Eisenwerte trotz Dünger zu niedrieg

Rabbi261

Member
Guten Tag
Und zwar hab ich ein Problem beim Düngen. Ich benutze den Easy Life Provito nach anweisung nur runtergerechnet auf Täglich Dosis. Nun mein Problem troz dünger zeigt der Tropen test immer 0 an.
Muss ich nun mehr Düngen weil die Hersteller vorgabe nicht reicht?

MFG Benjamin
 

Ebs

Active Member
Hallo Benjamin,

1. würde ich eine kleine Wasserprobe mit ein paar Düngertropfen versetzen, um zu testen, ob der Fe-Test überhaupt (noch) funktioniert.

2. Wenn ja, würde ich die Düngermenge soweit zu erhöhen versuchen, bis der Test ca. 0,05 -0,1 mg/l Fe anzeigt.

Gruß Ebs
 

Rabbi261

Member
Danke für die antwort
Habe ich ausprobiert wenn ich denn Dünger pur bei mische schlägt der test sofort aus. Mit dem mehr Düngen, ist in dem Dünger nicht auch noch was anderes drin was man nicht soviel brauch? Kann ich da was falsch machen wenn ich die Menge langsam erhöhe.
Ich habe auch noch ein Paar Dennerle E15 Tabletten kann ich die auch dazugeben?
MFG Benjamin
 

Frank2

Active Member
Muss ich nun mehr Düngen weil die Hersteller vorgabe nicht reicht?

Hallo Benjamin.
Nein. Wenn Deine Pflanzen nicht nach Eisenmangel ausschauen und das auch nicht dauerhaft tun ist das absolut nicht notwendig.

Du kannst E 15 zu Profito dazugeben wenn Du das möchtest. Ich habe das früher gemacht, da bei mir die Pflanzen bei nachweisbarem FE unter Profito chlorotisch wurden. Ich habe allerdings dann den Dünger irgendwann in die Ablage P verabschiedet.

Grüße
Frank
 

Wuestenrose

Active Member
Servus...

Rabbi261":1wj1r50c schrieb:
Ich benutze den Easy Life Provito nach anweisung nur runtergerechnet auf Täglich Dosis. Nun mein Problem troz dünger zeigt der Tropen test immer 0 an.
Bei empfohlener Dosierung führt der Easy Life Provito 0,1 mg/l Eisen zu. Ein Siebtel davon ist 0,014 mg/l. Das ist wahrscheinlich so wenig, daß es von Deinem Eisten-Test nicht mehr angezeigt wird.

Ich sehe es wie Frank: Solange Deine Pflanzen keine Eisenmangelsymptome zeigen, ist alles in Ordnung.

Grüße
Robert
 

java97

Active Member
Hallo Benjamin,
Ich schließe mich Robert und Frank an.
Ein Eisenwert von z.B. 0,1 mg/l wäre nur nachweisbar wenn Du die gesamte Wochendosis auf einmal düngen würdest.
Da Du dies aber nicht tust, kannst Du auch kein Eisen nachweisen, was völlig in Ordnung und normal ist.
Vergiss die Eisen-Messerei und dünge einfach zunächst 1/4- max. 1/2 der vom Hersteller empfohlene Menge.
Sollten die Pflanzen Chlorosen zeigen, düngst Du einfach ein wenig mehr und tastest Dich so an die passende Düngermenge heran.
 
Oben