriere - deine Erfahrungen einbringst!

Zum Thema:

Eigentlich ist in den ersten beiden Posts alles gesagt. Zumindest wenn man weiß, was gemeint ist.;)
Vielleicht könnte man dem einen oder anderen Neuankömmling noch deutlich machen, dass zum respektvollen Umgang eben auch das verfassen lesbarer Texte gehört, die Satzzeichen und Großbuchstaben enthalten und halbwegs sinnvoll mit Absätzen strukturiert sind. Natürlich ohne dass das ein Literaturwettbewerb wird. Aber das Geschriebene vor dem absenden nochmal durch die Brille der angepeilten Rezipienten zu lesen hilft schon ungemein.:)

LG Patrick
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
HaManFu HaManFu grüßt den Rest der Welt@Flowgrow Mitgliedervorstellungen 15
J Das optimum herausholen Micro Basic Eisen und Mikro Spezial Flowgrow Dünger Nährstoffe 1
P Nährstoffe und Flowgrow-Rechner Nährstoffe 14
T Eisen Düngung AR Basic oder Mikro Spezial Flowgrow Nährstoffe 2
C AR Estimative Index + AR Spezial Flowgrow? Nährstoffe 0
C AR Flowgrow Düngung Nährstoffe 17
N Flowgrow Düngeempfehlung Nährstoffe 3
L Biete Nachfüllen Aqua Rebell Flowgrow, Micro Basic, Phospat Biete Technik / Zubehör 0
T Micro Spezial Flowgrow ausverkauft? Nährstoffe 5
Y Flowgrow-Rechner Nährstoffe 8
ScapeWave Flugblätter Nature Flowgrow Kein Thema - wenig Regeln 0
Tobias Coring Flowgrow 4.0 - endlich da.... Ankündigungen 124
Witwer Bolte Mikro Spezial Flowgrow fehlt im Nährstoff-Dünge-Rechner Nährstoffe 5
E Estimative Index + Makro Basic Eisen oder Spezial Flowgrow? Nährstoffe 2
G EI und Flowgrow - welchen morgens, welchen abends? Nährstoffe 1
monkey Hallo liebes Flowgrow-Forum! Mitgliedervorstellungen 6
Tobias Coring Flowgrow v4.0 - Spätestens Ende Februar 2020 Kein Thema - wenig Regeln 26
Borneoboris Dosierung - flowgrow Mikro Spezial Nährstoffe 4
T Frage zu Flowgrow Spezial Düngekonzept: Nährstoffe 3
O Hallo Flowgrow-Gemeinde, Mitgliedervorstellungen 2

Ähnliche Themen

Oben