Fjell - 35x35x35

Thumper

Well-Known Member
Moin,

mittlerweile ist's sehr wild geworden - Pflanzenmäßig und auch mit dem Garnelennachwuchs. Das Becken läuft absolut problemlos im Allgemeinen. Keine Algen, keine sterbenden Garnelen, keine grünen Scheiben und auch keinerlei Kahmkaut. Lediglich leicht gräulich wird die Scheibe nach 2-3 Wochen ohne Reinigung

Da ich am Wochenende zurückgeschnitten habe, warte ich noch 1-2 Wochen mit einem Bild vom Becken. Ein paar kleine Garnelen will ich euch aber trotzdem zeigen.

 

NickHo

Member
Moin,

deine Becken sehen wirklich sehr vital und gesund aus.
Die große Wurzel eingebettet in Bucephalndras und Fissidens gefällt mir sehr. Die Cyperus helferi ist ganz schön mächtig geworden. Aber das hat was :thumbs:, dadurch wirkt das Hardscape nicht mehr so dominant.

Grüße,
Nick
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Tag 287. Die Garnelen vermehren sich wie verrückt und die Pflanzen wuchern auch immer weiter.
Mittlerweile hab ich den Filter (Eheim 2211) durch einen Oase Filtrosmart 100 getauscht und Silikonschläuche verwendet. Sonst läuft das Becken aber immernoch wie am ersten Tag.

 
Zuletzt bearbeitet:

Öhrchen

Active Member
Auch dieses - ein Schmuckstück
 

Neuling

Member
Schönes Becken Bene.
Kannst du was zu denn Silikonschläuchen sagen, oder hast du sie dafür noch nicht lange genug.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Kannst du was zu denn Silikonschläuchen sagen, oder hast du sie dafür noch nicht lange genug.
Ich hab die seit gut einer Woche im Einsatz und bisher bin ich zufrieden. Das sind 12/18mm Schläuche, daher etwas zu dick für manche Inline-Diffusoren, sodass ich mit feinem Schleifpapier etwas nachschleifen musste. Die 12/16mm Schläuche werde ich aber auch mal bestellen und testen.
Im Gegensatz zu PVC bin ich sehr zufrieden mit dem Biegeradius und der Flexibilität des Schlauches. Einzig die fehlende Transparenz ist etwas blöd, aber unvermeidbar.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Tag 362, ziemlich genau 1 Jahr steht das Becken nun und hat vor 2 Tagen einen Wechsel des Filtermedium bekommen. Den Bims habe ich durch Eheim Mech ersetzt. Der Filter ist wieder weitestgehend voll damit, zzgl. 1 Sack Purigen und einem mittelgroben Schwamm als Vorfilter (bzw. in dem Filter als Nachfilter).
Einen direkten Grund dazu gab es in dem Becken nicht, die Pflanzen wachsen super, den Tieren geht es gut und das Wasser ist glasklar. Ich wollte es aber einfach mal ausprobieren und auch wieder konstant nachweisbares Nitrat fahren.

Heute habe ich dann mal großzügig zurückgeschnitten und etwas über 2L Pflanzenmasse entnommen, aber seht selber.

Vorher:
40L-2021-02-08.JPG40L-2021-02-20-Side.JPG

Während:
40L-2021-02-20-Top.JPG

Nachher:
40L-2021-02-20-After.jpg
 

Freddy61

New Member
Moin,

es steht zwar schon was länger, aber bisher bin ich einfach nicht zur Vorstellung gekommen.

Mein altes 40L Würfelchen habe ich im Februar dann abgebaut und entspannt neu aufgesetzt.
Seither läuft es wieder nach Saschas Betriebsweise und super stabil und ruhig.

Die Fakten:
35cm Weissglaswürfel
Eheim 2211 (classic 150)
Glasware von DoAqua & Aquarebell
Chihiros WRGB 30
CO2 über die CO2Art Anlage mit Inline Diffusor und 2KG Flasche

Das Hardscape beschränkt sich auf eine Wurzel und ein paar Schwarze Lavasteine.
Die Pflanzen im Hintergrund sitzen in Tropica Soil, alles andere als Aufsitzer aufgebunden.
Dekorativ habe ich wieder den ADA Colorado Sand genommen, gefällt mir einfach am besten und zeigt die PRL Garnelen am schönsten.

Hardscape

Die ersten Pflanzen

Tag 2

Nach 3 Wochen

Details der Pflanzen und Besatz
Klasse 1A***** :)

Gruß Matthias
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Thumper 35x35x35 ADA Manten Aquarienvorstellungen 27

Ähnliche Themen

Oben