Entscheidung zwischen Bodendeckern

Hallo Zusammen,

wie schon das Thema verrät, möchte ich Tipps und Infos zu Bodendeckern um meine Entscheidung zu treffen.

Zur Wahl stehen:

Hemianthus micranthemoides (Perlkraut) und Glossostigma elatinoides (Australisches Zungenblatt, Zwergkraut).

Ich bin Anfänger was die professionelle Aquaristik angeht, welche ist besser geeignet für mich? :D

Bodengrund: Aqua Soil Amazonia I
Beleuchtung: 2x30 Watt T8 im 100x40x40cm Becken

Wenn ihr eine andere Art für geeigneter haltet nur raus damit 8)
 

SebastianK

Active Member
Hi Toby,

bei der schwachen Beleuchtung wird es kaum möglich sein H. micranthemoides am Boden zu halten. Es ist ansich auch kein klassischer Bodendecker. Nur bei extrem starker Beleuchtung bleibt er am Boden.
 
Hi Sebastian,

ok danke für diese Info, dann fällt schon mal das Perlkraut weg. Gibt es noch andere Vorschläge oder ist die Glosso schon eine gute Wahl, auch wenn sie wenn sie mal wuchert viel Schnitt benötigt?
 

Boby

Member
Bei der beleuchtung dürfte die glossostigma immer noch gut wachsen - würde ich halt meinen..
 
Hi Boby,

es wäre auch nicht so schlimm, wenn sie ein bisschen langsam wächst als turbo schnell :D hauptsache sie ist schön grün.
 

Sabine68

Active Member
Hi Toby,

wie wäre es mit Marsilea hirsuta?
Wächst aber recht langsam und bei mir lange nicht so dicht wie Glosso.
Eventuell ginge noch Hemianthus C. Cuba, die kommt auch schonmal mit nicht so üppiger Beleuchtung klar.
Müßte man vielleicht ausprobieren
 
Hallo Sabine,

du meinst das Kubanische Perlkraut oder? Wenn ja gefällt es mir sehr gut.
Das Marsilea hirsuta muss man dann immer runter schneiden oder das es auf dem Boden bleibt oder?

Von der Oprik gefallen mir beide sehr gut aber das Hemianthus C. Cuba noch ein wenig besser.
 

Änd

Member
Hallo Toby,

habe mir das Hemianthus C. Cuba bestellt, sollte Morgen ankommen,... ich kann Dir ja mal sagen wie es sich bei mir entwickelt..

Fands auch am besten, weils schön dicht wächst, mit weniger licht auskommt, und was ich bei tropica gelesen habe, sich schneiden lässt wie der rasen im garten.

Wenn ich mit dem Rasenschnitt falsch liege berichtigt mich bitte..

Grüsse,
 

Sabine68

Active Member
Hallo Toby,

ja- ich meine kubanisches Zwergperlkraut :wink:

Das Marsilea hirsuta muss man dann immer runter schneiden oder das es auf dem Boden bleibt oder?

Könnte ich nicht sagen - sie wächst bei mir im schattigen, sowie auch im beleuchteten Bereich als Bodendecker, ohne langstielig zu werden.
 

Sabine68

Active Member
Hallo Andreas,

ja- die kann man schneiden wie Rasen.
Das wirst du aber auch regelmäßig machen müssen, weil sie sonst gerne aufschwimmt, wenn die Polster zu dick werden :wink:
 

Anja

Member
Hallo zusammen,

das H.C.Cuba & die Marsilea hab ich auch in diversen Aquarien. Mache da gerade den Test was die Lichtverhältnisse angeht.
1x 0,3 W/L
1x 0,4 W/L
1x 0,8 W/L
Habe das H.C.Cuba allerdings erst seit knapp 2 Wochen und kann über den Wuchs noch nicht viel sagen. Die Marsilea ist erst seit 1 Woche in den Aquarien.

@Toby
als weitere Idee hätt ich noch Eleocharis. Da solls wohl auch welche geben, die nicht ganz arg viel Licht braucht.
 

Änd

Member
Hallo Sabine,

konnte das erst nicht glauben, ned daß es der Pflanze was ausmacht. Aber Deine Aussage beruhigt mich. 8)

gegen häufiges Stutzen habe ich nichts, hab mir von einem Tierarzt ne lange und gebogene OP - Schere besorgt,
die is scharf wie Hölle, und zumindest zum Javamoos in Form schneiden schonmal bestens geeignet...
 

Sabine68

Active Member
Hallo Andreas,

ich hatte die in meinem Riff schonmal so kurz geschnitten, daß man sehr viele gelbe Stellen gesehen hatte.
Da dachte ich schon, ich hätte sie gemeuchelt :oops:
Sie trieb aber wieder aus.
So tief sollte man aber nicht unbedingt schneiden.
Um sicher zu gehen sollte ein bißchen grün schon noch zu sehen sein :wink:
 

Bernd.G

Member
Sabine68":2yr88iv1 schrieb:
Hallo Andreas,

ja- die kann man schneiden wie Rasen.
Das wirst du aber auch regelmäßig machen müssen, weil sie sonst gerne aufschwimmt, wenn die Polster zu dick werden :wink:

Hallo Sabine

Die Erfahrung habe ich nicht gemacht,wenn ihr von HC.cuba sprecht. Mein Teppich hatte stellenweise 3cm Höhe und war mit dem Kies dermaßen verwurzelt das ich die ganze Kiesdecke hätte mit hochziehen können.

Gruss Bernd
 

Boby

Member
Also ich habe ein 50x30x30 becken, bestückt mit einer berühmten 3x8W T5 leuchte - ein funzel ohne gleichen; und in diesem becken wächst die glosso zwar langsam, aber immer kompakt am boden.
Deswegen meine ich dass das licht ausreichen könnte - wie Sabine sagt - ausprobieren :)
M. hirsuta wäre aber auch eine schöne alternative.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
L entscheidung T5 juwel Nature oder Special Plant Röhre Beleuchtung 0
D Hilfeeee! Bei Entscheidung Aquariumwahl... Poolbecken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
mueller-m Richtige Entscheidung - Inline Atomizer?? Technik 11
G aquarien entscheidung Technik 2
I Zusammenhang zwischen Beckenhöhe und Beleuchtungsintensität Beleuchtung 40
T LED Farbwiedergabe: Unterschied zwischen CRI 95 und CRI 98 Beleuchtung 20
DL5DBY Grünalgen zwischen der Nadelsimse Erste Hilfe 10
S Unbekannte Pflanze zwischen hcc Artenbestimmung 5
Kalle Verbindung zwischen CO2 Flasche - Druckminderer: Dichtring? Technik 2
L Unterschied zwischen Cryptocoryne costata und C albida brown Pflanzen Allgemein 6
Kalle Komische Unbekannt zwischen MMC Artenbestimmung 5
moskal Unbekanntes zwischen Eriocaulon Artenbestimmung 6
Heiko Muth (Sumpfheini) Braunschweig: "33. Zierfischbörse zwischen Harz und Heide" Kein Thema - wenig Regeln 0
S Magnetventil zwischen Druckminderer und Nadelventil Technik 9
G Bodengrund lässt sich zwischen Fingern zerreiben - normal? Substrate 5
M.Saiz Inkompatibilitäten zwischen Pflanzenarten Pflanzen Allgemein 1
F Unbekannte Pflanzen zwischen Sagittaria subulata Artenbestimmung 2
P Zusammenhang zwischen Algen und Zucker Algen 14
Arami Gurami [25l] "Zwischen den Regalen..." Aquarienvorstellungen 9
Todo Heftiger Unterschied zwischen einzelnen Tropftests Nährstoffe 28

Ähnliche Themen

Oben