Erstes 180l Becken

Aquarienbob

New Member
Moin, Moin,

hier seht Ihr mein erstes 180l Becken, das gerade darauf wartet das die Pflanzen und der Bodendecker anfangen zu sprießen.
Ich stelle es hier rein um mal ein paar Ideen zu hören was man besser machen und optimieren kann, da man mit der zeit ja irgendwie ,,Betriebsblind`` wird.

Ich hatte davor ein halbes Jahr lan ein 125l Becken das mir dann aber zu klein wurde, aufgrund der baulichen Beschaffenheit meiner Wohnung war mehr als 180l leider nicht drin. :(

Ich würde mich über gutes oder schlechtes Feedback gleichermaßen riesig freuen.


Beste Grüße
Bob






 
Hallo Bob,

da kann ich dem Joachim nur zustimmen - es wirkt wirklich sehr ausgewogen, beruhigend und interessant.
Finde das hast Du wirklich gut gemacht und ich bin schon gespannt wie es sich weiter entwickelt :thumbs:

Vielleicht möchtest Du noch Infos zur Technik und Betriebsweise geben?
Finde ich immer sehr interessant und man lernt ja nie aus.
 

Aquarienbob

New Member
Moin Moin Joachim und Simon,

es freut mich sehr das es euch gefällt :) sowas hört man gern.

Die frage nach der Technik möchte ich natürlich nicht offen lassen und leg mal los :D

Die Beleuchtung übernehmen 3 LED Lampen
1x Helialux Spectrum 1000
1x Eheim ClassicLED Daylight
1x Eheim ClassicLED Plant
Die Helialux dient zum Sonnenauf- und Untergang, nach und vor diesem schalten sich die beiden anderen LED Lampen dazu.
Mit dieser Beleuchtung komme ich auf einen Wert von ca. 52lm/Liter, den ich für Bodendecker als gut empfinde.

Gefiltert wird das ganze mit dem 902 Greenline von JBL.

Zur Oberflächenreinigung, als Skimmer, gegen Kahmhaut setzte ich ein den Eheim Skim 350 ein, der sich per Zeitschaltuhr zur Fütterungszeit des Futterautomaten abschaltet (aufgrund des Jobs muss ein Futterautomat die Grundversorgung übernehmen).Gerne füttere ich 2-3x die Woche Weiße Mückenlarven zusätzlich. Die Fische lieben es :)

Der Futterautomat ist ein Grässlin Rondomatic, aus meiner Sicht der beste Automat. :D

Die Düngung erfolgt über die Estimative Index Methode und über eine CO2 Gas-Düngung.
Hierfür nutze ich den JBL Inline Diffusor, eine 600g Einwegflasche und ein Magnetventil zur Nachtabschaltung, werde aber demnächst auf eine 2Kg Flasche umsteigen aus Kostengründen.

Ab nächste Woche werde ich aufgrund der starken Beleuchtung und zur liebe der Bewohner anfangen das Wasser etwas mit Huminsäure zu verdunkeln.

Ich hoffe es steht alles drin :)

Ich danke euch nochmal für euer Feedback

Beste Grüße
Bob
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
W Mein erstes 200L/180L Aqarium Kein Thema - wenig Regeln 2
PDM Mein erstes Projekt | 54l Aquarienvorstellungen 5
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
L Mein erstes Aquarium - 35 cm Cube (42 Liter) Aquarienvorstellungen 6
C Erstes Aquascape bräuchte euren Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
F Erstes Aquarium Kein Thema - wenig Regeln 3
herbaderp Pflanzen gehen ein/stagnieren (erstes AQ) Erste Hilfe 3
M Lange Auszeit - neues Beckes - erstes Scape Aquarienvorstellungen 3
J erstes Aquascape per "Dry Start" Pflanzen Allgemein 1
555Nase Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 10
J Mein erstes Becken Aquarienvorstellungen 2
berso Mein erstes Pool Aquarium von Emmel. Die scheibe wölbt sich? Beleuchtung 38
M erstes Aquascape - Fehler, Erfahrungen & Verbesserungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
P Mein erstes Paludarium - Erfahrungen mit meinem neuen Hobby Paludarien 16
S Mein Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 3
4 Erstes Aquarium - Tagebuch Aquarienvorstellungen 7
D Mein erstes Becken Aquarienvorstellungen 0
nightblue Unser erstes Aquarium 350 liter Aquarienvorstellungen 39
V Erstes Aquascaping Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
J Neuling möchte sich ein erstes Aquascape erstellen Nano Aquarien 9

Ähnliche Themen

Oben