Einbringung von Duradrakon

Fredl

New Member
Hallo,

vergangene Woche habe ich mein Mini L mit ausschließlich Osmosewasser gestartet.
Zur Aufbereitung verwende ich das normale Duradrakon.
Jetzt meine Frage. Wie bringt Ihr das Salz ein, es löst sich ja nur in
Wasser mit erhöhtem CO2 gehalt (bei mir im Becken ~ 30mg/l).
Solange noch kein Besatz im Becken ist gebe ich das Salz nach dem
WW einfach direkt ins Becken. Nur wie stelle ich dies anschließend an?

Ich hatte auch schon daran gedacht einfach CO2 angereichertes Wasser in einem Glaß zu entnehmen,
das Salz darin zu lösen und dessen Inhalt wieder ins AQ zu schütten.

über Ratschläge würde ich mich freuen.

Grüße

Frederick
 

*AquaOlli*

Member
Hallo Fredl,

probier mal das kohlensäure haltige Wasser aus deiner Wasserkiste, oder mach dir gerade selber welches mit dem
Wassermaxe. Ein Glas sollte genügen. Und wenn dann noch ein paar Krümel nicht aufgelöst sind, macht das auch nichts, am nächsten Tag ist alles wech :wink:
 

Fredl

New Member
Hi Olli,

danke für die Antwort.
Das ist ne super Idee.
Wird morgen beim WW gleich mal getestet :thumbs:

Grüße

Frederick
 
Oben